Mein Zyklusblatt

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von sannyeagle 02.11.10 - 14:09 Uhr

Hallo zusammen,

bisher habe ich meine Temp immer auf Papier notiert und die Kurve gemalt. Diesen Monat bin ich aber verwirrt, weil mein Zervixschleim viel eher auf einen Eisprung hindeutet, als die Coverline. Deshalb habe ich die Daten heute bei urbia eingetragen und gehofft, dass die Coverline doch tiefer liegt. Leider ist dem aber nicht so.

Hier ist mein urbia-Zyklusblatt: http://www.urbia.de/services/zykluskalender/sheet/929876/547530

Meine Fragen dazu:
Was zählt eher, die Temp oder Zervix?
Kann sich urbia mit der Coverline täuschen?

Vielen Dank schonmal für eure Antworten.

LG,
sannyeagle

Beitrag von dlaska 02.11.10 - 14:13 Uhr

das ist ja lustig! Mir geht es genau so
laut ZS hatte ich meinen ES am 15/16T aber urbia meint erst am 21T

ich glaube allerdings dass die Temperatur mehr aussagt:( deshalb sind meine bienchen auch ganz falsch:( aber ich geb die Hoffnung nicht auf

hier noch mein ZB
http://www.urbia.de/services/zykluskalender/sheet/928902/545787

lg

Beitrag von sparla 02.11.10 - 14:14 Uhr

Hallo du, grundsätzlich hat die Coverline nicht viel mit dem ES zu tun...

so wie Urbia es anzeigt ist es meiner Meinung nach korrekt...;-)

du misst extrem unregelmässig... du solltest vor dem aufstehen noch liegend im Bett messen..alles andere bringt garnichts...vielleicht wäre deine Tempi dann ruhiger und die Coverline tiefer..#winke

Sparla

Beitrag von sannyeagle 02.11.10 - 14:20 Uhr

Hallo zurück,

ist ja super, mit so schnellen Antworten habe ich gar nicht gerechnet. Vielen Dank:-D

Ich weiß, dass ich nicht jeden Tag zur gleichen Zeit messe, aber zumindest in der Woche ist es ungefähr gleich. Bei den Wochenendwerten kneife ich ein Auge zu #hicks

Den vorherigen Monat habe ich zu den selben Zeiten gemessen und der war ziemlich "ruhig". Keine Ahnung, warum das dieses mal so schwankt.

lg