Da geben die einfach meine daten weiter

Archiv des urbia-Forums Allgemeines.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Allgemeines

Aktuelles und Zeitloses rund um das (Familien-) Leben im Allgemeinen. Auch gesellschaftliche Themen sind in dieser Rubrik willkommen. Alles rund um den Internet-Handel, Versand etc. gehört in das Forum "Internet & Einkaufen".

Beitrag von evebaby 02.11.10 - 14:15 Uhr

hallo,

ich hatte vor ein paar wochen besuch von einer felicitas hostess, soweit war es ganz ok.

"musste" einen zettel ausfüllen mit allem möglichen auch meine adresse, tel, usw.

ich habe angekreuzt das ich nicht möchte das meine daten an 3. weiter gegeben werden, darauf reagierte die dame schon etwas pampig.

jetzt kommen ständig werbe anrufe, auf meine frage woher sie meine nummer haben kommt "felicitas"

was würdet ihr nun tun? finde es eine totale frechheit:-[

Beitrag von enni12 02.11.10 - 14:19 Uhr

"ich hatte vor ein paar wochen besuch von einer felicitas hostess"

Das war ein großer Fehler, warum hast du dir das denn aufquatschen lassen? Ist doch bekannt, dass die einen nur bequatschen wollen und auf persönliche Daten aus sind.

Ob man da was tun kann weiß ich leider nicht, dreist ist es auf jedem Fall.

LG

Dani

Beitrag von drusilia 02.11.10 - 14:30 Uhr

Oh ja, Felicitas. Das machen die gerne. Was hier noch alles kam nach dem die schon lange weg waren. Ständig wollte mir jemand Wein verkaufen, bis ich dann gesagt hätte dass ich ihn anzeige wenn er weiterhin probieren würde einer trockenen Alkoholikerin Alkohol zu verkaufen (gut, stimmt nicht, aber hat geholfen).

Beitrag von zucchini78 02.11.10 - 14:37 Uhr

Den Weinhändler hatte ich auch ständig am Telefon #rofl
Ich habe immer gesagt, dass ich noch stille und später dass ich wieder schwanger sei. Irgentwann hat er es gelassen.

Dem Versicherungstypen habe ich gleich gesagt, dass ich kein Interesse habe und nicht weiter angerufen werden möchte. Der hat es auch nicht mehr gemacht.

Beitrag von mdmfilou 02.11.10 - 16:21 Uhr

So hab ich es auch gemacht #rofl

Beitrag von medina26 02.11.10 - 14:32 Uhr

Was bitte ist felicitas? #kratz

Beitrag von enni12 02.11.10 - 14:34 Uhr

http://www.felicitas-direkt.de/

Beitrag von medina26 02.11.10 - 14:38 Uhr

#danke

Aber die müssen doch irgendwo erfahren haben das es da ein Baby gibt oder? Sonst würden die doch nicht kommen. Oder hab ich da was falsch verstanden?

Beitrag von evebaby 02.11.10 - 14:39 Uhr

evtl aus der zeitung ?

Beitrag von enni12 02.11.10 - 14:41 Uhr

Also bei uns war es so, dass im KH Karten auslagen, mit denen man sich für so einen Besuch anmelden konnte #augen
Oder eine "Freundin" empfiehlt dich der Hostess...

Beitrag von drusilia 02.11.10 - 14:44 Uhr

Die lesen das in der Zeitung. Die hier war tauchte auf als ich gerade aus der Dusche kam und hielt mir ein GEschenk unter die Nase. Sie hatte gelesen dass ich ein Baby bekommen hab und sie hätte mir was mitgebracht.

Man war ich durch die Hormone verblödet und nett, nichtschwanger, nicht-frisch-geworfen und nichtstillend hätte ich die Tür gleich wieder zugeschmissen.

Beitrag von flammerie07 02.11.10 - 14:49 Uhr

hm, bei uns stand es weder in der zeitung, noch hab ich mich angemeldet, noch hat jemand meiner freundinnen da den kontakt hergestellt. sie hatten außerdem das falsche geburtsdatum meines sohnes...das nächste mal frage ich woher sie das weiß und schmeiß sie raus...war eh nur schrott...

hab übrigens alles sofort widerrufen was ich unterschrieben hab. da lag ein zettelchen mit in der box mit adresse usw. für evtl. widerrufe. das hat mich auch erst auf die idee gebracht.

lg
flammerie07, deren felicitas-besuch schon 1,5 j. weg ist....

Beitrag von medina26 02.11.10 - 14:58 Uhr

#schock Aus der Zeitung?

Wi kommen denn solche Infos in die Zeitung?? Ich wohne ja sicherlich nicht aufm Dorf, im Gegenteil. Aber das die Geburt meines Kindes in der Zeitung stand kann ich mir nicht vorstellen, und wenn, dann würde ich denen was erzählen.

Geht`s eigentlich noch?

Beitrag von drusilia 02.11.10 - 15:07 Uhr

Die lesen die Geburtsanzeigen und die KH stellen das mit Erlaubnis der Eltern auch in die Zeitung.

Beitrag von medina26 02.11.10 - 15:08 Uhr

Achso...O.k! Das ist dann natürlich was anderes.

Deshalb halte ich nichts davon so etwas persönliches weiterzugeben.

Beitrag von flammerie07 02.11.10 - 15:13 Uhr

kann mich nicht entsinnen, meine zustimmung zu soetwas gegeben zu haben im KH!!!!!!

vielleicht haben sie aber auch einen guten draht zum einwohnermeldeamt der stadt/gemeinde...wer weiß #zitter

ich hab nämlich in der landeshauptstadt entbunden und wohne 25 km entfernt in einer anderen gemeinde auf einem 2000 seelendorf...

Beitrag von drusilia 02.11.10 - 15:15 Uhr

Hast du schon mal dort auf die I-netseite geschaut? Da stehen auch oft die Kinder drin. Und: die 1. die was für´Kind gebracht haben war die Volksbank, da war die Kurze gerade draußen. Von uns hatten die das da noch nicht und da hat zu dem Zeitpunkt niemand gearbeitet den wir kannten.

Beitrag von kuschelmauz83 02.11.10 - 16:02 Uhr

Ich habe 2008 einfach eine falsche Telefonnummer angegeben #schein#schein#schein - ich hab Ruhe :-D

Beitrag von julchen55 02.11.10 - 16:44 Uhr

Ich habe meinen letzten Anruf am Wochenende bekommen.

'Wir sind von blablabla, vielleicht können Sie sich noch daran erinnern dass sie ein Felicitas Paket bekommen haben?..... Sie hatten damals angekreuzt......'

Tja und was soll ich sagen? Meine Tochter ist mittlerweile 7 Jahre alt. Ich werde noch immer belästigt.

Beitrag von lucccy 02.11.10 - 18:38 Uhr

Hallo,

für unerwünschte Werbung gibt es T5F:
http://www.schnappmatik.de/TFFFFF/

Das würde ich erstmal an Felicitas schicken und notfalls auch an alle, die Dich jetzt belästigen.

Gruß Lucccy

Beitrag von schneckerl_1 02.11.10 - 19:03 Uhr

Das ist ja das Prinzip von Felicitas. Man bekommt ein Riesenpaket Gratisgeschenke, dafür geben sie deine Daten an sämtliche Firmen weiter.

Beitrag von maddi1981 02.11.10 - 19:08 Uhr

Hallo,

schreib denen eine Email oder ruf an, ich habe damals angerufen und gebeten meine Daten zu löschen...seitdem war bis heute Ruhe!!!

Lg und viel Glück

Beitrag von alpenbaby711 02.11.10 - 19:43 Uhr

Was hatte ich dann damals wohl Glück, grins. Ich hatte die auch angeschrieben wegen der Proben, grins. ABer bei mir kam nie eine vorbei. Bis heute nicht. Mein Sohn ist jetzt 5.5 Jahre.
ela