stillen und schnuller,usw

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. Unsere Stillberaterin Christina Law-Mclean beantwortet eure Fragen täglich in unserem Expertenforum.

Beitrag von annybunny79 02.11.10 - 18:54 Uhr

Hallo,

Mein Kleiner(4 wochen und 4 Tage alt) mag kein Schnuller,aber ich habe Hebamme damals gefragt,ob man babys schnuller geben darf,wenn man stillt.Sie meint ja,klar.Jetzt klappt mein kleiner mit schnuller langsam besser.Ich habe überall gelese,man soll beim stillen kein schnuller geben.Jetzt mache ich schlechte gewissen.Mein Kleiner will noch ständig an die Brust,auch oft alle 15 min.Ist durch schnuller schuld,oder nicht????Bin am verzweifelt?

LG anny

Beitrag von kirayellow 02.11.10 - 20:01 Uhr

Hallo,

ich stille unsere Kleine (4 Monate) auch voll.
Sie bekommt auch ihren Schnuller.
Amelie hat den Schnuller nicht andauernd im Mund.
Meistens nuckelt sie wenn sie müde ist.
Dein Kleiner ist doch noch so klein. Vielleicht beruhigt
in deine Brust auch. War bei uns genauso.
Ja, ja, die berühmte Saugverwirrung;-)
Ich glaube, Babys können ganz gut zwischen Brust, Schnuller
und Flasche unterscheiden:-D
Liebe Grüße
Kira

Beitrag von wunki 02.11.10 - 20:20 Uhr

Es wird vor allem in der Anfangszeit davon abgeraten, wg. Saugverwirrung. Ich habe gewartet bis er 8 Wochen alt war. Dann hat er den Schnuller genommen für ungefähr 5/6 Wochen (allerdings nur als Einschlafhilfe). Dann wollte er ihn nicht mehr und seit ein paar Tagen (er ist jetzt 21 Wochen alt) nimmt er ihn ab und an wenn er müde ist, aber eher seltener. Er bevorzugt auch eher die Brust. ;-)

Der Schnuller wird nicht schuld daran sein, dass dein Sohn oft an die Brust will. Er sucht halt deine Nähe...

LG