Feindiagnostik?!

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von tofi 02.11.10 - 19:40 Uhr

Hallo liebe Kugelis #winke

Bin jetzt in der 19.ssw und habe in 2 wochen einen termin zur 2. vorsorgeuntersuchung. als ich meinen gyn gestern wegen der feindiagnostik fragte, meinte er nur das der 2. große ultraschall ja im endeffekt das selbe wäre und er wenn dann erst bei dieser untersuchung entscheidet ob er mich zur feindiagnostik schickt oder nicht. Prima :-( versteh ich irgendwie alles nicht. Zum einen hat er ja auch nicht so das mega moderne ultraschallgerät, dass er sämtliche organe beurteilen könnte, denk ich und zum zweiten haben bisher ALLE mädels die ich kenne eine überweisung zur FD von ihren gyn´s bekommen.
Nur meiner macht da so ein hickhack draus :-[ will doch nur wissen ob bei dem fröschlein alles okay ist #schein
Wie war das denn bei euch?! und wieviel würde mich die FD kosten wenn ich keine überweisung bekomme?!

danke für eure antworten!

Tofi + fröschlein im bauch #verliebt

Beitrag von kappel 02.11.10 - 19:42 Uhr

habe ich auch nicht bekommmen

Beitrag von schweissperle 02.11.10 - 19:44 Uhr

hi,

du kommst nur zur feindiagnostik, wenn bei dir irgend ein risiko besteht. normalerweise, aber es gibt fa die jede hin schicken. kommt ganz drauf an, aber normal ist es bei vorhandenen risiko...erbkrankheiten, alter, usw.

lg

Beitrag von mausn89 02.11.10 - 19:46 Uhr

Huhu

ich habe auch keine bekommen und finde es im nachhinnein eine frechheit... ich wollte die umbedingt haben und nun hat sich in der 36.ssw eine singuläre nabelschnuraterie rausgestellt und das meine maus nicht richtig dadurch versorgt wird.

versuche darauf zu bestehen.. man kann vieles viel früher erkennen

Beitrag von sachsenmaad 02.11.10 - 19:46 Uhr

hey, also ich hab heut meine überweisung zur FD bekommen.... meine FÄ stellt das immer aus, auch ohne auffälligkeiten...

würde an deiner stelle noch mal nachfragen.

Lg un alles gute

Sachsenmaad mit Baby-Boy inside #verliebt

Beitrag von lixy 02.11.10 - 19:48 Uhr

also hier in der praenatalen praxis kostet es 210 euro. aber da es ne IGEL leistung ist, werden die kosten sehr variieren!
soviel ich weiß, braucht man ne überweisung mit ner auftragsleistung für.
und ab 35 oder verdacht auf... , zahlt es die kasse, wenn man dorthin muss/möchte.

gruss#winke

Beitrag von dorii79 02.11.10 - 19:49 Uhr

huhu #winke

ich habe auch eine überweisung bekommen, ganz ohne nachfrage. für meine fä ist das selbstverständlich.
vielleicht kannst du ja nochmal mit deinem fa sprechen, es wäre echt schade wenn du diesen termin nicht wahrnehmen kannst. da sieht man nämlich die krümel so richtig, bin auch ganz verliebt in meine maus, siehe vk #verliebt#verliebt#verliebt

ich drück dir die daumen, das es doch noch mit der überweisung klappt!

viele grüße,
dori + minimaus 24. ssw

Beitrag von tofi 02.11.10 - 19:56 Uhr

Danke für eure antworten mädels!
Werd auch nochmal nachfragen, ich mein man ist ja auch nur einmal das erste mal schwanger #schein und da mein gyn den ultraschall immer total kurz hält, wäre es doch soooooooo schön den krümel mal länger zu sehen und zu wissen das wirklich alles i.o. ist.

bis bald ihr lieben #winke

Beitrag von knusperflocke99 02.11.10 - 21:49 Uhr

Ich kann nur was zu den Kosten sagen, da ich privat versichert bin und die Rechnung so oder so zu Gesicht bekommen hab.

Bei mir hat die Untersuchung irgendwas knapp über 500 Euro gekostet.

Aber wenn du mit dem Gedanken spielst es auf eigene Kosten zu machen, dann erkundige dich einfach vorher bei Praxen in deiner Nähe. Es wird sicher Unterschiede geben was den Preis angeht.