Umfrage: Wie lange braucht ihr für Haushalt täglich

Archiv des urbia-Forums Haushalt & Wohnen.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Haushalt & Wohnen

In diesem Forum haben Haushaltstipps und alle Fragen rund ums Wohnen und den Garten ihren Platz. Fragen zur Baufinanzierung sind besser bei Finanzen & Beruf aufgehoben. Viele Tricks und Kniffe zum Thema Haushalt findet ihr in unserem Service Die besten Haushaltstipps.

Beitrag von giftzwerg01 02.11.10 - 18:59 Uhr

Hallo!

Würde mich mal interessieren, wie lange ihr so täglich im Haushalt rumwurschtelt, also inklusive Kochen und Wäsche?

Ich denke mal, bei mir sind es täglich mindestens 2 Stunden - und wirklich sauber ist es hier trotzdem nie! Aber alleine mit Kochen und Küche "wiederherstellen" bin ich ja schon ca. 1 Stunde beschäftigt, dazu noch Früstück und Abendbrot, Wäsche, die anderen lebensnotwendigen Kleinigkeiten...

Wie lange braucht man, um einen 3-Personen-Haushalt (130 qm) vernünftig sauber zu halten (ohne übertriebenen Sauberkeitswahn)?

Eure Meinung, bitte!

LG

Beitrag von dodo0405 02.11.10 - 19:08 Uhr

Ich hab 150 m², bin allerdings alleinerziehend mit einer Tochter und Vollzeit berufstätig (selbständig).

Deshalb halte ich mich an den Casablitzblanca-Plan und gehe den jeden Morgen durch. 5 Minuten Küche, 5 Minuten Wohnzimmer, 5 Minuten Schlafzimmer, 5 Minuten Kinderzimmer, 5 Minuten Bad, 5 Minuten Büro.
Samstag oder am freien Tag (variiert) wird dann durchgewischt, gesaugt, geputzt.

Wäsche wird am Wochenende gewaschen (Nachtstrom).
Frühstück dauert 10 Minuten herrichten, Mittags isst mein Kind im Kiga und ich im Büro, Abends gibt es kalte Küche.

lg

Beitrag von sommerprinz 03.11.10 - 18:39 Uhr

Hallo,

wir wohnen im Haus (120 qm) mit kleinem Garten und Keller.
Wir sind 2 Erwachsene und 1 Kleinkind.

Täglich benötige ich ca. 1,5 Stunden für Wäsche, Spülmaschine, Saugen, Bad, etwas Staub wischen. Wir essen nur am Abend zusammen.

1x in der Woche putze ich alles gründlich und benötige 3-4 Stunden.

Hängt wirklich davon ab, wieviele Personen zusammen wohnen, ob es Haustiere gibt und wie lange man am Tag zu Hause ist.

;-) sommerprinz

Beitrag von schwarzesetwas 02.11.10 - 19:10 Uhr

Hmm...
Ich hab zwei kleine Kinder (2 und 3,5).
Da fang ich da an, dann ist im nächsten Raum schon wieder Chaos usw.

Bei 72 m² brauche ich am Tag so 3 Stunden, bis ich zufrieden bin und die Kinder wieder alles durcheinander haben.

In Deinem Fall, mehr Fläche usw. find ich die zwei Stunden ausreichend!

Allerdings kann man das nie pauschalisieren.
Dafür gehen einfach die Definitionen zwischen sauber und schnell arbeiten zu weit auseinander.

Lg,
SE

Beitrag von litalia 02.11.10 - 19:30 Uhr

ich glaube, umso kleiner der wohnraum umso mehr kann man aufräumen weil es einfach sehr schnell "unaufgeräumt" aussieht sobald was rumliegt.

ich bin am tag auch gut 2-3 stunden beschäftigt.

also eher 2 stunden, wenn ich sauge und wische, treppenhaus mit mache dann sind es 3.

Beitrag von pocahontas60 02.11.10 - 20:52 Uhr


Hallo,

kann ich so nicht sagen. Aber alles in allem vielleicht auch so 2 Stunden pro Tag. Ich muss aber auch jeden Tag was machen, da wir eine kleine Wohnung haben und es ziemlich schnell durcheinander wirkt#schwitz
Täglich saugen, kochen, das Bad in Schuss halten, abends im Kinderzimmer aufräumen, Wäsche machen und und und...
Einmal in der Woche wird gewischt und abgestaubt.
Das meiste an Arbeit habe ich allerdings in der Küche. Kochen und anschließend spülen (keine Spülmaschine#aerger) dauert auch gut ne Stunde.

Ich denke Deine Zeit ist doch ausreichend. Weiß ja nicht wie "ordentlich" Du bist;-)
Du, richtig sauber ist es hier auch nie. Meine Kleine baut mir ständig neue Baustellen.
Aber so ist das halt. BIn nicht extrem pingelig und bei mir muss es auch nicht aussehen wie im Katalog.
Hauptsache sauber. Herumliegende Sachen finde ich jetzt nicht sooo schlimm.

LG poca

Beitrag von 5678901234 03.11.10 - 07:19 Uhr

interessante umfrage, allerdings mit der fragestellung wenig "repräsentativ".

schließlich kommt es dabei auf viele faktoren an:

-eigenes sauberkeitsempfinden
-zeit die theoretisch zur verfügung steht
-wohnfläche
-anzahl bewohner
-haustiere
und und und...

ich bin vollzeit berufstätig im schichtdienst, mein mann kommt nur am we nach hause.
wir haben 140 qm, 2 kinder, 2 katzen, überall fliesen und/oder laminat.

die zeit die ich tgl. in den haushalt investieren kann, variert ziemlich stark.
mal bleibt an eienm tag alles liegen, mal schrubbe ich das ganze haus.
wenn ich frei habe mache ich jeden tag etwas. einkaufen nimmt bei uns übrigens viel zeit in anspruch.

was für mich wichtig ist dass die badezimmer/gäste WC in ordnung sind, die küche und das wohnzimmer.
die kinderzimer werden abends von den kindern aufgeräumt und ob im keller mal ne woche nicht gewischt wird, da steh ich ehrlich gesagt drüber.

bei uns ist es schon relativ ordentlich und sauber, aber dennoch gibt es in meinem umfeld viele leute die es übertreiben.
ich muss nicht jeden abend meine haustür abwischen weil der kleine da ein paar fingerpatscher drauf gemacht hat, ebenso die fenster.

vlg

Beitrag von linnie73 03.11.10 - 14:20 Uhr

Dafür brauch ich den ganzen Tag, wegen der Kleinen die dauernd betütelt werden will.
Der Haushalt beinhaltet, 2x Wäsche waschen und einräumen, Spüle,2x kochen +Küche säubern, abstauben, saugen und putzen, badezimmer machen und blumen gießen:-)

Glg

Beitrag von katzeleonie 03.11.10 - 16:13 Uhr

Hi,

wir haben hier 120 qm auf 2 Etagen plus Garten, Waschmaschine im Keller.:-(

Mein Mann und meine Tochter sind total chaotisch. Ich brauche morgens erst mal 1 h um das Chaos zu beseitigen. Wollte ich immer alles total ok haben, bräuchte ich sicher 4 h. Das seh ich nicht ein bin nicht der Sklave meines Haushaltes. Mein Leben und meine Familie geht vor. Es wird immer gemacht, was zwingend notwendig ist.

lg
Anja

Beitrag von dominiksmami 03.11.10 - 16:26 Uhr

Huhu,

176 qm Wohnfläche,

Keller und Speicher,

kleiner Garten,

4 Leute ( zwei Erwachsene, ein Schulkind, ein Säugling),

1 Hund,

3 Farbmäuse


in Normalfall bin ich rund 5 Stunden beschäftigt würde ich sagen.

lg

Andrea

Beitrag von bittersweet81 03.11.10 - 22:16 Uhr

Wir haben eine Wohnung 5 Zimmer , 113qm, sind 7 Personen
(2 Erwachsene, 5Kinder fast6Jahre fast 4 Jahre & 2 Jahre dazu noch fast 4 Monate alte Zwillinge.)
ich brauche locker 5 std für alles wenn ich bügel dann sogar noch länger.
Muß dazu sagen das Sauberkeit und Ordnung für mich wichtig ist

Beitrag von binnurich 04.11.10 - 11:45 Uhr

wir haben 100 qm und sind 2 Erwachsene und ein Kind 5 J

ich brauche täglich 1 Stunde, mehr nicht, einschließlich kochen.
bei uns ist immer aufgeräumt und auch sauber
Am Freitag brauch ich 3 Stunden für alles
Wäsche kommt extra und wird nebenbei abgewickelt