Bitte helft mir mal ich verzweifel langsam

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von endlichschwanger2010 02.11.10 - 18:46 Uhr

Hallo,

könnt ihr mal #bitte meine Ovus an schauen ... http://i55.tinypic.com/eio9hl.jpg

CBM -> http://i54.tinypic.com/awqkxt.jpg

Sind die Positiv??

Irgendwie versteh ich gar nichts mehr #kratz
Ich nehme seit letzten ZK 1/2 L Thyroxin und seitdem passt gar nicht mehr #schmoll
Ich hatte letzten ZK einen Sprungreifen Follikel von 1,7cm und die GSH war auch gut auf gebaut. Der CBM zeigt mir den ES an und als ich zweit Tag später zum US ging meinte der FA das ich keinen ES hatte #kratz
Der FA nahm mich noch mal Blut ob um zu schauen wie meine Hormone sind.
Laut Blutwerte hatte ich nen ES, muss mir aber noch die Kopie von den Blutwerten holen.
Warum konnte er im US den ES der angeblich war nicht sehen? Auch die Tempi zeigte keinen ES an. Und meine Mens kam auch schon nach 22 Tagen.

Diesen ZK ist fast das gleich.
Ich nehme immer noch das 1/2 L Thyroxin und hin und wieder trinke ich Kindlein-Komm-Tee. Der CBM zeigte seit ZT8 zwei Balken, die Striche werden immer dicker aber der CBM zeigte mir bisher kein ES an.
Heute ist der Strich richtig fett vom CBM aber warum zeigt er mit kein ES an #kratz
Kann das sein dass das 1/2 L Thyroxin die Werte für dem CBM verfälscht?

Ach man ich bin jetzt richtig gefrustet, denn wenn ich nach meiner Tempi gehe dann hatte ich meinen ES schon gehabt #schmoll und wir haben da kein Bienchen gesetzt :-(
Leider komm ich erst morgen zum FA zum US und hoffe der kann mir sagen was den nun mit mein ES ist.
Hier noch mein ZB -> http://www.urbia.de/services/zykluskalender/sheet/900870/547577



Lg. Melanie

PS: Wenn man die Bilder von dem CBM nicht erkennen kann, da mach ich noch mal neue...

Beitrag von shiningstar 02.11.10 - 18:53 Uhr

Für mich sind die Ovu's nicht positiv.

Zu Deinem letzten Zyklus -wenn das Ei schon gesprungen war, kann es schon sein, dass der FA auf dem US nichts mehr sehen konnte. Die Eizelle ist nicht einmal 1 mm groß :)

Beitrag von endlichschwanger2010 02.11.10 - 18:58 Uhr

Hallo,

danke für deine Antwort...

Schau mal, ich hab noch Mal ein Bild gemacht -> http://i52.tinypic.com/2r556pt.jpg

Ich versteh des nicht, alle Anzeichen für den ES ist da und die Austrocknung war auch noch nicht also kann der ES ja noch nicht gewessen sein, da der MuMu noch weich und offen ist #kratz

Ach man und ich kann morgen erst abends zum FA weil ich Arbeiten muss #schmoll Und heut konnte ich a net wegen der Arbeit :-(

Lg. Melanie die jetzt traurig ist #heul

Beitrag von cb600 02.11.10 - 19:12 Uhr

Dass die Ovus nicht positiv sind, da stimme ich dir zu.

Bei zweiterem muss ich dir widersprechen: der FA kann sehr wohl nach dem ES erkennen, ob einer war oder nicht. Man sieht dann nämlich noch den Gelbkörper. Und der ist im Ultraschall im Vergleich zur Eizelle RIESIG!


LG

Beitrag von endlichschwanger2010 02.11.10 - 19:15 Uhr

Hallo,

aber warum zeigt mir Urbia mein ES an #kratz
Und die Striche vom CBM sehen genauso aus wie letzten ZK wo der CBM mir den ES anzeigte. Der strich von heute ist sogar stärker als ich einen ES hatten letzten ZK.

Kann das sein das die Tabletten die Teststäbchen beeinflusst?

Lg. Melanie die so auf ihren ES gehofft hat #schmoll