Ibuprofen senkt ss- chancen und steigert fehlgeburten

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von jen90 02.11.10 - 14:03 Uhr

Habe gerade gelesen, das Ibuprofen eine fehlgeburt um 80% steigert, und chancen auf eine ss erniedrigen, falls euch das interessiert.

bei Google findet man berichte dazu ;)

Beitrag von nadina1980 02.11.10 - 14:11 Uhr

Ups...

Beitrag von jen90 02.11.10 - 14:13 Uhr

Hast du es genommen? Ich bisher immer... werde mir jetzt wohl paracetamol geben lassen ;)

Beitrag von dumdidum1 02.11.10 - 14:18 Uhr

nee echt jetzt?? ibus sind die einzigen die ich überhaupt nehmen darf.. kein wunder das nichts mehr fruchtet. #heul

Beitrag von jen90 02.11.10 - 14:19 Uhr

gib bei google mal iburpópfen und schwangerschaft ein... da steht echt viel drüber. ich darf auch eig nur ibu nehmen, da paracetamol und so nicht so gut hikft, und ich gegen den anderen kram allergisch reagiere.

Beitrag von dumdidum1 02.11.10 - 14:32 Uhr

bei mir sind`s die nieren, ibus haben nicht so aggressive stoffe, mit allen anderen schmerzmitteln vergifte ich mich nur..
da werd ich heut aber mal in ne apo u fragen was ich sonst nehmen kann.

Beitrag von jen90 02.11.10 - 14:35 Uhr

aus diesem grund habe ich das auch, asperin is schlecht, hatte nämlich mal nierenversagen :)

aber paracetamol geht auch, muss dann halt warten bis es mir danach besser geht

Beitrag von dumdidum1 02.11.10 - 14:38 Uhr

paracetamol schlagen null an.. und dolormin is pures gift.. ich werd mich echt mal beraten lassen.

tut mir leid mit deinem nierenversagen! das ja auch unschön..

Beitrag von jen90 02.11.10 - 14:47 Uhr

ja das war unschön, aber ist alle sokay und schon 2 jahre her.

nur das mit den ibu is echt soof, weil paracetamol kaum wirkt. aber ibu will ich nicht mehr nehmen nachdem ich das gelesen habe...

Beitrag von dumdidum1 02.11.10 - 14:50 Uhr

ich sitz dauernd mit nierenbeckenentzündungen an..seit über nem jahr schon..

ich werde meine ibus gaaaaanz weit hinten in schrank schmeissen! da leide ich dann glaub ich lieber.. die letzte hab ich anfang oktober genommen.. seitdem gott sei dank schmerzfrei.

Beitrag von alva5 02.11.10 - 14:22 Uhr

Bei uns in den Apotheken an der Wand mit den Schmerzmitteln steht extra ein Schildchen "Sie sind schwanger oder planen schwanger zu werden? Fragen Sie einen Apotheker nach dem richtigen Schmerzmittel." Hab ich damals auch gemacht und die hat mir genau das auch erklärt, dass man wohl Paracetamol, aber nicht Ibuprofen als Wirkstoff wählen soll. Gute Infomation, war ich sehr dankbar drum. Manchmal hilfts einem trotzdem nix, denn bei Zahnschmerzen hilft ja nur Ibuprofen und Paracetamol nicht.

LG, Alva

Beitrag von tini-mausi 02.11.10 - 14:49 Uhr

och nööö...

paracetamol helfen doch null. nicht mal zwei 1000 im hintern bewirken bei mir was#zitter...aber ibu, das hilft! hab noch ne 500er-packung aus amiland. die muss wohl ohne mich alt werden#gruebel