HIlfe... meint kater pinkelt mir alles an

Archiv des urbia-Forums Mein Tier & ich.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Mein Tier & ich

Welches Haustier passt zu unserer Familie? Wie oft muss ein Hund geimpft werden? Woher bekommen wir Rennmäuse? Tierliebhaber finden in diesem Forum Antworten auf alle Fragen rund um die Tierhaltung. Achtung: Über unser Forum dürfen keine Tiere weitergegeben werden.

Beitrag von martins_mami 02.11.10 - 14:34 Uhr

Hallo!

Also ich werd mich kurz fassen.

seit mitte sept. hab ich einen kater der jetzt ca. 4 mon. alt ist.

er ist von anfang an immer brav aufs katzenklo gegangen.
Leider hat er aber angenfangen sein "kleines geschäft" immer öfter irgentwo hin zu machen. mit vorliebe auf "weiche" dinge...

erst mal vor die terassentür, dann auf kleidung wenn sie wo lag (immer wieder bzw. vor allem da) und grad vorhin auf ne decke die auf meiner couch lag... gott sei dank blieb die couch selbst sauber, glaub sonst wäre ich endgültig ausgerastet....

sogar in mein bett hat sie mal gemacht. die türen sind eh immer alle verschlossen, aber mal eine sek. offen haben genügt....

ich weiß nicht was mit diesem doofen los ist. hatte bis jetzt noch nie so ein problem. weder mit katze noch mit kater....

ihr kisterl ist immer sauber, auch so aufgestellt das sie immer hin kommt, sie ist nie eingesperrt oder so und das "große geschäft" geht ja nie "daneben"...

helft mir mal was ich mit dem kater machen soll, oder was schuld sein könnte.
soll ja eigentlich ne schmusekatze sein für drinnen, die so richtig schön verwöhnt wird... war auch so, aber seitdem sie alles anpinkelt bin ich nur mehr am überlegen ob ich sie nicht einfach raus tu. geht ja nicht anders, wenn sich das nicht aufhört...

bin für anregungen, tipps und dgl. sehr dankbar!

lg dany

Beitrag von lillystrange 02.11.10 - 15:31 Uhr

Ganz einfach: Kastrieren!
Denn er markiert einfach, das ist leider normal...
Lg Lilly

Beitrag von lanni2010 02.11.10 - 17:12 Uhr

Bei unserem Kater war es auch so, allerdings stellte sich heraus, dass er eine schlimme Magen/Darm-Infektion hatte und schnell behandelt werden musste.
Ich würde mit ihm einfach mal zum TA gehen, um evtl. Wehwehchen auszuschließen.
Denn Unsauberkeit ist ein Zeichen dafür, dass irgendwas nicht stimmt.
Etwa eine Krankheit oder einfach Sachen die ihm nicht in dem Kram passen.

Ist er alleine? Wenn ja, wäre wohl eine Möglichkeit das ihm langweilig ist und er (wie es sich gehört) einen Spielgefährten/gefährtin braucht.

Natürlich könnte es auch wirklich schon sein, dass der kleine Mann langsam zum Löwen wird und er anfängt zu markieren ;-)
Aber auch dabei kann Dir der TA sicher weiterhelfen.

LG
Lanni

Beitrag von janimausi 03.11.10 - 11:11 Uhr

Ach, das erinnert mich an meinen...

Meiner war aber shcon über zwei Jahr alt und hat mir zuerst auf die Couch gepieselt und dann nachdem ich diese dann entsorgt hatte, hat er mir ständig ins Kinderbett gemacht.
Aber auch nur gepieselt.
Er war kastriert und ansonsten auch ein super liebes Tier.
Das Ende vom Lied ist, dass ich ihn nun zu der Mutter von ner Freundin gegeben habe, die alles mit ihm probiert, aber auch da hat er nun schon mehrmals hingemacht...

Also nicht nur unkastrierte Kater markieren, manche machen das auch manch einer der kastriert ist.

Ich hoffe das ihr eine andere Lösung findet.
LG Janina

Beitrag von martins_mami 03.11.10 - 11:30 Uhr

danke für eure antworten!

dachte markieren kommt erst mit nem halben jahr oder so und noch dazu war ich der meinung das sind nur hi und da ein paar "spritzer" ... *G*

aber werd eventuell gleich diese spätestens anfang nächster woche mal zur Tierärztin gehen...

lg dany

Beitrag von bruchetta 03.11.10 - 14:31 Uhr

Einer unserer Kater hat auch in dem Alter schon markiert, aber richtig volle Kanne.

Laß ihn kastrieren.