will nur getragen werden!!!

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von honey24.09 02.11.10 - 15:49 Uhr

hi,

meine tochter ist heute 7 wochen jung! seit einer woche will sie ständig getragen werden. sie schläft von alleine nicht ein. das erwarte ich auch nicht aber auch, wenn sie in meinem armen einschläft oder auf mein bauch, wird sie wach wenn ich sie in ihr bettchen ablege und weint dann.

kann aber nicht immer 2-3 stunden mit ihr liegen damit sie schläft. heute konnte ich kaum auf tiolette, weil sie gleich gequengelt/geweint hat!

so kreige ich mein haushalt nie fertig oder kann für die uni lernen.

denkt ihr es ist nur eine phase, vorher konnte ich auch ablegen wenn sie geschlafen hat.

hat jemand tipps? wir kuscheln auch ganz viel wenn sie wach ist, nur wenn sie schläft wäre es schön sie mal abzulegen.


danke schon mal

ps. schreibe klein weil die maus wieder in meinem arm eingeschlafen ist!

Beitrag von izzybizzy 02.11.10 - 15:53 Uhr

Hallo! Das geht ganz vielen so (wird hier auch mind. jeden 2. Tag gepostet).
Die Antwort ist immer die gleiche:

Es ist total normal, Babys sind Traglinge. Tragetuch oder Tragehilfe (Manduca/Ergo baby/Bondolino) und schon hast du beide Hände frei und Baby ist glücklich.
In ein paar Monaten wird´s besser.

LG!!

Beitrag von sheela84 02.11.10 - 16:24 Uhr

Das hatte mein Schatz auch......genau zur gleichen Zeit!
Er hat es ganze fünf Tage durchgezogen und dann war er auch wieder ausgeglichener.
Das geht vorbei.....
versuch dein Baby eng zu pucken, auf dem Arm schuckeln....Schnulli evtl rein.
Wenn es eingeschlafen ist, ins warme Bettchen (durch Körnerkissen angewärmt) legen.....am besten sogar noch auf ein dickes Kissen (wie so ein Schiffchen geformt), so, dass es die Körperhaltung nicht groß verändert.
Ich hoffe du verstehst, was ich mein.....:-D

LG

Beitrag von katrin.-s 02.11.10 - 16:33 Uhr

HI.
>>Es ist total normal, Babys sind Traglinge. Tragetuch oder Tragehilfe (Manduca/Ergo baby/Bondolino) und schon hast du beide Hände frei und Baby ist glücklich.
In ein paar Monaten wird´s besser.<<

Jup, hat mir auch sehr geholfen#pro, habe mit der Trage, gesaugt, die Wäsche gemacht, gekocht, gegessen, so einiges. Also schon ne Hilfe!
LG katrin

Beitrag von angi1987 02.11.10 - 16:46 Uhr

Das ist 100 prozentig ein Wachstumsschub, mein KLeiner durchlebt das gerade auch.

Kann dir nur das Buch "Oh je ich wachse" empfehlen, das hab ich mir nun auch geholt.

Da stehen die Phasen drin: Wann sie kommen, was man machen kann und wie lange sie gehen.

Ihr befindet euch gerade im sogenannten 8-wochen-schub (zwischen der 7 und 9 Woche) kann bis zu 2 Wochen dauern und es hilft eigentlich nur Nähe um die Verlustängste zu mindern beim Baby...

Beitrag von katrinkoe 02.11.10 - 22:10 Uhr

Hi,
meine Kleine ist jetzt 6,5 Monate und will auch immer nur bei Mama sein. Aber langsam ganz langsam wird es etwas besser.

Beitrag von gingerbun 03.11.10 - 00:13 Uhr

Ähm sie ist 7 Wochen alt - was erwartest Du denn? Trag Dein Kind und alles ist gut.
Britta