ERGObaby: Babytrage-Set Carrier Standard für Neugeborene

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von caroof 02.11.10 - 12:52 Uhr

Hi!

Eigentlich bin ich ja noch im SSForum aber evtl. könnt ihr meine Frage besser beantworten. Ich hab ende Jan ET und hab eigentlich alles was wir für ein Baby brauchen aber diesmal hätte ich gerne eine Bauchtrage.
WIe ist die ErgoBabyCarrier mit dem Neugeboreneneinsatz meine Hebamme seh ich erst nächsten Mo wieder um sie zu fragen und Babyone hat grade im Angebot die Trage mit Eisatz für Neugeborene für komplett 99€.
Wer hat sie denn für sein Neugeborenes benutzt oder weiß von Ärzten oder Hebis wie die Dinger sind wenn man sie schon so früh benutzt hauptsächlich würde sie zum eisatz kommen wenn ich meine Tochter in die Kita bringe und abhole also 2 mal täglich 20-30 min?

Ach noch was hat von euch jemand ne Mercedes C-Klasse und ein maxi cosi cabrio babyschale reicht da der gurt weil bei den alten Mercedes Modellen hat es damals nicht gepasst wegen dem Gurt.

Danke für antworten

LG Caro

Beitrag von miriamama 02.11.10 - 13:17 Uhr

HI!!!


Ich persönlich halte nicht sooo viel vom Ergo oder der Manduca im Säuglingsalter. Besser finde ich dann einen Bondolino oder einen Marsupi.

Das Optimalste wäre natürlich ein Tragetuch, aber damit kommt leider nicht Mutti zu recht.

Bitte nicht falsch verstehen, der Ergo und auch die Manduca sind wirkich tolle Tragen, man kann wirklich bedenkenlos sein Baby drinnen tragen (im Gegensatz zu einem BabyBjörn oder ähnlichem Blödsinn), aber ich finde, dass diese Tragen eher was ab Krabbelalter sind.

LG! Miriam

Beitrag von miriamama 02.11.10 - 13:18 Uhr

Ach ja, der Bondolino kostet auch nur um die 99€ und man braucht zb keinen Neugeborenen-Einsatz!

Beitrag von live.free 02.11.10 - 13:22 Uhr

einhändig, da baby schlafend auf arm :-)

also. wir haben den ergocarrier und nutzen ihn mit dem neugeborenen-einsatz seit marisa so etwa 4 wochen alt ist.

wir finden ihn super und meine hebamme hat gesagt, dass es richtig klasse ist.

die osteopathin meinte nur, dass man es bis ins sitzalter nicht übertreiben soll. aldo, keine halbtagswanderungen oder 3h-shoppingtour. aber n kurzer "botengang" ist ok für die kleinen.

#winke

Beitrag von kikiy 02.11.10 - 13:34 Uhr

Für die ganz kleinen ist der Ergo bedingt gut. Es gibt bessere für das Alter. Dein Angebot... geht so.Ich habe einen neuen unbenutzten Ergo für ca.50 Euro ersteigert und dann noch den Einsatz dazugekauft. Das kam billiger! Dein Einsatz möchte ich übrigens verkaufen...

Beitrag von lollipop80 03.11.10 - 21:27 Uhr

Hallo,

für meine Kleine Sveja (16 Wochen alt) nutze ich bereits den Ergobaby Carrier seit nunmehr 10 Wochen. Den Neugeborenen-Einsatz habe ich immer noch drin, obwohl sie den Kopf schon prima allein halten kann. #freu

Die Meinungen bezüglich Babytragen und Tragetuch gehen natürlich weit auseinander. Ich kann dir den Ergo nur wärmstens empfehlen! Manduca geht von der Qualität her gar nicht (guck ihn dir mal im Geschäft an)!!
Bondolino ist ok, BabyBjörn ist inakzeptabel! Ich persönlich hatte keine Lust mich mit ca. 5 m Tragetuch rumzukämpfen, egal bei welchem Wetter. #kratz
Ein Neugeborenes sollte jedoch lieber in einer waagerechter Haltung getragen werden wegen der Stauchung der Wirbelsäule. Es gibt da diverse Möglichkeiten (Ring Sling ...)

Aber danach kann ich dir den Ergo wirklich ans Herz legen! Tage ihn im Geschäft mal zur Probe (Die habe dort immer schwere Babypuppen zur Demo.) Die Anschaffung lohnt sich auf jedenfall, denn später kannst du dein Kleines z.B. noch auf dem Rücken im Ergo tragen. Und meine Kleine schläft wunderbar in ihm.. :-D

Schau nach dem von Geburt an Paket für 99€ - da ist der Neugeborenen-Einsatz gleich mit dabei. Ich wünsche dir viel Spaß damit, wenn dein Kleines erstmal auf der Welt ist.. Bis dahin alles Liebe und Gute #winke

Jana mit Sveja Nele

Beitrag von caroof 04.11.10 - 18:18 Uhr

HI!

Danke für die Antrworten hab ihn mir gestern gekauft beim BabyOne die hatten den EgoCarrier mit Neugeboreneneinsatz für 99,00€ hab ihn mir geholt. Werde beim nächsten Kurs mal meine Hebi fragen die muss mir glaub dann beim austesten nach der Geburt eh helfen mit echtem Baby.
Hab es abends ausprobiert mit ner Puppe von meiner Tochter hehe. Aber hochschwanger gestaltet sich das etwas schwer naja was ich finde dass es an den Schultern echt gut sitzt wie ein Rucksack. Werde mal die Hebi fragen was sie meint wenn man die schon in den ersten wochen benutzt. baer wie gesagt mir geht es eh nur um das bringen und holen der großen in der Kita.

Ach ja hab ja noch ein paar wochen...

LG Caro