Schwangerschaft mit Mädel oder Junge ?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von sandy38 02.11.10 - 13:36 Uhr

Hallo ihr lieben #winke

So , buttert mal die Fische #huepf

Da ich noch nicht weis ob es ein Junge oder Mädel wird 16+2 ...(klar Hauptsache gesund ;-) )
Frage ich mich ob es in der Schwangerschaft tatsächlich Unterschiede gibt..? zb. bei Mädchen soll es einem ja wesentlich schlechter gehen als bei Jungs usw....
Was wird's bei euch und wie ist es euch bis jetzt ergangen...bin total gespannt auf Antworten #huepf

P.s von meiner Seite wünsche ich mir ganz leise ein gesundes Mädel, da ich schon einen Sohn habe ;-)

LG Sandy

Beitrag von woelkchen1 02.11.10 - 13:38 Uhr

Quatsch!

Ich hab jetzt die 2. Traumschwangerschaft ohne Probleme- das 2. Mädel!

Beitrag von girasoul 02.11.10 - 13:39 Uhr

alles ammenmärchen :-)
wenn es so wäre würde ich einen zwitter bekommen #rofl.

mir war schlecht und ich hatte pickel. und? ich kriege einen kleinen jungen.
das kann man anhand von symptomen nicht sagen ;-).

alles liebe und wer weiß, vielleicht ist es ja ein mädchen #pro

Beitrag von elfe85 02.11.10 - 13:41 Uhr

Hallo!

Würde mich auch mal interessieren.
Hab bis jetzt 2 Mändels, bei denen es mir total super gegangen ist.
Also mir war nie schlecht, hatte nie stimmungsschwankungen,Verdauungsprobleme, etc.
Diesesmal ist alles anders.
Mir ist seit Wochen schlecht, hab Stimmungsschwankungen und verdauungsprobleme.:-(:-[

Bin schon gespannt was es wird.

LG Kati 10SSW

Beitrag von babylove05 02.11.10 - 13:41 Uhr

Hallo

ich hab erst einen Jungen und nun ein Mächen bekommen ... und meine ss waren beide gleich . Gleiche Übelkeit , alles gleich . Nur meine brüste waren jetz empfindlicher als in der ersten aber das wars .

Lg martina

Beitrag von knutschibaer 02.11.10 - 13:41 Uhr

Hi!
Ich hab auch schon einen Sohn und mein Wunsch war wie deiner auf ein Mädel:-p Aber von wegen. Heut Outing zu 90% Junge und diese schwangerschaft war das krasse Gegenteil von der ersten; Übelkeit ohne Ende, voll die unreine Haut und rasende Kopfschmerzen.
Also kannst du dich nicht darauf verlassen. Was sagt dir dein Gefühl? Ich irgendwie gespürt das es wieder ein Bub wird.
GLG

Beitrag von 5kids. 02.11.10 - 13:42 Uhr

Aaaaaalso:
1.Kind Junge : Essgelüste ( Geflügel,Cocos,Erdbeershakes)
2.Kind Mädchen: Niiiiiiiiiiiiiiiix
3. Kind Junge: Essgelüste ( Tomatensossenfisch aus der Dose mit Himbeermarmeladenbrot #cool)
4.Kind Mädchen: 8.-12.SSW Übelkeit #schwitz
5.Kind Mädchen: Niiiiiiiiiiiiiiiix
Jetzt soll das 6. ein Mädchen sein: Niiiiiiiiiiiiiiix


AAAAAAAAAABER: SS1-5 extreme Launen #augen#hicks

Beitrag von nadinefri 02.11.10 - 13:42 Uhr

Also bei mir ist es so, dass es mir bei meinem Sohn bis zuletzt super ging und jetzt bei dem Mädchen hab ich von Anfang an Probleme

Beitrag von zuckerpups 02.11.10 - 13:43 Uhr

Also, ich hab einen Jungen, war ganz gut die SS, ging aber auch über andere Jahreszeiten (Geburt am 23.8.09), voll berufstätig bis ca. 4 Wochen vor MuSchu, weil's dann kräftemäßig einfach nicht mehr ging.
Erbrechen bis 14.oder 16. SSW, das weiß ich nicht mehr genau, danach jedenfalls ein paar echt gute Monate

diesmal ein Mädchen (22. SSW) und ich bin viel jämmerlicher und wackliger drauf. War schon im KH (wegen Schnupfen, der sich festgesetzt hatte, gepaart mit der Spuckerei), voll in Herbststimmung (ET ist der 13.3). Der Bauch wuchs schneller, drückt mehr, zieht und so, obwohl doch alles gedehnt sein müßte, so lang ist das ja nicht her... Ich hab letzte Woche zuletzt gespuckt und auf die guten Monate warte ich immer noch.
Mir hat in dieser SS auch noch keiner gesagt, ich sähe phantastisch aus usw.

(Bis zum Outing in der 20. SSW dachte ich übrigens, es sei wieder ein Junge)

Beitrag von sachsenmaad 02.11.10 - 13:43 Uhr

also bei mir haben nur die ganzen kalender im internet, also chinesischer mondkalender, biorhytmus gestimmT:-D schlecht war mir am anfang auch ganz sehr und hatte viele pickel..... und es wird ein Junge#verliebt

LG und alles gute

Sachsenmaad mit Baby-Boy inside 18.Ssw#verliebt

Beitrag von sandy38 02.11.10 - 13:59 Uhr

Huhu ;-)

Da freu ich mich aber das es doch in jeder SS so seine Unterschiede gibt #huepf
Na ja ,die lieben Freunde und Bekannten geben ja ihre Wetten ab , das es bei mir wieder ein Junge wird ....aber ich sehe schon an den Antworten das ,ich mich auf eine klare Überraschung einstellen kann ;-)
Mir gehts gut wie bei der 1 SS...vielleicht spannt die Brust etwas mehr als bei der ersten und der hunger liegt eher bei Tomaten als bei Erdbeereis...
und innerlich hab ich doch das gefühl auf ein Mädel...aber wer weis das schon *lach*

#danke Sandy

Beitrag von mamaneuburg 02.11.10 - 13:45 Uhr

Hallo!

Ich denke auch, dass die Symptome nicht viel zu sagen haben. Ne Bekannte von uns hatte bis ungefähr 25. SSW massiv mit Übelkeit zu kämpfen und hat nen Jungen bekommen.

Ich von mir kann sagen, dass die ersten beiden SS eigentlich Bilderbuchschwangerschaften waren - schöne Haut, keinerlei Übelkeit,... und es waren Jungs.
Diesmal war mir von Anfang an flau im Magen, die Haut wird gaaaanz langsam besser, aber was es diesmal wird, weiß ich natürlich noch nicht. Ich bin gespannt (und würde mich auch sehr freuen, wenn sich das Ammenmärchen bestätigen würde, aber Hauptsache gesund ist das Kind!)

lg Steffi 14+5

Beitrag von kleiner-gruener-hase 02.11.10 - 13:50 Uhr

Auf diese ganzen Ammenmärchen ( denn das sind sie: MÄRCHEN!) gebe ich nichts mehr.

In der SS mit unserem Sohn gings mir so dreckig wie ich mir das bei unserer Tochter nie hätte vorstellen können. Und von wegen Jungs geben die Schönheit, Mädchen nehmen sie... #aerger Paaah! Ich sah bei unserer Tochter so toll aus, bei unserem Sohn wie ein furchtbares fettes Fass mit Klumpfüßen, fettigen Haaren und Pickeln... #schock

LG

Beitrag von pulsatilla1323 02.11.10 - 13:51 Uhr

Hallo,
da es meine 1. Schwangerschaft ist, habe ich keinen persönlichen Vergleich, aber man liest ja so allerhand und es werden einem irgendwelche Geschichten erzählt.
Ich bekomme ein Mädchen und ich muss sagen, die kleine Biene macht mich schön! Keine Pickel und ähnliches. Übel war mir zwar in den ersten 12 Wochen teilweise, aber ohne ...! Ansonsten geht's mir bis auf eine paar Miniwehwehchen gut!

Gruß,
pulsi (24. SSW)

Beitrag von lunes 02.11.10 - 13:56 Uhr

in der ersten ss NICHTS

keine pickel keine uebelkeit super drauf = junge

diese ss
oh man

mir ist dauerschlecht...depri (denke an ss depri) und pickel einen nach den anderen....

viele sagen das wird ein maedchen ????

insgeheim hoffe ich das auch aber alles humbug denke ich

auch mit dem runden und spitzen bauch und uebertragen...da muss sie sich wohl erst noch huebsch machen

alles quatsch denke ich aber man hofft ja ich auch (maedchen)

lg annika 12+1

Beitrag von spyro82 02.11.10 - 14:02 Uhr

Hey...

man sagt ja immer beim Jungen hat man nur den Bauch und beim Mädchen sieht man aus wie ne Tonne,das war bei mir schonmal genau andersrum!#kratz

Schlecht war mir NIE,in keiner Schwangerschaft!Und beim dritten Kind haben wir uns überraschen lassen,und wenn man die SS verglichen hat,hätte man gemeint es wird wieder ein Junge,weil die SS sehr der ersten ähnelte,aber nix,es war ein Mädchen!:-p

Also ich halte von so Aussagen gar nix!Warte einfach ab oder noch besser,lass Dich überraschen,das ist soooooooooo schön!#schein


Glg Sandra mit Pepe,Enie & Nike

Beitrag von bobb 02.11.10 - 14:45 Uhr

Wenn ich die SS vergleiche,würde ich jetzt nen Jungen kriegen,denn es läuft ziemlich anders als bei meiner Großen,aber es ist wieder klar ein Mädchen.
Bei meiner Mama wars genauso.Sie hatte schon eine Tochter und bei mir war sie sich sicher,ich werd ein Junge,weil es auch so unterschiedlich war.

MeinFazit: Danach kann man GAR NICHT gehen...