Erotische SMS, mails etc.

Archiv des urbia-Forums Liebesleben.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Liebesleben

Ob Liebeslust oder Liebesfrust, ob erotische Freuden oder "technische" Probleme: Hier ist Platz für Fragen, Sorgen und Tipps. Für das Thema Verhütung gibt es ein eigenes Forum Verhütung.

Beitrag von schreibwütig 02.11.10 - 15:19 Uhr

Hallo,
ich wollte einfach mal fragen, ob es hier noch andere schreibwütige Frauen oder Männer gibt, denen es Freude bereitet solche mails und sms zu schreiben oder auch zu bekommen.

Wenn ja, macht ihr das nur mit eurem Partner? Meiner steht da überhaupt nicht drauf. Das ist auch der Grund, weshalb ich über den Joyclub jemanden gesucht und gefunden habe, mit dem ich mir schon eine ganze Weile schreibe.

Ich weiß, dass es diesen Mann wirklich gibt. Ich habe ein Bild von ihm (anonymisiert), er das gleiche von mir. Ich gehe auch davon aus, das er das schon sein könnte auf dem Bild.
Das war es aber auch schon.
Mir ist aber völlig egal, wie er aussieht, ich merke, dass er ein intelligenter witzer Mann ist, das reicht. Ich möchte Ihn auch nie real treffen, ich glaube, das würden seine Frau und mein Mann auch nicht gut finden.
Aber es ist schon prickelnd.

Manchmal schreiben wir uns mit Bezug auf unsere aktuelle Situation mögliche Erlebnisse oder wenn wir beide allein sind (seine Frau arbeitet wie mein Mann Schichten) chatten wir auch, aber nie mit Kamera.
Ich kenne schon seine Vorlieben und weiß auch durch unsere Gespräche so einiges über seine Familie und seine Frau. Irgendwie ist es, als würden wir us sehr gut kennen.

Wie lange kann denn sowas gut gehen?
Wie geht sowas überhaupt weiter? Ich vermute, es verläuft sich irgendwann. Aber im letzten Jahr ist uns dabei nie langweilig geworden.

Hat hier jemand ähnliche Erfahrungen?

Beitrag von pcp 02.11.10 - 16:00 Uhr

Weiß Dein Mann davon? Was sagt er dazu?

Ich finde das schon eigenartig, also nichts gegen die Neigung. Aber wenn ich Real-Sex mit meinem Mann haben kann dann ist das doch 1000x besser als irgendwelches Phantasie-Gequatsche mit einem Fremden?

Achja, zu Deiner Frage. Ich mache das auch, aber nur mit meinem Mann. Hätte der jetzt keinen Spaß dran müßte ich mir aber keinen Ersatz suchen.
Aber ich ticke ja auch augenscheinlich anders als Du.

lg

Beitrag von schreibwütig 03.11.10 - 12:31 Uhr

Nein, mein Mann weiß es nicht, warum auch?

Real hab ich mit meinem Mann Sex. Der andere wohnt sehr weit weg, ein reales Treffen ist fast ausgeschlossen.

Beitrag von zeitblom 03.11.10 - 12:55 Uhr

fast....

Beitrag von schreibwütig 03.11.10 - 13:12 Uhr

Das Leben hat mich gelehrt, dass man niemals nie sagen sollte, daher dieses "fast".

Beitrag von badguy 03.11.10 - 13:43 Uhr

Es begann mit

Ich möchte Ihn auch nie real treffen

und endet bei fast ausgeschlossen und sage niemals nie.

Dein Mann würde es nicht gut finden schreibst du...

Was würdest du darüber denken, wenn dein Mann Dinge machen würde, die du nicht gut findest.

Vielleicht postet demnächst hier seine Frau "Mein Mann tauscht Porno-SMS und Mails mit fremder Frau aus!"

Dann ist der Punkt erreicht, wo die ganzen Zicken hier wieder Amok laufen und unterm Strich ist der Täter mitten unter uns.

Ganz im Ernst, da ziehe ich es ehrlich vor.

Beitrag von schreibwütig 03.11.10 - 13:49 Uhr

;-) Sollte seine Frau hier posten, kann ich sie beruhigen, dass das völlig harmlos ist :-P


Mein Mann, ach, der findet vieles nicht gut was ich mache, wenn es dannach geht, müsste ich mein Leben völlig ändern.

Aber macht es einen Unterschied ob ich mich hier im Foum über Kindererziehung austausche und mir Anregungen hole oder wo anders andere Anregungen?

Beitrag von badguy 03.11.10 - 13:56 Uhr

Sollte seine Frau hier posten, kann ich sie beruhigen, dass das völlig harmlos ist


Selbstverständlich. Deshalb hast du dich ja auch beim joyclub angemeldet.


Mein Mann, ach, der findet vieles nicht gut was ich mache, wenn es dannach geht, müsste ich mein Leben völlig ändern.

Wie gesagt, ich mag Ehrlichkeit...


Aber macht es einen Unterschied ob ich mich hier im Foum über Kindererziehung austausche und mir Anregungen hole oder wo anders andere Anregungen?

Belüg dich doch nicht selbst! Du hast dir einen erotischen Mailpartner zugelegt, das ist eine andere Hausnummer, als dich an anderer Stelle über Kindeserziehung auszutauschen.

Oder erzieht ihr Beiden euch gegenseitig? #rofl#winke

Beitrag von gunillina 03.11.10 - 13:59 Uhr

Wer weiss, was sie alles nicht weiss?

Ich will ja nicht alles wissen, was mein Mann macht. Aber das ist eine andere Geschichte und soll ganz woanders erzählt werden.:-)
Los, geh arbeiten, Badguy!
#kuss

Beitrag von badguy 03.11.10 - 14:03 Uhr

Los, geh arbeiten, Badguy!

Sach mir nüscht, wat ich zu tun hab Engel der Nacht. Du kennst mich doch, ich mach et eh nicht!

Guni, ihr habt euch ein Spielfeld geschaffen, das Spiel definiert, Regeln aufgestellt und ihr haltet euch dran. Das ist ehrlich.

Echt jetzt, wo willst du mir was erzählen? #verliebt

Beitrag von gunillina 03.11.10 - 15:00 Uhr

Ich mach den Mund auf und du drehst mir die Worte im selbigen um, oder was?
Ich glaube, wir zwei treffen uns nur hier, oder?
:-)

Beitrag von badguy 03.11.10 - 15:05 Uhr

Grins, ich mag das halt.

Oder? Denkst du an was Konkretes? Mach nen Vorschlag...

Beitrag von gunillina 03.11.10 - 16:18 Uhr

süsser, ohne deine frau läuft da nix. und mit deiner frau läuft da bei mir nix, tut mir leid.
also treffen wir uns weiter hier. alles klar?
oh mann, bin ich #cool
#winke

Beitrag von badguy 03.11.10 - 16:23 Uhr

Ach herrje, jetzt hattest du mich voll abgehängt! Ich hatte doch glatt gedacht, du magst mir deine Briefmarken zeigen.

Psst, komm ens watt näher, ganz leise: So #cool wiste tust, bist gar nicht!

Beitrag von eine Frau 03.11.10 - 14:11 Uhr

Sehe ich ganz genauso.


Und was ist denn mit den ganzen Frauen, die hier immer posten:
"Mein Mann flirtet im Joyclub rum"
"Nacktfotos im Rechner gefunden"
"Warum macht mein Mann das? Er behauptet, da wäre nichts"

#bla#bla#bla

Beitrag von zeitblom 03.11.10 - 16:42 Uhr

Im Gegensatz zum "boesen Jungen" finde ich das auch ok.... man ist ja nicht nur, was man lebt, sondern auch, was man traeumt...

Beitrag von jason08 02.11.10 - 17:19 Uhr

Ja, ich habe aehnliche Erfahrungen gemacht. Es wird seit Langm nie langwilig, manchmal schreiben wir uns wochenlang nicht & dann wieder sehr oft. Zueilen koennte es aus meiner Sicht oefters sein. Auswirkungen auf meine Ehe hat es keine.

Beitrag von gunillina 03.11.10 - 08:41 Uhr

Ja, das teile ich mit dir.

Es geht solange gut, wie beide es ertragen.

Es geht solange gut, bis es knallt.

Bis ihr ausprobieren wollt, was ihr euch da schreibt.

Bis ihr merkt, ob mehr dahinter steckt.

Es ist unwahrscheinlich toll, es macht ungemein Spass, es kann sehr gefährlich werden, wenn man zu weit geht.
Aber bei "normalen" Flirts ist das nicht anders.

Ich für meinen Teil geniesse, was ich erlebe. Es ist neu, scheinbar für uns beide, es ist aufregend. Erregend, ungemein erregend.
Was daraus wird? Keine Ahnung.
Wir lassen das auf uns zukommen.
:-)

Beitrag von eine Frau 03.11.10 - 09:12 Uhr

#pro

Beitrag von schreibwütig 03.11.10 - 12:30 Uhr

Danke für deine Antwort.
Ich denke vor dem "ausprobieren, was wir da schreiben" sind wir weitestgehend geschützt. Wir wohnen an entgegengesetzten Enden Deutschlands, uns trennen 700 km. Wir haben beide Familien.
Daher mach ich mir da auch keine Sorgen.
Aber stimmt, es ist ungeheuer erregend ;-)

Beitrag von badguy 03.11.10 - 09:05 Uhr

Vorab, außerhalb meiner Beziehung habe ich nur sehr eingeschränkte Erfahrungen mit so einem "Gedankenaustausch".

Die Realität beginnt offline.

Ein solcher Gedankenaustausch war der Beginn einer anderen Beziehung. Und ja, das könnte so hinkommen, wie die Guni es schreibt.

Es kann so lange gut gehen, bis der Wunsch nach Realität überhand nimmt.

Hätte meine Frau einen solchen "Gedankenaustausch", könnte ich problemlos damit leben, nur würde es mich tierisch annerven, wenn Details über mich in den "Chat" einfließen würden. Wenn man sein eigenes Süppchen kocht, sollte es auch nur das eigene sein.

Beitrag von lupsi 03.11.10 - 09:18 Uhr

ich wollte mal fragen was das eigendlich für ne seite ist mein freund ist da wohl auch angeeldet aber schon vor unserer zeit.habe die seite auf seinem pc gefunden und da steht auch immer einer online#kratz ich glaube nicht das er da noch drauf geht aber ich will ihn mal drauf ansprechen und möchte dann schon wissen was das ist:-) und zu deiner sache ...ich denke wenn du gerne schreibst und dein mann nicht dann soll er dir das lassen du gehst ja nicht fremd:-)

Beitrag von eine Frau 03.11.10 - 09:20 Uhr

Du machst es im Yoyclub einfach um der Sache selbst willen.
Du willst erstrangig solchen Schriftverkehr haben, zweitranig ist also mit wem.


Bei mir ist es anders.
Ich kenne real einen Mann, wir kennen uns, treffen uns auch und tun, was wir uns dann eben gern schreiben.
Und ich möchte nicht mit Fremden Mailsex haben, sondern mit ihm.



"Manchmal schreiben wir uns mit Bezug auf unsere aktuelle Situation mögliche Erlebnisse oder wenn wir beide allein sind (seine Frau arbeitet wie mein Mann Schichten) chatten wir auch, aber nie mit Kamera.
Ich kenne schon seine Vorlieben und weiß auch durch unsere Gespräche so einiges über seine Familie und seine Frau. Irgendwie ist es, als würden wir us sehr gut kennen. "
ALS würdet ihr euch kennen.
Wie badguy sagte, finde ich es auch völlig daneben, über die Partner zu reden.
Du weißt also einiges über seine Frau, finde ich völlig ätzend.


Wie lange es so laufen kann?
Bis ein Partner es mitbekommt und davon angekotzt ist?
Bis ihr den Wunsch habt, euch zu treffen?
Oder es verläuft sich doch, wenn eben alles gesagt ist.

Beitrag von :) 04.11.10 - 16:38 Uhr

Nicht die selbe geschichte, aber ähnlich...
1000 km entfernung....
Chatten sehr gut, kA wie der aussah.
hab mich dann nach monaten in seinen charakter verliebt.
dann heimlich in der mitte treffen.
dann freund verlassen,
wir ziehen jetzt zusammen...

naja.... :)