Schweissgeruch in Klamotten

Archiv des urbia-Forums Haushalt & Wohnen.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Haushalt & Wohnen

In diesem Forum haben Haushaltstipps und alle Fragen rund ums Wohnen und den Garten ihren Platz. Fragen zur Baufinanzierung sind besser bei "Finanzen & Beruf" aufgehoben". Viele Tricks und Kniffe zum Thema Haushalt findet ihr in unserem Service "Die besten Haushaltstipps".

Beitrag von leeloo78 02.11.10 - 15:46 Uhr

Hallo!

Ich bin echt kurz davor einige Kleidungsstücke von meinem Mann und mir wegzuwerfen.
Das man mal schwitz ist ja klar, aber das der Geruch dann beim waschen nicht mehr weggeht? Ich hab das Gefühl, das einige Kleidungsstücke den Schweissgeruch annehmen und sich nicht rauswaschen lassen. Ich wasche die Klamotten laut Waschzettel bei 40 Grad, nehm Weichspüler dabei aber nichts hilft. Liegt das am Material? Wir haben eigentlich immer 100% Baumwolle.

Habt ihr noch irgendwelche Tipps wie ich deen Schweissgeruch rausbekomme?

Liebe Grüße, Leeloo

Beitrag von wind_sonne_wellen 02.11.10 - 17:05 Uhr

Hallo,

versuche es doch mal mit Sagrotan Hygienespüler. Bei den verschwitzten Reitsachen meiner Tochter hilft das sehr gut.

LG Petra

Beitrag von shiningstar 02.11.10 - 17:25 Uhr

Ich nehme immer Hygienespüler bei einigen Klamotten (Handtücher, Unterwäsche, Sportsachen usw.) -ich nehme den von Domol (Rossmann), der riecht am besten finde ich. Ist ja aber das gleiche wie in Sagrotan und all' den anderen drin.
Meine Mama hat mir mal für meinen Mann (spielt Fußball im Verein) ein extra Waschmittel für Sportkleidung gegeben, das ist auch ganz gut.
Aber Hygienespüler ist das beste finde ich ;o)

Beitrag von xandria 02.11.10 - 17:26 Uhr

Bei den T-Shirts meines Mannes ist das auch oft so. Ich hab die "Achseln" dann mal vor dem Waschen mit dem Fleckentferner-Gel von Ariel eingerieben. Habs kurz einwirken lassen und dann so in die Maschine geworfen. Danach hat nichts mehr gestunken. Hygienespüler half bei ihm leider auch nicht.

Beitrag von fernweh123 02.11.10 - 19:39 Uhr

Hallo Leeloo,

das Problem habe ich auch gerade bei ein paar Klamotten.
Ich habe mir jetzt das Sportwaschgel von DM besorgt.
Habe die Sachen auch schon einfach auf 60 Grad gewaschen. Bevor ich sie wegschmeisse... Hat aber nicht geholfen.
Habe hier auch einmal den Tipp gelesen, die Klamotten eine Nacht vor der Wäsche in Essigessens "einzulegen".
Naja, werde mal ein bisschen rumprobieren, bis ich was finde, was bei uns hilft.

Gruss Andrea

Beitrag von ane72 03.11.10 - 15:15 Uhr

hallo
hab auch alles ausprobiert,hygienespüler,natron,oxywash,sportwaschpulver. nichts hat geholfen.
essig ist das einzige was geholfen hat.
lg ane