Arme Lilli ALLEN

Archiv des urbia-Forums Frühes Ende.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Frühes Ende

Manche Schwangerschaft geht leider vorzeitig zu Ende. Es kann helfen, sich hier mit anderen über das Erlebte auszutauschen; aber auch Fragen zu medizinischen Themen sind willkommen. Hilfreich können auch diese urbia-Artikel sein: Fehlgeburt und Sternenkinder.

Beitrag von sabi12 02.11.10 - 19:07 Uhr

Hallo,

noch ein #sternkind!! und mal wieder zünde ich für alle #sternkinder
ganz viele#kerze#kerze an!!!


:-(

Beitrag von honeyyy1985 02.11.10 - 19:37 Uhr

Oh man, es tut mir so arg leid! :-(

#kerze#kerze#kerze

Beitrag von -sista- 02.11.10 - 19:38 Uhr

ich schließe mich an!!!! #heul

#kerze#kerze#kerze#kerze#kerze#kerze#kerze#kerze#kerze#kerze#kerze#kerze#kerze#kerze#kerze#kerze#kerze#kerze...

jana mit #stern noah tief im #herzlich und seiner kleinen schwester hannah ganz ganz ganz fest an meiner hand

Beitrag von haseundmaus 02.11.10 - 19:41 Uhr

Hallo..

#kerze#herzlich

Manja mit Lisa Marie #sonne (13,5 Monate alt) und Jana & Talina #herzlich#herzlich (still geboren am 8.06.2007 in der 25. Woche)

Beitrag von pinkcandy 02.11.10 - 20:38 Uhr

#kerze #kerze #kerze an alle sternenkinder!!

Beitrag von knutschkugel4 02.11.10 - 20:43 Uhr

auch eine kerzen von mir für den zwerg
#kerze#kerze#kerze


aber
auch wenn ich jetzt gesteinigt werde -ihr lebenswandel war nicht der beste für ne werdende mama#schmoll



dany

Beitrag von nana13 02.11.10 - 20:58 Uhr

aber sie wollte ja für 5 jahre eine auszeit nehmen und für das kind da sein
:(

Beitrag von mausisanne 02.11.10 - 22:08 Uhr

Ich zünde auch eine #kerze AN
aber um wen geht es denn hier wenn ich fragen darf
stiller gruß
susanne mit #stern#stern#stern

Beitrag von hippogreif 02.11.10 - 22:09 Uhr

Googeln hilft... ;-)

Beitrag von miriamama 03.11.10 - 10:32 Uhr

Hallo!!

Auch wenn es jetzt vllt etwas gemein und hart klingt und ich bestimmt gleich mit Steinen bombadiert werde, aber.....:

Mal ehrlich! Wenn ich schon ein Kind verloren hab, dann wieder ss werde, versuche ich doch alles, das Kind nicht wieder zu verlieren, oder?

Lily Allen aber, trank weiterhin Alkohol, rauchte, gab Konzerte und machte so weiter wie vorher auch. Bei ihrem Lebensstil wundert mich nicht, dass das Kind nicht auf die Welt kommen wollte!

Mir tut es tierisch leid, für das Baby, aber ich hab nicht sehr viel Mitleid für Lily Allen übrig......

LG! Miriam

Beitrag von cupido 03.11.10 - 11:48 Uhr

Hallo,

Lebenswandel und Schuldzuweisungen hin oder her, es ist einer der schlimmsten Schicksalsschläge...

Es tut mir unsagbar leid für sie.
Eine #kerze anzünd.. Jetzt ist ihr #sternBaby bei meinem...

:-(

Beitrag von aeternitas 03.11.10 - 11:50 Uhr

Hallo alle Miteianander!

Habt ihr schon mal daran gedacht, dass die Schwangerschaft von dieser Frau einfach nur ein PR-Gag gewesen sein könnte?

Ich bin der Meinung da man diese Nachrichten des Öfteren hört. Beispiel: Mariah Carrey - dies eine aktuelle Methode ist sich für die Presse attraktiv zu machen.

So - bitte nicht schimpfen #nanana aber das musste jetzt raus #cool

Beitrag von melli28882 03.11.10 - 13:29 Uhr

Ich finde es schlimm, dass einige davon ausgehen, dass dies nur ein PR-Gag ist, oder ihr Lebensstil dazu geführt hat.

Ich denke, dass man einen PR-Gag nicht auf Kosten eines ungeborenen Kindes macht...

Lilly Allen hat sich voll und ganz auf diese Schwangerschaft konzentriert ... Viele geben ihr hier Unrecht und ich finde es schlimm, dass solche Aussagen geschrieben werden, keiner auf dieser Welt hat es verdient, ein Kind zu verlieren... egal, wie, wo und was auch immer er lebt...


Beitrag von aeternitas 03.11.10 - 13:58 Uhr

Hallo! #winke

Ich finds zwar traurig - aber es gibt Menschen die würden für Geld und Ruhm weitaus mehr tun als "nur" eine Schwangerschaft vortäuschen... c'est la vie.

Und:

Ja niemand hats verdient sein Kind zu verlieren aber manchmal - nicht immer hat der lockere Lebenswandel negative Auswirkungen wie eine Fehlgeburt, Behinderung ... - damit muss man rechnen ... und in der heutigen Zeit bin ich mir sicher ist sich jede werdende Mutter über die möglichen Komplikationen die mit dem Konsum von Alkohol und oder Zigaretten einhergehn bewusst,

und hat bei einer vorliegenden Sucht die Verantwortung sich ärztliche, psychologische Hilfe zu suchen um dem Kind nicht zu schaden. Tut sie das nicht ist es ... auch wenn es sich jetzt hart anhört ... wohl besser für das Kind wenn es nicht auf die Welt kommt bevor es sich mit einer Behinderung durchs Leben schlagen muss. Kommen dann noch schlechte Familienverhältnisse dazu (Alkoholismus ...) dann ... das muss ich ja nicht weiter ausführen.



Beitrag von sabi12 03.11.10 - 13:46 Uhr

hallo,

ich denke nicht, dass ihre schwangerschaft ein pr-gag war!!! wer möchte dann bitte eine trauernde "mutter" spielen...furchtbar!!

und ob mariah carey nun davor eine fg hatte oder nicht...ich weiß es nicht!!!

jedenfalls leiden sie sicherlich genau wie millionen anderer frauen, die dasselbe schicksal mit ihr teilen!!

ein kind im 6.monat zu verlieren und es ja auch still gebären zu müssen finde ich persönlich schlimmer, als ein kind in den ersten 3 monaten zu verlieren (so wie es mir auch passiert ist).
wobei der schmerz natürlich derselbe ist!!

Sende allen #sternmamis viel kraft und lebensenergien und freude und bald ein gesundes kind auf dem arm!!!


lg

Beitrag von aeternitas 03.11.10 - 14:20 Uhr

Hallo ;-)

In vielen Filmen spielen Schauspielerinnen trauernde Mütter... wie z. B. in Pearl Harbor...

Ihr vergesst, dass prominente Personen ihr Geld damit verdienen prominent zu sein und das setzt voraus im Gespräch zu bleiben ... ich kann mir da schon gut vorstellen, dass - sollte es für sie ne Zeit ziemlich schlecht laufen, Presse interessiert sich nicht ... manch weibliche Berühmtheit sich zu solch einer Aktion hinreissen lässt.

So abwegig find ich das wirklich nicht ...



Beitrag von mardani 05.11.10 - 11:28 Uhr

So, ein bisschen spät...

Nein, ein PR Gag war es sicherlich nicht.

Natürlich habe ich auch in Zeitungen geguckt und mich gewundert, warum sie immernochüber die Bühnen hüpft...hätte mich an ihrer Stelle auch zurück gehalten...Aber das sie trotzdem noch geraucht und getrunken haben soll, halte ich eher für eine Ente.

LG