Kimberly und Leon....

Archiv des urbia-Forums Frühchen.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Frühchen

Obwohl die Überlebenschancen für früh geborene Kinder immer besser werden, müssen vor allem Eltern von extrem Frühgeborenen oft für die gesunde Entwicklung ihres Kindes kämpfen. Der Frühchenmediziner Dr. Matthias Jahn beantwortet eure Fragen täglich in unserem Expertenforum.

Beitrag von rene2002 02.11.10 - 18:45 Uhr

Hallo zusammen,

ich bekam von Shanina heute die Nachricht, daß Kimberly und Leon beide auf der Intensiv sind. Beide haben einen ziemlich üblen Magen-Darm-Virus erwischt. Welcher es aber genau ist, steht noch nicht fest. Kimberly hat es ziemlich übel erwischt, sie behält nichts mehr drin und erbricht ständig. Shanina meint, es ist wirklich frustrierend, da sie in den letzten Tagen so gut getrunken hätte. Die Ärzte wollen dann versuchen bei Kimberly eine kleine Menge zu sondieren und hoffen daß es drin bleibt.


Ich wünsch den beiden Mäusen schnell eine gute Besserung und drück fest die#pro#pround der Mami ein großes Kraft#paket.

Lg Anita

Beitrag von fruehchenomi 02.11.10 - 19:19 Uhr

Ojeee dann richte mal viele Grüße aus und die allerbesten Besserungswünsche.
Wir kennen das von Leonie auch, in ihren ersten beiden Jahren war sie regelmäßig Stammgast in der Kinderklinik, um an den Tropf gehängt zu werden. Und manche Magen-Darm-Geschichten hatte sie sich sogar im Krankenhaus geholt :-(
Ich denke, Kimberly wird auch schon am Tropf hängen, ist das beste.
Liebe Grüße an alle
von Moni

Übrigens - die Ärzte sagten immer, es sei vollkommen egal, WELCHEN Virus sich die Kinder eingefangen haben, die Behandlung sei eh immer die gleiche - nämlich nur die Austrocknung zu verhindern.

Beitrag von iseeku 02.11.10 - 19:44 Uhr

oh je, arme mäuse...

gute und vor allem schnelle besserung! #herzlich

Beitrag von susa31 02.11.10 - 19:47 Uhr

ach mensch, die nehmen ja alles mit, was nicht schön ist. gute besserung für die mäuse!

Beitrag von max.83 03.11.10 - 07:01 Uhr

hallo anita,

danke fürs bescheid geben. das sein ja keine guten nachrichten :-(
wir drücken natürlich die daumen für kimberly und leon dass sie den virus schnell wieder los sein und dass vor allem kimberly bald wieder so gut trinkt!
gute besserung an die beiden und an lieben gruß sowie viel kraft bitte an nina. #pro #klee

lieben gruß
max

Beitrag von lamington 03.11.10 - 07:24 Uhr

Hallo!

Es ist wirklich nicht zu fassen wieviel Pech sie haben! :-(

Ich drücke ihnen die Daumen das es ihnen bald wieder richtig gut geht!
#klee#pro

LG

Kerstin

Beitrag von minkabilly 03.11.10 - 08:02 Uhr

wir wünschen auch "gute Besserung" #pro

Beitrag von svejuma 03.11.10 - 08:04 Uhr

Hallo Anita,

vielen Dank für die Nachricht....
Wir wünschen auch gute Besserung an die Mäuse und viel Kraft der Mama.
Hoffentlich klappt das mit dem sondieren!

Viele Grüsse
Julia und Matti

Beitrag von gille112 03.11.10 - 08:50 Uhr

Och Mann,
das gibts doch gar nicht.ich wünsche den Mäusen alles alles gute und ganz schnell gut5e Besserung!!!!!!!!

LG Gille mit Hannah und Lara

Beitrag von binchen-tara 03.11.10 - 14:05 Uhr

oh je!!!!!!!!!!!!

denke fest an die drei!!!!

den kleinen gute besserung und der mami viel viel kraft!!!!!!!!!!!!!


lg sabine