Elterngeld aufteilen, so möglich?

Archiv des urbia-Forums Finanzen & Beruf.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Finanzen & Beruf

Dieses Forum bietet Platz für alle Fragen und Antworten rund ums liebe Geld und die Absicherung der Familie - egal ob ALGII, Haushaltsgeld, Baufinanzierung oder Altersvorsorge. Auch Themen wie ElterngeldKindergeld sowie der Wiedereinstieg in den Beruf sind hier richtig.

Beitrag von tinaontour 02.11.10 - 14:44 Uhr

Hallo,

diesmal bei Kind Nr. 2 wollen wir uns das Elterngeld aufteilen, da ich früher wieder arbeiten werde.

Geht das so:
Die ersten sechs Monate ab Geburt bin ich zu Hause und bekomme dann 2 Monate Mutterschaftsgeld und dann vier Monate Elterngeld.
Dann bleibt mein Mann ein Jahr zu Hause.
Wieviele Monate bekommt er Elterngeld, sechs oder acht?

Ich steige da nicht ganz durch, ob man diese zusätzlichen "Partnermonate" wirklich dann auch zum 13. und 14. Lebensmonat nehmen kann oder ob wir uns dann zwei Monate überschneiden müßten, damit das Elterngeld in den ersten 12 Lebensmonaten "verbraucht" wird.

Vielen Dank und liebe Grüße Tina

Beitrag von sonne_1975 02.11.10 - 14:58 Uhr

Ihr habt insgesamt 14 Monate, bis spätestens 14.Lebensmonat. 2 Monate sind wegen Mutterschutzgeld weg, bleiben 12.
Wenn du 4 nimmst, dann bleiben deinem Mann 8 übrig. Es ist egal, wann er sie nimmt, hauptsache nicht nach dem 14.Monat.

LG Alla

Beitrag von tinaontour 02.11.10 - 15:10 Uhr

Danke! Das war die Antwort die ich hören wollte. #huepf

Grüße Tina