Am 4.11. Bauchspieglung-->heut erst meine Regel bekommen :-(

Archiv des urbia-Forums Unterstützter Kiwu.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Unterstützter Kiwu

Dein Arzt hat Hindernisse für eine normale Empfängnis festgestellt und du bist in Behandlung in einer Kinderwunschpraxis? Hier kannst du dich mit anderen über die künstliche Befruchtung etc. austauschen. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen. Unser Kinderwunschmediziner Dr. David Peet beantwortet deine Fragen in unserem Expertenforum.

Beitrag von robock 02.11.10 - 14:10 Uhr

Hallo Ihr lieben,

ich muss euch mal nerven #schwitz, sonst bin ich meist stille Leserin und mich mal bei euch ausheulen.

Wir sind heute in den 19.Zyklus gestartet ich soll eigentlich seit August zur BS, weil ich nen uterus duplex mit 2 Muttermünder und 2 Scheideneingänge habe. Nun ist mein Zyklus leider so unregelmäßig das es immer nicht passte entweder haben wir zuviele Tage berechnet bis zur Spieglung oder wie jetzt zu wenig, weil letzten Monat der Zyklus genau 30Tage waren haben wir mit 40 Tagen gerechnet nun war ich heute bei Tag 38 :-( und habe meine Regel bekommen und Donnerstag wäre die BS, habe heute angerufen und Sie meinten ich soll nochmal morgen Nachmittag/Abend anrufen, ob es nur schmiert dann machen sie es wenn es noch viel ist dann machen sie es nicht. Nun wird es so werden, dass ich wieder um ein Monat verschieben muss bzw. vielleicht bis Januar warten, weil ich in der Pflege arbeite. Ich kann doch von meinen Kollegen nicht erwarten, dass Sie über Weihnachten meine Dienste übernehmen müssen, weil ich krank bin. Ach mich kotzt das alles an könnte den ganzen Tag nur weinen und keiner versteht mich...#schmoll#schmoll#schmoll
Habt ihr ne BS machen lassen, wo ich noch eure Regel hattet??? Sorry das ich mich bei Euch ausheulen tue... Würde mich über Antworten freuen liebe grüße Anke

Beitrag von nixfrei 02.11.10 - 14:15 Uhr

Hallo,

ich weiß nur noch, dass ich bei der Voruntersuchung 2 Tage vorher ganz schlimm geblutet habe. Die Urinprobe habe ich nämlich nicht blutfrei abgeben können.
Also werde ich meine Regel zur BS selbst auch noch gehabt haben.
Meist wird sie ja zum Zyklusanfang gemacht...

LG

Beitrag von robock 02.11.10 - 14:20 Uhr

Ja die Schwestern an der Anmeldung sagte mir am Telefon, dass die Ärztin das nur macht, wenn ich nur noch schmiere, aber glaube nicht das es bis morgen schon fast weg ist...:-(#schmoll#schmoll#schmoll

Beitrag von nixfrei 02.11.10 - 14:26 Uhr

Bis übermorgen hättest du aber Zeit oder?
Reg doch das Ganze etwas an mit heißem Bad und Rotwein, vielleicht bist du dann morgen schon das Meiste los... ;-)

Beitrag von robock 02.11.10 - 14:29 Uhr

Rotwein und baden hilft???? Ich habe schon überlegt ob ich mir richtige Binden holen soll, damit ich richtig ausblute???statt OB´s
Was kann man noch machen, das die Regel schneller weg ist???
Vorallem kann ich ja auf Arbeit nichts sagen die werden schön abkotzen...

Beitrag von shiningstar 02.11.10 - 14:29 Uhr

Ja genau, mir hat immer eine Wärmflasche geholfen :)

Beitrag von robock 02.11.10 - 14:29 Uhr

Habt ihr noch paar Tipps???

Beitrag von nixfrei 02.11.10 - 14:39 Uhr

mehr fällt mir nicht ein, aber versuchs doch erstmal damit... sollst ja auch nicht gleich verbluten... ;-)

Beitrag von robock 02.11.10 - 14:50 Uhr

Ich verblute lieber als noch nen Monat zu warten...blutet man eigeltlich länger, wenn man OB´s benutzt??? Lieb fragt...

Beitrag von nixfrei 02.11.10 - 14:53 Uhr

Ich weiß nicht genau, aber in solchen Fällen nehme ich auch immer lieber Binden.
Mir ist auch aufgefallen, wenn ich auf Toilette ein bißchen presse in Richtung Gebärmutter (schwer zu beschreiben), dann läuft viel Blut raus, also schneller. Ich denke, dann ist es auch schneller vorbei...

Beitrag von robock 02.11.10 - 15:01 Uhr

So ich habe jetzt ein Sitzbad gemacht und du hast recht aus beiden Gebärmütter kam viel raus und dann gibts heute nur binden und wenn ich heute Abend von Arbeit komme ca.21:30Uhr mache ich das noch paar mal vielleicht hilft es ja ??? Und dann gibts viel Rotwein, aber wie hilft der Rotwein????

Beitrag von nixfrei 02.11.10 - 15:03 Uhr

Er regt die Durchblutung an, genauso wie das heiße Wasser. Am besten ist die Kombi heißes Fußbad mit nem Glas Rotwein in der Hand :-)

Schreib dann mal, obs geklappt hat bis Donnerstag...

Beitrag von robock 02.11.10 - 15:05 Uhr

Naja habe ja nen Sitzbad gemacht und alles versucht zu spülen, wann würdest du es deiner Chefin sagen??? Arbeite ja in der Pflege zwecks Dienstplan...

Beitrag von nixfrei 02.11.10 - 15:14 Uhr

hm... weiß nicht... hattest du ihr denn von der bevorstehenden OP was gesagt?

wenn nicht, dann würde ich im Zweifelsfall am Donnerstag ganz plötzlich krank sein mit ner verdrehten Zyste, die notoperiert werden muss

wenn du halb ehrlich sein möchtest, dann sagst du ihr, dass für Donnerstag ne OP geplant ist, aber das KH den Termin noch nicht definitiv fest machen konnte