mal wieder ne frage von mir

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von kleene0407 02.11.10 - 15:25 Uhr

Hallo ihr und erstmal danke im vorraus für eure antworten.....
Hab jetzt vom FA ein Informationsblatt zur invasiven Ersttrimesterdiagnostik bekommen, nun würd ich gern wissen wer kann mir sagen iss es wirklich sinnvoll dies machen zulassen und was wird da mit mir bzw. meinem kind gemacht sorry wenn ich so dumm frage aber ich weiß nicht ob ich es machen soll oder nicht.
nochmal danke bis dann mal wieder#winke

Beitrag von roxy262 02.11.10 - 15:28 Uhr

jetzt hab ich mal ne frage.... nicht-invasiv oder invasiv????????

wieso soll bei dir sowas (wenn invasiv) gemacht werden?????

lg

Beitrag von kleene0407 02.11.10 - 15:47 Uhr

Nicht invasive und ich weiß nicht warum macht glaub ich der FA jetzt bei jeder ss so;-)

Beitrag von roxy262 02.11.10 - 15:51 Uhr

gut, hatte mich mega erschrocken... invasiv ist was operatives...

nicht invasiv ist ein einfacher us...

ich habs machen lassen und da du schon über 35 bist wirds dir empfohlen!
lass dich nochmal von deinem doc beraten, ist ein us und eine blutuntersuchung, da wird dann das ungefähre risiko berechnet das dein kind eine trisomie hat... gilt für trisomie 13,18,21... ist aber halt auch nur eine schätzung und nicht 100% genau!

lg

Beitrag von kleene0407 02.11.10 - 16:02 Uhr

okay, danke für deine antwort bin jetzt schlauer und werde nochmal mit dem dok, reden.
DANKE