wenn man sich auf Männer verlässt...

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von libella030 02.11.10 - 18:27 Uhr

... ist man verlassen

mein mann ruft gerade an das er jetzt feierabend macht und dann noch einkaufen wird fürs abendessen

er hat aber nicht mal wieder bedacht das Lara um 19 uhr ins bett geht weil sie morgen ja wieder zur schule muss


ich muss sagen ich darf nicht mehr einkaufen weil ich verbot vom arzt bekommen habe
habe zervixinsuffiziez und darf nur noch liegen

jetzt muss ich schnell was zaubern also an brot oder so das sie schnell noch was bekommt

Beitrag von connie36 02.11.10 - 18:29 Uhr

ja, aber hättest du dir vorher keinen notfall plan überlegen können?
meinem mann reicht es auch nicht immer, früher oder pünktlich feierabend zu machen. selbst wenn das kind mal 20 min. später ins bett kommt, ist das mit sicherheit kein beinbruch.
eine nudelsuppe ist schnell gezaubert, oder mal als ausnahme ein griesbrei.
ich finde jetzt nicht, dass das ein grund ist, seinen mann zu verdammen.
lg conny 26. ssw

Beitrag von julimond28 02.11.10 - 18:29 Uhr

Huhu,
irgendwas habe ich jetzt nicht ganz kapiert! Was hätte er denn anders machen sollen??
Gar nicht einkaufen wäre doch auch nicht besser, oder?
LG

Beitrag von nici20285 02.11.10 - 18:29 Uhr

das sind männer.... kopf hoch es geht dir nicht alleine so.....

mein mann ist selbstständig und wie des wort schon sagt er arbeitet selbst und ständig ich kenne das zu gut und ich muss mich auch alleine um unseren jungen kümmern der um 7 ins bett muss

Beitrag von carlos2010 02.11.10 - 18:33 Uhr

Hallo,

finde das Deinem Mann gegenüber jetzt ein bisschen unfair.
Du wirst doch irgendetwas zu essen für Dein Kind zu Hause haben oder Deine Tochter geht mal 20 min später ins Bett.

Oh man, manche machen auch wegen jeder Kleinigkeit einen Affentanz.

Beitrag von mrsbiesley 02.11.10 - 18:39 Uhr

Kenn ich ... Meiner ist auch so und denkt nicht nach... Nimm es Ihm nicht übel, denn die können nicht wissen, dass man derzeit manche Dinge etwas anders sieht..

Lach

Beitrag von libella030 02.11.10 - 18:46 Uhr

20 minuten sind ja auch nicht der hit
aber wenn man um 6 anruft und noch fast 2 stunden nach hause braucht ist das schon zu viel

einfach früher bescheid sagen ist nicht zuviel verlangt
dann hätte man noch schnell was auftauen können
so muss ich jetzt schauen was ich mache

und dadurch das ich nicht mehr einkaufen darf ist auch nicht mehr alles so im Haushalt wie man es sonst gewohnt ist
um grisbrei zu machen brauch ich milch die nicht da ist
und zur nudelsuppe bräuchte man auch die zutaten
fertigsuppen sind ja keine mehr da


die die meckern ihr kommt auch noch in die situation wo die kinder zu bestimmten uhrzeiten im bett sein müssen sonst hat man morgens theater

Beitrag von connie36 02.11.10 - 19:32 Uhr

hi
aber mal ehrlich, das sind alles dinge die ich IMMER auf vorrat daheim habe. milch kann ja mal ausgehen, aber brühe und suppennudeln habe ich immer da...auch eier sind immer da, also irgendwas bekäme ich auch bei einer belagerung hier zustande.
ich habe zwei kinder, eine in der 5. klasse gymnasium und eine in der 3. klasse grundschule, ich weiss von was ich schreibe! und meine leben auch wenn sie etwas länger mal wach bleiben.
das gar nix auf vorrat da ist, selbst fertig päckchen suppe...das ist schlechte organisation, kein fehler, den dein mann jetzt gerade gemacht hat.
lg

Beitrag von dascugian 02.11.10 - 19:39 Uhr

Hallo!

Ich kann dich schon verstehen. Meine Kinder müssen auch um 19 Uhr im Bett sein, weil sie in die Kita müssen. Meine sind so, dass sie noch so 15-20 Minuten erzählen bevor sie dann einschlafen. Wenn sie nicht pünktlich ins Bett kommen, gibt es am nächsten Morgen definitv Theater.

Aber jetzt zu deinem eigentlichen Problem. Hast du denn niemanden, der noch eben schnell mal ein paar Kleinigkeiten holen kann? Eine liebe Nachbarin oder eine Freundin oder so?

Ansonsten wird dir wohl nichts anderes übrig bleiben als ihr eben eine Scheibe Brot oder so zu machen.

Sei nicht mehr sauer auf deinen Mann. Er hat´s sicher nur verschwitzt und das kann ja mal vorkommen.

LG Kathrin mit Noel (4), Bastian (2), Stella (1) und Püppi (31.SSW)

Beitrag von tanjamami2006 02.11.10 - 21:18 Uhr

tja es ist immer wieder schwer,
wenn man sich schonen muss!!

hast schon recht, wenn man sich auf die männer verlässt!!

wobei es nun echt kein drama ist , wenn deine tochter mal ne halbe stunde später ins bett geht!!

alles gute!!

tanja