Wann zweiter Versuch?

Archiv des urbia-Forums Frühes Ende.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Frühes Ende

Manche Schwangerschaft geht leider vorzeitig zu Ende. Es kann helfen, sich hier mit anderen über das Erlebte auszutauschen; aber auch Fragen zu medizinischen Themen sind willkommen. Hilfreich können auch diese urbia-Artikel sein: Fehlgeburt und Sternenkinder.

Beitrag von seepferdchen83 02.11.10 - 12:52 Uhr

Ich hatte letzten Mittwoch also am 27.10 eine natürliche Fehlgeburt ohne Ausschabung. War dann Samstags beim Arzt der hat noch ein Reststück rausgeholt sozusagen. Ansonsten alles ok, Gebärmutter leer. Der HCG war aber noch bei 11200.
Ich hab nun auch keine Blutung mehr.

Nun frage ich mich wann man einen zweiten Verusch starten kann bzw. ob wir erstmal ne Weiler verhüten müssen, muss den mein HCG erst wieder auf null sein?

Beitrag von blume88 02.11.10 - 13:18 Uhr

Hallo seepferdchen83...
Lass dich erstmal drücken#liebdrueck
das tut mir leid das du fg hattest...

Also ich hatte letztes jahr auch eine fg allerdings musste ich ausgescharbt werden und habe dann 2 regelblutungen abgewartet was die ärztin im kh mir auch ampfohlen hat und nach der 2. regelblutungen hat es sofort wieder geklappt das ich schwanger wurde...
also warte vielleicht auch 2x mal ab und dann legt wieder los...
viel glück euch

lg blume88

Beitrag von nelchen84 02.11.10 - 13:20 Uhr

Hallo Seepferdchen,

ich hatte im Januar eine FG ohne Ausschabung. Mein Zyklus war danach ein wenig durcheinander, aber eigentlich haben wir keine Pause gemacht.

Der Arzt hat gemeint, da es so früh war, kein Problem.

Ich drücke dir ganz fest die Daumen!

Ihr könnt starten, wenn ihr euch dazu bereit fühlt!

LG
Nele

Beitrag von seepferdchen83 02.11.10 - 13:33 Uhr

Ist es denn normal dass ich schon keine Blutung mehr habe?
Kann man überhaupt schon wieder schwanger werden wenn der HCG noch so hoch ist?

Beitrag von sterretjie 02.11.10 - 13:43 Uhr

Bei mir war auch leider ein FG ohne AS. Naja, das leider bezieht sich natürlich auf das FG. Meine FÄ meinte ich kann ohne Verhütung weiter machen, aber bis der HCG nicht auf 0 ist, wird es nicht wieder klappen. Das ist nötig damit eine neue ES statt finden kann. Ich schicke dir eine#liebdrueck.

LG Sterretjie

Beitrag von catwoman1700 02.11.10 - 13:44 Uhr

uns wurde auch von drei verschiedenen Ärzten geraten 2 Zyklen abzuwarten, damit sich die Gebärmutter wieder erholt.
Aber meine Blutung nach der Fg ging über 9 Tage! Ich hatte aber nach dem abgang noch eine AS.

Ich drücke uns allen, die es demnächst wieder probieren die Daumen, auf das wir uns bald alle mit viel guter Laune im SS Forum treffen!
#sonne

Beitrag von turtleline 02.11.10 - 19:29 Uhr

Liebes Seepferdchen!

Zuerst einmal zünde ich eine #kerze für dein #stern an! es tut mir wirklich sehr leid!

Ich hatte Ende Juni eine AS nach einer MA!

Ich hab sehr sehr lange auf die erste Mens nach der As gewartet (erst Mitte August war sie dann da!)
bin dann gleich zum FA zur Nachkontrolle und er hat gemeint, dass wir wieder loslegen können...der Körper wird schon selber wissen wann er wieder bereit für eine SS ist...

bis jetzt bin ich leider noch nicht wieder SS geworden obwohl wir es uns soooo sehr wünschen....

ICh würde sagen es bleibt euch selber überlassen ab wann ihr wieder loslegen wollt!!!

Ich wünsch dir alles Gute!!!

Beitrag von cm2208 02.11.10 - 22:26 Uhr

Hallo,

ich hatte am 04.10.10 einen natürlichen Abgang und habe heute pos. getestet, meine Mens hatte ich dazwischen nicht.

Fühle mich bereit für die SS, deswegen haben wir es auch darauf angelegt.

#kerze für unsere #stern e