Was würden sich eure Kinder wünschen in einer AG?

Archiv des urbia-Forums Kids & Schule.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kids & Schule

Kleine Kinder, kleine Sorgen - große Kinder, große Sorgen? Schulschwierigkeiten oder anstrengender Streit ums Aufräumen: Lest und diskutiert mit. Und da die Vorbereitung der Einschulung ansteht: Hier begleitet urbia-TV Vater und Tochter beim Schulranzenkauf.

Beitrag von delfinchen 02.11.10 - 15:23 Uhr

Hallo ihr Lieben,

wir haben an der Schule einen Ganztagszug, das bedeutet, dass es in jeder Klassenstufe - 5. bis 9. - eine Klasse gibt, die Ganztagsunterricht habt.
Während Montag-, Dienstag- und Donnerstagnachmittag jede Klasse normal "Unterricht" hat, ist Mittwochnachmittag ist AG-Tag. Hierfür ist der Klassenverbund aufgelöst. Die Schüler besuchen eine AG, die sie zu Beginn des Jahres aus einem Angebot fest auswählen. Wenn möglich, werden ihre Wünsche auch berücksichtigt - es gaht aber nicht immer (z.B. Fußball, das würden natürlich 30 Jungs spielen wollen, aber mehr als 20 sind nicht in einer AG).
Nun ist es aber so, dass hauptsächlich Sport (Schwimmen, Tanzen, Fußball, Klettern) und Musik/Kunst (Chor, Schulband, Kunst, Theater) angeboten werden.
Natürlich ist nicht jedes Kind ein Sportler oder Musiker, daher wollte ich mal eine andere AG anbieten, damit die Jugendlichen nicht "gezwungen" sind, beispielweise in den Chor zu gehen, weil das noch das "kleinste Übel ist. Dann ist das eine Jahr AG weder für die "Kinder", noch für die Lehrer ein Spaß.

Habt ihr Ideen dafür? Was würden eure Kinder gerne machen?

Ich hatte überlegt, ein "Mischmasch" anzubieten, damit jeder mal was "für sich" dabei hat, auch die, die nicht in ihre Wunsch-AG gekommen sind.
Vielleicht kann man ja die AG so aufbauen, dass man mal
- zusammen was kocht,
- dann Sport macht, z.B. eine Stunde in einem Fitness-Studio
- zu gegebenen Anlässen was bastelt (z.B. Karten für Weihnachten),
- mal ne Einführung in den Umgang mit Internet-Suchmaschinen gibt
- Gesellschaftsspiele spielt
- Museum besucht
- oder auch mal ein paar Einheiten "Lernen lernen" (Tricks zum Vokabellernen, Lernstoff zusammenfassen) und "Entspannungstechniken" anbietet.

Fällt euch vielleicht ein witziger Name ein?
Und wichtiger noch: Eure ganz ehrliche Meinung, Verbesserungsvorschläge, Anregungen, ...

Würde mich sehr freuen, besonders, wenn ihr mal eure Kinder (zwischen 10 und 16) fragt, was die sich wünschen würden.

Ganz lieben Dank für eure Unterstützung

delfinchen


Beitrag von rienchen77 02.11.10 - 15:43 Uhr

macht eine Umfrage bei den Schülern....

Beitrag von delfinchen 02.11.10 - 16:07 Uhr

Hallo rienchen,

geht leider nicht, da erstens die neuen 5.-Klässer ja fehlen (und damit 1/5 der Schüler) und ich zweitens noch in Erziehungszeit bin.

LG,
delfinchen

Beitrag von rienchen77 02.11.10 - 17:00 Uhr

ich guck mich gerade mal den Schulen hier vor Ort um:

hier wurde z.B. in einer AG eine Schülerfirma gegründet...

eine Video AG

Musical AG

Kunst AG

Schule ohne Rassismus

Umwelt AG

Beitrag von delfinchen 02.11.10 - 17:04 Uhr

Hm,

Umweltthemen einzubeziehen is ne gute Idee ..... danke!

LG

Beitrag von 3wichtel 02.11.10 - 16:08 Uhr

Hier in der Schule gibt es:

-Sport und Spiel
- Fußball für Mädchen
- WindowColors
- Kalligraphie
-Chor

Beitrag von malina1981 02.11.10 - 17:09 Uhr

Hi, eine "MischmaschAG" ist bestimmt schwierig zu organisieren bzw die Schüler bei Laue zu halten. So eine AG würde an meiner Schule auch nicht genehmigt, weil die muss wohl ein festes Thema haben...
Bei uns gibt es z.B.
Kochen
Märchen
Sport in allen Varianten
Streitschlichter
Naturschutz
Chor
Band
Theater
Lego-Technik
Kunst...

Beitrag von manavgat 02.11.10 - 17:10 Uhr

Sehr beliebt ist immer alles, was man mit den Händen tun kann:

Kochen, Fahrrad-AG (Schrauben/Reparieren), Handarbeiten, Schreinern, Gärtnern etc.

Gruß

Manavgat

Beitrag von delfinchen 02.11.10 - 17:27 Uhr

Hallo,

ja, kochen hatte ich auch vor mit in die planung aufzunehmen - muss aber mal infos einholen, ob die küche überhaupt frei ist ....

eine ag schulgarten gibt es schon, denen werd ich lieber keine konkurrenz machen, zumal ich wohl eher den schwarzen daumen hab ;-).

vielen dank aber für deine ideen :-)

lg,
delfinchen

Beitrag von h-m 02.11.10 - 18:38 Uhr

Zu meiner Schulzeit wurden auch Fremdsprachen als AG's angeboten... klar, mit weniger Unterrichtszeit und "niedrigeren Zielen" als im regulären Unterricht. Ich habe damals bei Niederländisch mitgemacht.

Beitrag von delfinchen 02.11.10 - 19:53 Uhr

Auch schön, aber es sollte nicht zu sehr nach "Unterricht" riechen ....
außerdem hätte ich vielleicht erwähnen sollen, dass es sich um Hauptschüler handelt, die eigentlich oft schon mit Englisch überfordert sind ;-)

Trotzdem Danke für die Idee und viele Grüße,

delfinchen

Beitrag von tammyli 03.11.10 - 09:26 Uhr

Hallo,

bei uns gibt es eine Bücher-AG und was noch gut ankommt ist die Ton-AG.

Viel Glück

Beitrag von natascha88 03.11.10 - 10:17 Uhr

Was hältst du von einer "Erste-Hilfe-AG"?

Es muss ja nicht auf dem Erste-Hilfe-Schein hinauslaufen (dafür braucht man Ausbilder, die dazu berechtigt sind, Erst-Hilfe-Ausbildung zu machen), aber einfach die Kinder an Erste-Hilfe heranführen? Man kann ja auch Themenbereiche aus der Feuerwehr/Polizei mit herausgreifen.
Du solltest natürlich selber Ahnung davon haben, eventuell vorher noch einen Auffrischungskurs besuchen, aber man kann viel machen, z.B.:

- Stabile Seitenlage
- Pflaster/Verbände
- Richtiges Absetzen eines Notrufs
- HLW
- Richtiges Verhalten im Brandfall
- Besichtigung eines RTWs
- Besondere Verletzungen wie Verbrennungen/Verätzungen
- Herzinfarkt/Schlaganfall
- realistische Unfalldarstellung ("Wunden schminken")
- Fallbeispiele (einer spielt Verletzt, 2-3 andere sollen ihm helfen)
-....


Ich leite selber eine Jugendgruppe beim Roten Kreuz und muss immer wieder feststellen wie wissbegierig und merkfähig schon Grundschüler bei diesen Themen sind.
#winke
LG, Natascha

Beitrag von delfinchen 03.11.10 - 16:13 Uhr

Hallo,

generell gute Idee, aber erstens brauch ich dafür die entsprechende AUsbildung und zweitens gibt es die Ag schon -wenngleich nicht im Rahmen der Ganztagsklassen.

Trotzdem danke :-)


Liebe Grüße,
delfinchen