was ist nur los hier???

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von thoremaus 02.11.10 - 20:14 Uhr

Hallo ihr lieben kugelis...

Wir sind hier doch in einem ss Forum und sicher gehören auch die traurigen Nachrichten dazu wenn eine werdende Mama ein Sternchen gehen lassen muss... ABER in den letzten tagen wird hier erschreckend oft über irgendwelche Todesfälle aus Bekanntenkreisen, aus dem fernsehen oder aus Zeitungen berichtet...
Finde das ganz schlimm, denn hier sollen schwangere Mut fassen und sich über die schönste Sache der Welt austauschen können...
klar passieren schlimme Dinge, aber als shwangere ist man sehr empfänglich für sowas und macht unnötig Kummer und angst...
Das soll niemanden angreifen, aber solche Dinge gehören hier einfach nicht hin...

Ist meine Meinung... und nun könnt ihr die Steine fliegen lassen... ;-)

LG
Thoremaus

Beitrag von woogie 02.11.10 - 20:16 Uhr

Hmm, ich finde es gehört zum Leben dazu und wir sind doch eigentlich alle alt genug zu wissen, dass schlimme Dinge passieren - wir sie aber nicht direkt auf uns beziehen müssen.

LG Stephie

Beitrag von 30.11.10 02.11.10 - 20:17 Uhr

Augen Auf und Willkommen im Leben!

Man kann sich nicht imer alles schön reden oder nur das gute sehen wollen.
Wenns dir zu krass ist mach den PC aus und die Glotze auch;-)

Beitrag von thoremaus 02.11.10 - 20:22 Uhr

Man bekommt es überall jeden Tag mit, klar... aber muss man das hier hin tragen???

Beitrag von 30.11.10 02.11.10 - 20:24 Uhr

Warum soll man es nicht hier schreiben!
Babys können sterben auch im Bauch, WARUM soll hier nur eitel Sonnenschein herschen?

Beantworte mal die Frage;-)

Beitrag von anne2112.86 02.11.10 - 20:18 Uhr

Ich bin deiner Meinung!!!#schein

Beitrag von bine0815 02.11.10 - 20:20 Uhr

schmeiß schmeiß ;)

ne du hast schon irgendwie recht, aber auch solche dinge berühren einen und man möchte sich mut holen oder einfach die ganze sache los werden, und wenn man das alles sich annehmen würde, dürfte auch keiner mehr von seinen ängsten sorgen und kummer erzählen, dann dürften auch keine posts aufgemacht werden, in denen es um evtl behinderungen etc. geht, denn das verunsicht auch jeden und macht jeden angst! so ist das...das leben ist einfach nicht immer himmelblau und rosarot, sondern auch einfach grausam und es gehören solche meldungen dazu.
jeder der hier mitliest hat kummer und sorgen und dazu ist es ein forum, wer nicht damit umgehen kann, soll sowas nicht lesen.

Beitrag von ichbinhier 02.11.10 - 20:21 Uhr

Dann musst Du auch die Glotze auslassen, kein Radio hören und am besten immer zu Hause bleiben:-(

Man kannst auch übertreiben, auch Schwangere sind nicht so zart besaitet, das sie gleich ne FG erleiden, nur weil irgendwo eine Tante des Nachbarn stirbt.

Tod und Leben gehört halt zusammen und wenn man damit nicht klarkommt, sollte man den PC ebenfalls auslassen;-)

Beitrag von ostseekraebbchen 02.11.10 - 20:25 Uhr

Ich finde Thoremaus hat absolut Recht! es gibt überall genug schlechte Nachrichten und jeder von uns sieht bzw hört sie doch auch..da muß es doch nicht noch hier breitgetreten werden..
immer positiv denken :-)

Beitrag von annebeba 02.11.10 - 20:27 Uhr

Hi Thoremaus!

Klar, es ist blöd wenn man solche Geschichten aufgetischt bekommt, grad wenn man selber schwanger ist. Das macht einem auf jeden Fall viel Angst. Meine Schwester hat mir auch ganz gedankenlos Horror-Geschichten über eine Bekannte erzählt - davor hatte ich mir nie ernsthafte Sorgen über mein Krümelchen gemacht, aber als er sich dann mal nicht so viel geregt hat wie sonst kamen die ganzen Geschichten in mir hoch und ich war total verängstigt #zitter Meine Mutter war dann total wütend und hat sie für ihr fehlendes Taktgefühl beschimpft. Ich bin davon überzeugt dass sie es nicht böse gemeint hat, sondern in dem Moment einfach nur schockiert war, es nicht für sich behalten konnte und es mir deswegen erzählt hat. So wird es hier auch sein, das ist ja nicht böse gemeint.

Man sollte vor sowas zwar nicht seine Augen verschließen, denn es gehört leider auch dazu, aber ich verstehe schon wie du dein Posting meinst. Keine Steine von mir ;-)

Liebe Grüße,
Beba mit Yuna (16 Mon) und Ryu (ET+3)

Beitrag von amalka. 02.11.10 - 20:27 Uhr

Steine fliegen lassen ist mir zu anstrengend#schwitz

ABER

irgendwelche Todesfälle aus Bekanntenkreisen, aus dem fernsehen oder aus Zeitungen berichtet..

da würde ich unterscheiden..Wenn es um was sehr persönliches geht (Freunde/Familie) gehört es meiner Meinung nach auch hier rein, weil es das Leben der SS ist..

Hier wird so viel sinnloses müll gepostet...vor zwei Tagen..mir is so langweillig ? Um himmelswillen, was hat das mit SS z tun ????

aber eins fehlt in deinem Beitrag: Links und konkrekte Beispiele!!!!
Da gab es hier doch vorgestern Abend auch eine Dame, die etwas behauptete und dann fragte man und es kam eine einzige Antwort!

Beitrag von thoremaus 02.11.10 - 20:37 Uhr

Na z.b. eine Promidame hat im sechsten Monat ihr Baby verloren, ne Nachbarin ist mit 41 an Krebs gestorben und ne andere bekannte hat erzählt das ne 25 zwei tage vor et das Kind verloren hat... und und und...

Beitrag von amalka. 02.11.10 - 20:42 Uhr

Links nicht behauptungen...wenn hier jeden Tag 200 Beiträge produziert worden wären und dadrunter 5 solche sind...interessiert es mich nicht..und übrigens wenn es bestimmtes Niveau übersteigt, dann gibt es urbia-intern..
ich wäre eher dafür die Sinnlosen hier rauszuschmeißen (dann hätten wir aber nichts zum lachen), dann ist aber die Frage, was würde dann übrig bleiben ?!?!

Was es dich stört, gibt es ein MELDE-FORUM dazu!

Beitrag von thoremaus 02.11.10 - 20:52 Uhr

Das sind keine Behauptungen... außerdem ist es nur ne Feststellung von mir und nix anderes... wenn man hier schwermütige Postings einstellen kann, dann wird es wohl auch erlaubt seine Meinung zu sowas äußern zu können...

Beitrag von amalka. 02.11.10 - 20:57 Uhr

du verstehst das PROBLEM nicht...wer was schreiben will, der wird sich nit ändern, auch wenn ihr tausendmal darüber diskutiert..

stör dich was, melde das...nur Urbia kann es rausnehmen...

und übrigens..ich kann schwermütige postings aushalten, weil ich zwischen MEINER und FREMDER Geschichte unterscheiden kann! dies sollte man auch lernen!

Wenn bereits in der Überschrift sowas erwähnt wird, mach ich es gar nit auf..Es is doch DEINE Entscheidung, ob du dich verunsichern lassen willst oder nit!!

Ja, wir machen hier großen Aufreger und das problem an sich ändert sich kaum, leider.

Beitrag von thoremaus 02.11.10 - 21:13 Uhr

Ist wohl mühevoll darüber zu diskutieren und das könnten wir wohl die ganze Nacht weiter führen... das war auch garnicht meine Absicht... es war einfach ne Feststellung die ich nicht so toll finde...

Beitrag von amalka. 02.11.10 - 21:24 Uhr

Es hat nichts mit Mühe zu tun...aber bevor ich hier dazu einen Beitrag aufmache, dann denke ich darüber nach, was will ich mit solchem beitrag errreichen...andere bekehren..austausch, dass andere es auch so finden...oder will ich auch was verändern..???

Gut, meine Feststellung ist, dass hier viele Beiträge bis auf die Dummheitsgrenze reichen.... jaaa und jetzt mache ich dazu einen Beitrag auf ????? und ???? ändere ich was ?????

Beitrag von thoremaus 02.11.10 - 21:42 Uhr

Ich will hier sicher niemanden bekehren und das ich jetzt sicher nix geändert habe weiss ich auch... ich habe es einfach nur festgestellt, meine Meinung dazu geäußert und sicher nicht nur Zustimmung erwartet... mich hats nur interessiert, obs auch andere so empfinden... mehr nicht... kann auch mit der Kritik umgehen, sonst dürfte ich hier nicht posten... dann tus einfach als silopo ab... hätte ich auch dabei schreiben können...

Beitrag von amalka. 02.11.10 - 21:58 Uhr

o.k. dann nehme ich es so an, dass du nach Gleichdenkenden gesucht hast!

DEIN RECHT!

Beitrag von thoremaus 02.11.10 - 20:29 Uhr

Na klar gehört das zum leben dazu und ja auch ich bekomme sowas mit... und es ist sicher nicht alles prima... habe auch nicht gesagt und ich habe auch nicht gesagt, dass man sowas alles tot schweigen soll... es gibt doch auch andere Foren für solche Themen und das ist auch gut und wichtig... ich finde eben nur das es nicht in das Schwangerschaftsforum gehört...

Mehr wollte ich damit nicht sagen...

Beitrag von bianca87hl 02.11.10 - 20:31 Uhr

hey

also ich bin voll und ganz deiner meinung immerhin gibt es auch ein forum für frühes ende oder trauer&trost

ich finde es total schrecklich das sie das hier rein setzen mich zieht das immer dermaßen runter das ich meistens anfangen muss zu weinen und das ist mit sicherheit auch nicht sehr gut für meinen bauchzwerg!

fühlt euch angegriffen oder nicht ist meine meinung!!!

gl bibi 14+4

Beitrag von shaauri 02.11.10 - 20:32 Uhr

Jo, Leute.... vor 30 Jahren gabs kein Internet und keine *Überflüssigen Foren* wo man sich hätte sooo verrückt machen lassen können wie Heute.

Wenn man keine Deprissionen haben will- geht man auch nicht ins Frühesende Forum und lest sich den Kummer durch... den Frauen grade durchmachen.

Wenn man empfänglich ist.. für *Pippi in den Augen* schaut man halt drüber weg, macht wie hier einige schon sagen, die Kiste aus und hört stattdessen Musik usw... holt sich den Mann ins Bett oder macht irgend etwas ANDERES....

Dieser Thread ist überflüssig... aber ich kann dich verstehn, ich rege mich auch hier im Forum über Frauen auf.. die nichts besseres zu tun haben, als sich über die Probleme anderer köstlich zu amüsieren scheinen.... wenn es um das Thema Caritas geht....

Immer wieder Herrlich

Beitrag von himbeerstein 02.11.10 - 20:33 Uhr

Ich finde du hast vollkommen recht!#pro
Ich habe das auch schon mal geschrieben. Als ich schwanger wurde war die erste Woche einer der schönsten die ich je hatte. Und dann ging es los... Denk an die 12 Wochen, da kann ja noch so viel passieren, freu dich nicht z ufrüh und so weiter und so fort.

und dann die Posts hier haben mir den Rest gegeben und ich bekam Alpträume von Fehlgeburten.
Jetzt habe ich mich wieder im Griff aber soooo glücklich wie am Anfang werde ich nicht mehr :-(
Dafür gibt es das andere Forum, oder? #kratz

Beitrag von thoremaus 02.11.10 - 20:44 Uhr

Genau das meine ich ja, als schwangere ist man soll anfällig für sowas und macht sich immer mehr verrückt...
Aber irgendwie darf man hier nicht großartig seine Meinung äußeren... :-(
Naja wenigstens bin ich nicht ganz allein mit meiner Meinung...

Beitrag von -mama20- 02.11.10 - 20:47 Uhr

ne meinung äuser ist hier ganz schlecht...

ich muss dazu sagen das ich dir teils recht gebe aber wenn man selber davon betroffen ist und sein Baby verloren hat gehört das schon hier rein jedoch was anderen passiert ist wie stars und so hört man eh schon den ganzen tag also sinnlos....

Ganz liebe grüße...
und ne von den steinen ärgern lassen...

Anne mit Ben 35ssw

  • 1
  • 2