Frage hab wg. KiWu-Tee

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von lucas2009 02.11.10 - 13:41 Uhr

Huhu,
habe mir grade KiWu-Tee in der Apo mischen lassen, nach diesem Rezept den man im Netz aus Österreich bestellen kann.
Muss man den den ganzen Monat trinken oder reicht an gewissen Tagen. Einen Liter pro Tag? Mit wievielen Löffeln brüht ihr den denn auf?
#danke für eure Antworten.
LG Julia

Beitrag von knutschi2009 02.11.10 - 13:45 Uhr

hallo


ich habe heute auch meinen Kindlein komm tee bekommen und habe gerade meine 2 tasse angefangen habe mir 1 liter tee gemacht und den trinke ich jetzt

habe heute auch nach gefragt und nachdem man geschrieben hatte 3 Esslöffel auf 1 Liter habe ich das auch gemacht und in der apotheke sagte man vermehrt um den ES rum trinken aber ich trinke ihn jeden tag
er soll ja wirkung zeigen


lg

Beitrag von lucas2009 02.11.10 - 14:15 Uhr

Hey,
danke für deine Antwort...
Dann weiß ich ja bescheid.
LG

Beitrag von dumdidum1 02.11.10 - 13:49 Uhr

darf ich mal fragen was du bezahlt hast?

Beitrag von knutschi2009 02.11.10 - 14:17 Uhr

Also ich habe mir meinen Tee bei uns in der Apotheke anmischen lassen und habe 17,72Euro bezahlt das ist eigentlich fast so wie im internet
und so kann ich mir den 2 tage später in der Apotheke abholen und muß nicht warten bis die post kommt

lg

Beitrag von lucas2009 02.11.10 - 14:18 Uhr

lieber nicht...;-)
Sau teuer, ist aber auch ne große Menge, also 310g, h
aben knapp 39€ gekostet.

Frauenmantel 50g
Johanniskraut 50g
Labkraut 50g
Schafgabenkraut 50g
Weiße Taubnessel 10g
Storchenschnabelkraut 50g
Steinkleekraut 50g

Kann man ja aber auch weniger nehmen.

LG

Beitrag von knutschi2009 02.11.10 - 14:28 Uhr

Hallo


na das ist wirklich sau teuer
ich habe

50g Frauenmantelkraut
50g Labkraut, echtes
10g Taubennesselkraut
50g Johanniskraut
50g Schafgrabenblühten
und anstadt steinkeekraut Ruprechtskraut

soll fast gleich sein mit dem Steinkleekraut

also soll keinen großen unterschied machen

Beitrag von lucas2009 02.11.10 - 14:35 Uhr

Ja und was hast du bezahlt???

Beitrag von knutschi2009 02.11.10 - 14:40 Uhr

also ich habe 17,27 euro bezahlt und die haben mir den 13 uhr nach hause geliefert kostenlos
werde da weiterhin meinen tee kaufen den das ist recht günstig

lg

Beitrag von lucas2009 02.11.10 - 14:51 Uhr

Ja das ist echt super günstig. Geliefert bekomme ich den auch...
Naja lass es dir schmecken.
LG

Beitrag von knutschi2009 02.11.10 - 14:56 Uhr

ja habe jetztschon fast meinen liter weg für heute
ist zwar erst mal bissel gewöhnungsbedürftig aber es geht schon

lass ihn dir auch schmecken und viel Glück

Beitrag von lucas2009 02.11.10 - 15:01 Uhr

Danke dir auch viel Glück

Beitrag von daseny 02.11.10 - 16:06 Uhr

Huhu,
hatte mich die letzten Tage auch nach diesem KiWu Tee umgeguckt. Aber fand die Preise dafür teilweise schon ziemlich übertrieben.
Nach ein bisschen stöbern bin ich auf eine Kräuterversandhaus gestoßen, wo man die Kräuter einzeln kaufen kann. Ist um einiges billiger, als wenn man sich den Tee im Internet mischt, von ner Apo mischen lässt oder fertig kauft.

Schaut mal hier:
http://www.kraeuterhaus.net/

Habe für die Kräuter für den Tee für die 1. Zyklushälfte und die für die 2. Zyklushälfte insgesamt 12,05 Euro bezahlt. Und habe jeweils immer 50 g von den Kräutern bestellt. Nur selbst mischen muss man sie zuhause dann noch :-)

Meine Mischung für die 1. Zyklushälfte:
50 g Himbeerblätter
50 g Beifuß
50 g Holunderblüten
50 g Rosmarin
50 g Salbei

Mischung für die 2. Zyklushälfte:
50 g Brennesselblätter
50 g Frauenmantelkraut
50 g Schafgarbenkraut

Beitrag von aleeke 02.11.10 - 17:37 Uhr

Hey,

ich fange an den ca. 3 Tage nach Mens bis zum ES zu trinken. Ich schaffe aber nicht immer einen Liter. Trotz, dass ich den nicht so regelmäßig trinke, merke ich meinen ES durch den Tee viel mehr! Zur ES-Bestimmung ist er bei mir also eine gute Hilfe. #winke

Beitrag von lucas2009 03.11.10 - 09:02 Uhr

Huhu,
naja ist bei mir jetzt der letzte Versuch... Habe zwar keine Probleme mit meinem ES, aber schnaggeln will es einfach nicht...
Bin jetzt im 9 ÜZ angekommen. Wenns jetzt nichts wirs lasse ich erstmal meine EL untersuchen. da sie entzündet waren, kann es sein das sie dicht sind.
Danke für deine Antwort und viel Glück.