Männer als Beifahrer!

Archiv des urbia-Forums Partnerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Partnerschaft

Eine dauerhafte Partnerschaft ist eine der größten Herausforderungen unserer Zeit. Lust und Frust liegen da oft nah beieinander. Hier könnt ihr offen ausdrücken, was euch innerlich bewegt.

Beitrag von similia.similibus 02.11.10 - 13:33 Uhr

Mein Mann hat sich die Bänder geschrotet und ist nun fußlahm. Also ist er nun zwangsläufig mein Beifahrer, was sonst so gut wie nie vorkommt.

Wir stehen gerade kurz vor einer schwerwiegenden Krise...denn er behandelt mich als sei ich eine Fahranfängerin! Dabei habe ich meinen Führerschein 5 Jahre länger als er und bin seit 28 Jahren unfallfrei gefahren.
Bei jeder Fahrt höre jetzt ich sowas wie:

"Hase, hier ist 30iger Zone"
"Schatz, schalte mal..."
"Ich finde, du fährst sehr dicht auf, wenn der vor dir jetzt bremst, sitzt du drauf"
"BRÄÄÄÄÄMSÄÄÄÄN"
"Du hast vergessen zu blinken"
"Geh doch nicht so scharf in die Kurve"
"Du fährst aggressiv"
"Du fährst zu schnell"
"Du fährst du langsam"
"Guck beim Fahren nach vorn"
"Fuchtel nicht so mit den Händen rum beim Fahren"
"Konzentrier dich doch mal"
"wie lange willst du noch hinter dem hertuckern...überhol doch mal..."

usw.usf! #aerger

Ich finde mein Mann ist ein echt doofer Beifahrer! Wie sind eure so als Beifahrer?

Beitrag von mumpelkopf 02.11.10 - 13:40 Uhr

:D Das kenn ich auch nur zu gut .

Ich habe ihn dann mal elegant aus dem Auto verwiesen und er durfte laufen.

Najo, seitdem geht es so ^^.

Beitrag von dore1977 02.11.10 - 13:41 Uhr

Hallo,

beim nächsten mal soll er sich eine "Schlafmaske" aufsetzen wen er bei Dir mitfahren möchte. Wahlweise könntest Du ihm auch einen Sack über den Kopf ziehen ? #schein

Nein ernsthaft mein Mann ist ein guter Beifahrer, ich dagegen bin ein grauenvoller Beifahrer ich sabbel zwar nicht so viel dazwischen wie Dein Mann aber ich bin total angespannt, das wieder rum merkt Mann und macht dauernd doofe Bemerkungen über mich..... hach alles nicht so einfach mit den leben Kerlen #verliebt #verliebt

LG Dore

Beitrag von bellababy 02.11.10 - 13:41 Uhr

Hallo,

ich kenne das, meiner meint auch immer ich sei die schlechteste Fahrerin auf Erden #augen

Dabei ist er derjenige der regelmäßig unsere Felgen plättet oder gar unserem Auto ein Beule verpasst.


Ich hasse es auch aber ich denke so sind sie ;-)



lg Janine

Beitrag von das-zuckerpueppchen 02.11.10 - 13:47 Uhr

Du solltest dankbar sein dass er dich auf deine Fehler aufmerksam macht.
Natürlich bekommt man nicht gerne den Spiegel vorgehalten aber du bestätigst ungewollt, dass viele (die meisten) Frauen katastrophale Fahrer sind.

Beitrag von mama.lina 02.11.10 - 14:00 Uhr

Ich versteh auch nicht, warum es kein Gesetz gibt, dass Frauen verbietet, einen Führerschein zu machen #rofl

Beitrag von mama.lina 02.11.10 - 13:55 Uhr

Oh wie ich das kenne!! Wir sollten ne Selbsthilfegruppe gründen!!

Dabei hat mein lieber Gatte nen Ordner mit Strafzettlen: Falschparken, zu schnell gefahren :-) Und ich hab mir nur einmal was zu Schulden kommen lassen (Frauen und telefonieren :-)

Ich fahre nun auch seit 8 Jahren und das Unfallfrei, was man von meinem Göttergatten nicht behaupten kann :-)

Ich war schon das ein oder andere Mal soweit, ihn aus dem Auto zu schmeißen #rofl

Er kommentiert sogar im besoffenen Dämmerschlaf mein Fahrverhalten #rofl

Beitrag von sweetangel78 02.11.10 - 14:05 Uhr

#rofl#rofl#rofl#rofl ich glaub dir net das des dein mann ist der das sagt!!!!!!!!!!!!! das bin zu 100% ich als beifahrer wenn er fährt#rofl#rofl#rofl

Beitrag von ippilala 02.11.10 - 14:08 Uhr

Ja und dann auch noch

"Schatz du hast gerade ein Kind überfahren!"
"Park lieber nicht auf dem Bahnübergang."
"Du bist grad über die Abfahrt auf die Autobahn rauf."

schlimm diese Meckerei.

Beitrag von zubbeline 02.11.10 - 14:08 Uhr

Meiner ist okay.

Ich fahre eigentlich immer, weil ich der bescheidenere Beifahrer bin

Beitrag von goldmannchen 02.11.10 - 14:09 Uhr

ja kenn ich auch ... nur zugut#augen

mein freund hat den führerschein verloren,und ich musste taxi spielen.
er hat ständig gemeckert...ich habe in seinen augen alles falsch gemacht bla bla bla...

hab dann gesagt das wenn ich eine schlechte fahrerin wäre,dann würde er mich nicht seinen sohn fahren lassen.

männer halt....

Beitrag von frieda05 02.11.10 - 14:17 Uhr

#rofl

Es ist der reine Neid, glaube mir. Er kann es nicht verknusen, daß er darauf angewiesen ist, daß Du ihn fährst.

Mein Mann ist tatsächlich anders. Sowiso fährt erstmal jeder sein eigenes Auto. Nehmen wir meines fahre ich, nehmen wir sein fährt er. In der Regel fahre ich.

Niemals würde er mich als besonders vorsichtige Fahrerin bezeichnen. Den Wettbewerb der Vergehen führe ich deutlich an. Als ich neulich das Skatboard unseres Sohnes (welches mitten auf dem Hof lag) zerspoilerte, meinte er nur: "Respekt Rattenkralle, ich bin auch schon drüber, aber da war es nur angeknackst." Es ist auch schon vorgekommen, daß ich mich beim Einparken doof anstelle (kann das nicht vorwärts nur rückwärts). Dann bietet er mir freundlich an, mir das Fahrzeug in die Parklücke zu tragen oder sagt: "Übe noch ein bisschen, wir haben alle Zeit der Welt." Was er nicht ausstehen kann: Vollbremsungen! Er hasst es, wenn die Hunde scheibchenweise durch das Hundegitter gepresst werden. Ist aber auch ein saudoofes Muster.

nein... - er ist ein guter Beifahrer. Jeder andere hätte sich bei mir schon von der Brücke gestürzt.

GzG
Irmi

Beitrag von darkblue81 02.11.10 - 15:44 Uhr

#rofl

Beitrag von auch, auch! 02.11.10 - 14:27 Uhr

Bei mir auch! Schönste Szene: Wir sind angekommen.
Er: Wieso stehst du denn jetzt schon wieder, ICH les doch schon die Karte!
Ich: Wir sind angekommen.
Er (wirft mir die Karte auf den Schoß): Hier, dann schau halt doch selber wenn du mir nicht vertraust.
Ich (mit Navistimme): Sie haben - Ihr Ziel - erreicht.
Er: Wurde auch Zeit!

Beitrag von mel130180 02.11.10 - 14:45 Uhr

Hat mein Mann einmal gemacht, da waren wir 3 Wochen zusammen. Ich habe ihn mitten auf der Landstraße rausgeschmissen und gesagt, wenn er sich entschuldigen und anschließend die Klappe halten möchte, dann kann er mich anrufen und sammle ihn wieder ein.

Der Anruf kam 5 Minuten später, seitdem habe ich keinerlei Kritik mehr gehört. Wir sind jetzt 7 Jahre zusammen. Männer muss man gleich zu Beginn in ihre Schranken weisen, sonst wird das nix mehr, wenn man es einmal einreißen lässt.

Gruß
Mel

Beitrag von asimbonanga 02.11.10 - 14:48 Uhr

Mein Mann enthält sich jeglicher Kommentare #schein






aber ich kann ihm ansehen was er manchmal denkt #augen

Beitrag von frieda05 02.11.10 - 14:54 Uhr

.... - weil er vorsichtshalber die Brille abnimmt, um das Elend nicht weiter sehen zu müssen #rofl?

Beitrag von asimbonanga 02.11.10 - 15:13 Uhr

Es gibt halt auch beherrschte, zurückhaltende Nordlichter-------

Beitrag von gh1954 02.11.10 - 15:25 Uhr

#rofl#rofl

Beitrag von gustav-g 02.11.10 - 18:00 Uhr

danke, ich gehöre auch dazu.

Das darf auch meine Frau lesen. :-)

Beitrag von mel1983 02.11.10 - 18:41 Uhr

Nein,

weil er seine Fensterscheibe runterleiert, um nicht in einem Scherbenhaufen sitzen zu müssen, wenns kracht *kicher

#rofl

Beitrag von seelenspiegel 02.11.10 - 15:25 Uhr

Ich bin der netteste Beifahrer den sich eine Frau wünschen kann, was aber nicht bedeuten würde, dass in meinem Auto JEMALS ein Weibsbild hinter dem Steuer Platz nehmen dürfte....die fahren immer so langsam, und zu dicht auf, können nicht einparken, benutzen die Blinker nicht, und nur der Gedanke dass der Rückspiegel meines Babys als Schminkutensil Verwendung finden könnte, lässt mein Kupplungsbein unkontrolliert zucken, und den Bleifuss zittern.



So...Spass beiseite:

Wenn jemand gut fährt kommen auch keine seltsamen Sprüche von meiner Seite aus, und wenn jemand scheisse fährt, nehm ich mir ein Taxi, aber solche Kommentare wie sie Dein Mann da vom Stapel gelassen hat, finde ich dann doch überflüssig.....das braucht kein Mensch.

Beitrag von frieda05 02.11.10 - 15:32 Uhr

#kratz... - was`n für`n Rückspiegel #schein?

Beitrag von seelenspiegel 02.11.10 - 16:07 Uhr

Na der drehbare Schminkspiegel in der Mitte.

Wir Jungs nehmen den zum Rückwärts fahren, und um den Verkehr hinter uns zu beobachten (Auch den auf den Rücksitzen und so), da wir an den Ampeln keinen Lidstrich zum nachziehen haben, und auch selten Lippenstift auftragen.


MÖÖÖÖNSCH Irmi #rofl

Beitrag von frieda05 02.11.10 - 16:36 Uhr

#aha... - #klatsch

ach der ! Das Viech mit den ganzen leicht verschmierten Fingerabdrücken drauf. Da seh ich doch ohnehin nix mehr drin, Mensch.

  • 1
  • 2