Wohl 7 Jahre an mir vorbei gegangen - Jonathan Brandis

Archiv des urbia-Forums Medienwelt.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Medienwelt

Für alle Themen aus der bunten Film- und Fernsehwelt, für Diskussionen über Stars und Sternchen, großes und kleines Kino - aber auch für eine tolle Buchempfehlung ist hier der richtige Ort!

Beitrag von luftundliebe 02.11.10 - 20:05 Uhr

Hallo zusammen,

das wirkt zwar wie ein absolutes Silopo, aber das Thema beschäftigt mich schon den ganzen Tag #augen

Gestern habe ich kurz in die Unendliche Geschichte 2 reingeschaut, ich habe Jonathan Brandis damals geliiiiiiiiiebt #verliebt, auch wenn es eher in der Rolle in einem Karatefilm #schock war (stehe garnicht auf diese Filme, schon garnicht auf Chuck Norris #rofl) und Sea Quest.

Nun kam mir heute Morgen so der Gedanke, dass ich ja mal gucken könnte, was man von dem guten Jonathan heute so lesen kann - wollte mir Bilder anschauen, wie er wohl heute aussehen mag #schwitz

Es ist tatsächlich 7 Jahre an mir vorbei gegangen, dass er sich im Jahr 2003 umgebracht hat #heul

Ist euch das auch schon mal passiert, dass ihr nach jemanden gegoogled habt mit dem Ergebnis, dass es diese Person garnicht mehr gibt?

Naja, vielleicht hab ich damals auch was davon mitbekommen und bis dato verdrängt? #kratz

Wie gesagt, musste das jetzt erst mal loswerden, weil ich heute irgendwie doch sehr geschockt war :-(

Ganz lieben Gruß

Sabrina

Beitrag von ich-halt 02.11.10 - 20:17 Uhr

Ich weiß es auch erst seit letzem Jahr. Hatte da auch nen Film mit ihm gesehen und gedacht ich google mal was er heute so macht. Und gleich die erste Meldung war, dass er sich umgebracht hat.

Fand das traurig und war auch schokiert. Mochte ihn recht gerne.

lg ich-halt

Beitrag von canadia.und.baby. 02.11.10 - 20:27 Uhr

Ich war damals auch geschockt als ich das las.

Passiert ist mir das allerdings beim suchen noch nicht.....


Ich finde es sehr schade das er sich das leben nahm. Er war ein guter Schauspieler :)

Beitrag von mabo02 02.11.10 - 20:52 Uhr

Ging mir auch so. War glaube ich letztes Jahr als ich das mal gegoogelt hatte. Ich mochte den damals in der Serie seaquest.

Beitrag von klimperklumperelfe 02.11.10 - 20:59 Uhr

Ganz ganz tragisch! Mich hat damals sogar meine Mutter angerufen als es in der Zeitung stand. Ich hab den echt geliebt. Der Karatefilm hieß übrigens "sidekicks";-)

Schade, was das Showgeschäft aus manch einer traurigen Seele macht. Er litt an Depressionen. Schade um ihn.

Beitrag von katzejoana 02.11.10 - 21:04 Uhr

Aber wie kann es sein, dass er laut Wikipedia 2003 gestorben ist und 2004 noch Produzentwar und Regie in einem Film geführt hat???? #kratz

Beitrag von canadia.und.baby. 02.11.10 - 21:15 Uhr

Einige filme kommen später raus als sie abgedreht wurden.

Beitrag von jungemama23 02.11.10 - 21:20 Uhr

hi,

ja fand es auch total schade war so ein hübscher Junge gewesen.

Zitat:
Ist euch das auch schon mal passiert, dass ihr nach jemanden gegoogled habt mit dem Ergebnis, dass es diese Person garnicht mehr gibt?

Ja schon zweimal. Einmal bei den Sänger von "the Bates"
und dann bei dem Sänger Konrad K. von den Abstürzenden Brieftauben.

lg

Beitrag von justagirl22 02.11.10 - 22:07 Uhr

Hallo,

ich fand den früher immer so toll...#verliebt. Und ehrlich gesagt wusste ich bis eben nichts davon..Das ist echt schade..#schmoll Hatte mich letztens auch mal gefragt was er so macht,aber ich hatte dann doch vergessen zu gucken...

Beitrag von curie1 02.11.10 - 22:24 Uhr

Hallo,

der hat sich UMGEBRACHT#schock#schock#schock???? Und das schon 2003??????

Ach du meine Güte, das ist ja auch komplett an mir vorüber gegangen#klatsch.....ich liebte diesen schauspieler auch, ist echt schade um ihn#schmoll#schmoll:-(.

"Ist euch das auch schon mal passiert, dass ihr nach jemanden gegoogled habt mit dem Ergebnis, dass es diese Person garnicht mehr gibt?"

Ich habe zwar nicht nach ihm gegoogelt, aber du siehst, dass mir das auch schon mal passiert ist.

LG

Beitrag von erdbeerschnittchen 02.11.10 - 22:30 Uhr

Ui,das habe ich auch total verpasst.

Ich war damals total verknallt in ihn,und habe die Unendlich Geschichte geliebt!

Wirklich sehr schade!

Beitrag von machtans 02.11.10 - 22:54 Uhr

Ich habe es nicht gewusst.

Beitrag von jolinar01 03.11.10 - 06:48 Uhr

ich hab es vor 3 jahren mitbekommen als mein mann die serie seaquest schaute.

tja bei vielen führt der ruhm zum fall.oder wie bei ihm,der abstieg.

lg

Beitrag von juniorette 03.11.10 - 08:48 Uhr

Guten Morgen,

"Ist euch das auch schon mal passiert, dass ihr nach jemanden gegoogled habt mit dem Ergebnis, dass es diese Person garnicht mehr gibt? "

hab neulich mit Freunden über den Film Footloose gesprochen und dann festgestellt, dass meine Lieblingsfigur aus dem Film bzw. dessen Schauspieler 2006 verstorben ist #schmoll

http://de.wikipedia.org/wiki/Chris_Penn

LG,
J.

Beitrag von rienchen77 03.11.10 - 08:54 Uhr

er hatte Depressionen.... war auch damals ganz traurig darüber weil er ein fantastischer Jungschauspieler hatte....

Beitrag von 5474902010 03.11.10 - 09:20 Uhr

Ich war ähnlich "platt", als ich das vor ca. 1-2 Jahren erst mitbekommen hatte. Wunderte mich vorher immer, warum man nichts mehr von ihm hört/sieht.
Mochte ihn damals auch gerne sehen #verliebt

Beitrag von yarists 03.11.10 - 10:31 Uhr

Hallo...
Oh man das wusste ich auch nicht.Ist wirklich schade.
Ist schon komisch wenn jemand gestorben ist wird einem erstmal klar wie toll er doch war,nur dann ist es zu spät.
lg

Beitrag von live.free 03.11.10 - 12:04 Uhr

#schock #schock #schock #schock #schock

Deine Worte hätten auch von mir sein können! Ich habe ihn im Film "Sidekicks" vergöttert!!!!!!!!!!!!!

Ich habe es nun durch dich erfahren....

Ach Mensch... Auch noch Selbstmord... #schmoll #schmoll #schmoll

#kerze für JGB

Beitrag von nadeschka 03.11.10 - 12:30 Uhr

Mir ging das so bei dem Tierpfleger von Knut (dem Eisbären im Berliner Zoo). Ich habe überhaupt nicht mitbekommen, dass er gestorben ist. Und ich wohne in Berlin, mit Sicherheit waren hier alle Zeitungen damit voll. Keine Ahnung, wie ich das verpassen konnte.

7 Monate später hab ich erst davon gehört und konnte es gar nicht glauben.

Beitrag von sy2007 03.11.10 - 13:03 Uhr

Hallo.

Also bis zu deinem Beitrag wusste ich auch nichts davon und ich habe ihn auch gerne gesehen.

Mir ist sowas neulich schonmal passiert.

Ich habe nach "Brad Renfro" gegooglet, weil ich gucken wollte ob es nicht mal einen neuen Film von ihm gibt. Tja wirds wohl auch nicht mehr geben :-(

LG Jana

Beitrag von badem 03.11.10 - 22:35 Uhr

hi Sabrina,

ich bin auch total geschockt, das er sich vor 7 jahren umgebracht hat und ich habe es auch eben hier gelesen..ich war auch verknallt in ihn...