@2-fach Mamis: Schlechtes Gewissen gegenüber dem Großen-mir gehts so..

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von unser-wunschkind 02.11.10 - 17:20 Uhr

...schlecht :-[

Hallo Mädels,

sag gehts euch auch so übel?????????????? Mir ist ab Mittags soooo schlecht :-( Eigentlich freu ich mich ja irgendwie auch drüber ;-) Ist halt ein gutes Zeichen und gute Zeichen kann ich bei meiner Angst, dass wieder was schief geht echt gebrauchen...

ABER: Ich hab das Gefühl, dass mein Großer nun darunter zu leiden hat.... #heul. Hole ihn momentan immer erst gegen 15/16 Uhr aus der Krippe - habe aber schon ab Mittags frei. Dann gehts mir aber so besch..., dass ich erstmal für 2-3 Std ins Bett gehe... #gaehn

Kennt ihr das??? Mir ist ja auch klar, dass es keinen Sinn machen würde den kleinen Bauchzwerg zu gefährden, indem ich meinen Großen 1-2 Std früher abhole und FA sagte ich müsse mich wg der vorigen FG wirklich schonen, aber ein doofes Gefühl ist es schon.... #heul

unser-wunschkind mit #babyJonte (1,5) an der Hand und #eiZwergi (7.SSW) inside

Beitrag von nici20285 02.11.10 - 17:25 Uhr

Also ich hab auch einen sohn 3 (fast 4 ) und ein bauchzwerg 7.wo. mir geht es von früh bis mittag schlecht ich habe große probs in früh in die kita zu schaffen weil ich auch noch 15 km hin fahren muss.....

ich glaube du musst kein schlechtes gewissen haben es ist völlig okay und deinem großen kannste doch erklären das es dir immer schlecht geht und du dich ein bissel ausruhen musst und ihn dann holst wenn du kraft hast um voll und ganz für ihn da zu sein

Beitrag von maylu28 02.11.10 - 17:53 Uhr

Ach ich kann Dich so verstehen, ich bin zwar schon um einiges weiter als Du, aber auch ich muss mich schonen wegen vorzeitiger Wehen...seit 4 Wochen und es geht mir psychisch immer schlechter, mein Großer bleibt auch seit diesen 4 Wochen bis zum 17 Uhr in der Krippe und dann holt ihn meine Mann ab...er muss jetzt abends homeoffice machen, nachdem der Große im Bett ist und er muss alles managen....ist echt ein blödes Gefühl...

Nachts steht auch mein Mann auf und es ist jetzt schon so schlimm, dass unser Sohn nachts mein Mann ruft und nicht mehr mich...das ist schon hart....

Will unser 2. Kind auch nicht gefährden, aber ist schon schlimm, dass ich mit dem Großen garnichts mehr machen kann....

So vertrödelt man den Tag und .....ich möchte auch manchmal garnicht aufstehen, weil ich darf ja eh nichts machen...Ganz schon blöd, dieses Selbstmitleid.....aber es wird wieder besser.....

Dann starten wir wieder voll durch....

Die Gefahr der FG wird vorbei gehen, Du musst jetzt einfach noch ein paar Wochen durchhalten und dann wird es besser, dann ist Dir auch nicht mehr so schlecht....fühl Dich gedrückt#liebdrueck

Alles Liebe,
Maylu

Beitrag von gingerbun 02.11.10 - 19:04 Uhr

Hallo,
Dein Grosser ist doch in der Krippe gut aufgehoben. Und Dir geht es schlecht. Ich finde du brauchst in keinster Weise ein schlechtes Gewissen zu haben!
Alles Gute!
Britta