Welchen Autositz (9 -.... kg)?

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von mami-1984 02.11.10 - 15:52 Uhr

Hallo Ihr Lieben,

meine Kleine wird am 13.Dez. 1 Jahr alt. Sie mag solangsam nicht mehr ins Maxi Cosi. Könnt Ihr einen empfehlen? Am besten den Testsieger 2010 ;-) ? Und ab wann nehmt ihr einen größeren? Man hört ja immer das Maxi Cosi das sicherste ist.

L.g. Sonja

Beitrag von lilalaus2000 02.11.10 - 15:55 Uhr

Hallo,
ich habe keine Ahnung welcher der Beste ist.
Ich werde zum ADAC gehen und da nachfragen, die haben da Broschüren und Testergebnisse :-)
ADAC gibts ja in jeder Stadt, zum Glück.

Beitrag von cimais 02.11.10 - 16:00 Uhr

Da gehen die Meinungen sicher auseinander.

Wir haben uns für den Testsieger 2008 entschieden, den Kiddy Comfort Pro. Unsere Lütte mag den Fangkörper und den Sitz kann man wunderbar zwischen 2 Autos (die wir nun mal haben) wechseln, da er einfach zu installieren ist.

Der Kiddy Energy Pro ist Testsieger 2010 bei den 9-18 Kg.

Kind reinsetzen und testen wie es ihm gefällt :-)

Beitrag von sonne_1975 02.11.10 - 15:56 Uhr

http://www.keep-kids-harnessed.org/index/autositze/rearfacing

Da ist alles gut beschrieben. Es ist am sichersten rückwärts zu fahren, ansonsten riskiert man einen Genickbruch bei einer Vollbremsung oder Unfall.

Wir haben uns einen rückwärts gerichteten Autositz geholt, HTS Combi X3 Isofix (gibt es auch ohne), der geht schon ab 0 kg (bzw. ab Sitzalter). Denn 9 kg wird unser dünner Hering bestimmt erst mit 1,5 oder so haben.

LG Alla

Beitrag von littleblackangel 02.11.10 - 16:03 Uhr

Hallo!

Wieviel wiegt sie denn und wie groß ist sie?

Meine Maus zB ist mit 15Monaten 73/74cm groß und wiegt ca.8kg. Sie hat auch keine Lust mehr auf den Maxi-Cosi, aber sie wird da drin sitzen bleiben müssen wegen dem Gewicht, mindestens noch den gesamten Winter! Aber sicherer ists ja auch!

LG

Beitrag von dentatus77 02.11.10 - 16:14 Uhr

Hallo!
Man sollte die Babyschale so lange wie möglich nutzen, wirklich zu klein ist sie, wenn der Kopf über die Oberkante herausragt (oder bei sehr kräftigen Babys vielleicht sogar, wenn sie zu eng wird ;-))
Als Folgesitz wäre ein Reboarder der beste Sitz, der kam für mich aber nicht in Frage.
Ich habe damals den Test in der ADAC-Motorwelt gelesen, und mich dann für den Kiddy Energie Pro entschieden. Der ist mit 1,6 getestet, Handhabung war sogar 1,3. Mir ist jetzt aus den vergangenen Jahren (2007 wurde ein neues Testverfahren eingeführt) kein Sitz bekannt, der in der Klasse 1 besser abgeschnitten hat. Fangkörpersitze sollen in dem Alter ohnehin besser sein als Sitze mit 5punkt-Gurt, da hier die Belastung bei einem Aufprall auf die gesamte obere Wirbelsäule (Hals und Brust) verteilt wird und nicht nur die Halswirbelsäule betrifft. Und der Energie Pro hat sich wohl auch noch positiv abgehoben durch einen verbesserten Seitenaufprallschutz. Da hapert es wohl bei vielen Sitzen noch.
Liebe Grüße!

Beitrag von zarina-sophie2008 02.11.10 - 16:38 Uhr

also wir sind vom maxi cosi auf sitz umgestiegen, als wir in den sommerurlaub gefahren sind. da war mein sohn knapp 9 monate alt und hatte 8,9 kilo (ca)

wir haben diesen sitz und sind vollkommen zufrieden. er hatte im test gut abgeschnitten. werden davon auch den nächst größeren besorgen.


http://www.osann.de/de/osann-produkte/autositze-nania/safety-plus-nt.html


Beitrag von sonne_1975 02.11.10 - 19:59 Uhr

Dann habt ihr schwer Glück gehabt, dass ihr keinen Unfall hattet. Sonst wäre dein Sohn jetzt tot oder behindert.#contra

Beitrag von sarah2810 02.11.10 - 21:30 Uhr

Guck mal was das für ein sitz ist...es ist reborder den man gegen die Fahrtrichtung montiert und von Geburt an benutzen kann.....!!!!

Tot oder behindert....lern lesen bevor du sowas schreibst!!!!!


UNMÖGLICH!!!

Beitrag von babsi1972 02.11.10 - 16:59 Uhr

Also wir haben den Römer Duo Plus mit Isofix gekauft, verwenden ihn aber noch nicht, da wir unsere Kleine solange wie möglich in der Autoschale lassen.

Beitrag von ohneplan 02.11.10 - 17:34 Uhr

Hey Sonja,

die Suche hab ich grad hinter mir - meine Maus ist jetzt fast 10 Monate alt und hat ca. 9 Kilo.

Ich wollte unbedingt das sie Rückwärts weiterhin auf dem Beifahrersitz fahren kann und hab den Testsieger von Wavo gekauft

http://www.mywavo.com

Das war jetzt nicht der günstigste aber ich dachte wenn was passiert ist ärgert man sich ewig das man da mal gespart hat. Der Sitz ist zwar recht groß für meinen Twingo :) aber sie ist sicher und das war mir das wichtigste und sie ist in Blickkontakt mit mir, das ist wichtig da wir oft lange unterwegs sind und sie nach ca. 2 Minuten ohne mich zu sehen anfängt zu weinen und nicht mehr aufhört.

Ich find den Sitz toll. Aber der Tipp mit dem ADAC ist auch gut - informier Dich und hör dann auf dein Bauchgefühl - dann machst Du es schon richtig.

liebe Grüße
Ohneplan

Beitrag von miriamama 02.11.10 - 19:49 Uhr

DEN haben wir auch!!!

Und Charlotte liebt ihn noch immer! Und ich natürlich auch... ;-)

Beitrag von ohneplan 02.11.10 - 20:19 Uhr

:) :) :)

ja der ist nicht schlecht - nur leider seh ich meinen Außenspiegel nicht mehr :)

Beitrag von carana 02.11.10 - 17:41 Uhr

Hi,
in dem Auto von meinem Mann wird sie erst mal in der Schale sitzen bleiben, so lange es geht - das ist auch das Langstreckenauto. Danach gibt es einen guten Reboarder, der bis 4 Jahre oder so rückwärts geht.
In meinem Auto, dass ich nur für 2x pro Woche Kurzstrecke mit ihr brauche, hat sie einen von Osann. Nicht den oben schon erwähnten, sondern den Driver SP - meine ist sehr klein und schmächtig und saß darin einfach besser. Im Moment fährt sie darin noch rückwärts (sicher noch etliche Zeit). Leider passt einfach kein anderer Reboarder in mein Auto, ohne das mein Mann laufen müsste :-(
Lg, carana

Beitrag von sonne_1975 02.11.10 - 20:00 Uhr

Und hinter den Fahrersitz passt der Reboarder auch nicht? Auch Duologic 2 nicht?