Wann rauchen aufhören?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von schnecke974 02.11.10 - 20:26 Uhr

Ab wann habt ihr das rauchen aufgehört als ihr erfahren habt das ihr schwanger seid?Was hat euch euer FA dazu geraten?Wäre nett wenn sich dazu welche äußern könnten.Weil ich denk es gibt einige wo SSW sind und rauchen oder aufgehört haben oder auch nicht.

Liebes Grüßle an alle.

Beitrag von meandco 02.11.10 - 20:27 Uhr

#kratz rauchst du oder wie jetzt?

also je eher man aufhört desto besser - ist gift für den körper und vor allem fürs baby ...

lg

Beitrag von kaetzchen79 02.11.10 - 20:27 Uhr

was ist denn das für eine frage?! #schock

du bist schwanger und denkst noch dran was zu rauchen? sofort aufhören, ganz klar!!!! #klatsch

lg kätzchen+krümeline 22+5

Beitrag von schnecke974 02.11.10 - 20:30 Uhr

nein ich habe aufgehört nur manche sagen eben man soll reduizieren,andere sagen man soll gleich ganz aufhören,was auch nicht so gut sei ist eben verschieden wollt doch nur wissen wie ihr darüber debkt mehr nicht

Beitrag von mousi1982 02.11.10 - 20:30 Uhr

Im Idealfall hört man auf bevor man schwanger wird!!!

...und sollte man noch rauchen wenn es passiert, dann SOFORT! Soviel Stärke sollte jede Frau auch aufbringen müssen - immerhin geht es um die Gesundheit des Kindes.

Beitrag von coolmami87 02.11.10 - 20:32 Uhr

ich hab bei meiner Tochter sofort aufgehört zu rauchen als ich den positiven SST in der Hand hielt.

lg maria mit laura 26 wochen und #ei 12. SSW

Beitrag von kappel 02.11.10 - 20:33 Uhr

bis zur 18ssw 3 stück
und ab da keine mehr

Beitrag von himbeerstein 02.11.10 - 21:19 Uhr

#rofl#rofl#rofl#rofl#rofl#rofl#rofl#rofl#rofl#rofl





GAR KEINE!!!!

(da wundere ich mich jetzt echt nicht mehr über so viele Sternchen hier...)

Beitrag von sachsenmaad 02.11.10 - 20:33 Uhr

hallo. also als ich erfahren hab das ich Schwanger bin, hab ich sofort auf 3 stück am tag reduziert... hab vorher eine schachtl am tag geraucht.
und nach 3tagen hab ich komplett aufgehört, weil ich es so eklig fand und ein total schlechtes gewissen hatte.

also in der Schwangerschaft rauchen finde ich #contra wie schon gesagt, war vorher auch starkraucherin....und wenn man es will schafft man es auch sofort...

LG un alles gute#winke

Sachsenmaad mit Baby-Boy inside#verliebt

Beitrag von anne2112.86 02.11.10 - 20:33 Uhr

Ich war starker Raucher, 1 Schachtel am Tag!!!

Habe mit dem positiven Test aufgehört!!

Ich habe allerdings einige Freunde die ss sind und immer noch rauchen!!

Ich verurteile sie allerdings nicht, muss jeder selber wissen!!

Und ab KIWU hören die wenigsten auf!!!

LG Anne

Beitrag von ichbinhier 02.11.10 - 20:34 Uhr

Sofort mit postiven SS Test!

Beitrag von 30.11.10 02.11.10 - 20:35 Uhr

Hab immer spät aufgehört, ab der 12 Woche

Beitrag von pfeffer27 02.11.10 - 20:36 Uhr

Hallo!

Erstmal: Ladies, das man besser nicht raucht wissen, gleube ich, mittlerweile alle! Sind ja schon groß, gelle? Also, sind die Steine hier fehl am Platz!
Ich war selber leidenschaftliche Raucherin. In der letzten SS und auch diesmal habe ich es ca in der 8 SSW geschafft aufzuhören. Bei meiner 1SS habe ich es leider nicht geschafft( ja ja ich weiß: Asche auf mein Haupt!). Hatte Glück das alles gut gegangen ist.
Sofort aufzuhören ist schwer, man merkt ja nix und kann die SS noch gar nicht wahr haben.
Besser ist der verzicht. Ist schon wahr, geht aber auch ohne den Zeigefinger!

LG Pfeffer ;-)

Beitrag von kathichen 02.11.10 - 20:37 Uhr

Also ich habe selber auch mal geraucht aber schon 3 jahre vor der SS aufgehört weil rauchen einfach iiiih und bäääh ist und krank macht!! Egal ob man vor der SS aufhört oder wenn man weiß, dass mans ist, sofort ganz aufhören. Wenn man nur reduziert, dann schafft man nie ganz aufzuhören. Ist meine meinung!!
Ich kann aber auch gar nicht verstehen, wie man auch nur noch 1 zigarette rauchen kann, wenn man dran denkt schwanger zu werden und schon gar nicht, wenn man schon schwanger ist!!

Bist du denn schwanger und hast geraucht oder wie??

Beitrag von schnecke974 02.11.10 - 20:42 Uhr

Ich bin jetzt in der 7. SSW habe von ca 20 Zigaretten auf 3 am Tag reduziert und lass sie nun ganz weg,auch wenn ich jahrelang geraucht habe ohne jemals aufgehört zu haben.

Beitrag von 2008-04 02.11.10 - 20:46 Uhr

du widersprichst dich, entweder HAST du aufgehört und du hörst auf.

Naja ich veurteile niemanden.

Beitrag von kathichen 02.11.10 - 20:51 Uhr

Okay! Naja, wenigstens hörst du auf!! Ich kenne viele die das nicht machen und sich dann wundern, wenn mit ihren Kindern nicht alles in Ordnung ist! Will dich hier nicht steinigen oder ähnliches. du hast ja nach Meinungen gefragt und meine ist eben so wie ich geschrieben hab!!

Alles Gute für dich und dein baby!!

Beitrag von kittynala 02.11.10 - 20:37 Uhr

Hallo Schnecke,

bevor ich das erste Mal schwanger war, war ich auch Raucherin. Aber ab dem Zeitpunkt, als ich erfahren habe, dass ich schwanger war (war damals nicht geplant) habe ich sofort aufgehört. Mit jedem Zug bekommt Dein Baby weniger Sauerstoff, egal wie klein es ist! Das kann zu Frühgeburten, Fehlgeburten und Behinderungen führen. Wer möchte das schon?! Jeder will ja ein gesundes Kind zur Welt bringen. Und schließlich trägt man die Verantwortung für ein anderes Leben. Man darf nicht einfach über andere entscheiden und ich finde dazu gehört auch das Rauchen in der SS. Das Kind kann nicht sagen: "Hör auf, das ist nicht gut für mich!"

Wenn man sich bewusst für dieses Kind entscheidet sollte es auch mit allen Konsequenzen sein. Und das Rauchen aufzuhörenn war für mich auch nicht immer leicht oder einfach. Aber man weiß, für wen man es tut, und es ist jeder Mutter sicher lieber ein gesundes Kind nach der Geburt in den Armen zu halten. Die Folgen des Rauchens in der SS können ja auch erst nach ein paar Jahren auftreten.

Ich hoffe, dass Dir meine Zeilen einen Denkanstoss in die richtige Richtung geben konnten. Hör auf mit dem Rauchen für Dein Kind! Du wirst sehen, es klappt sicher und Du wirst überrascht sein, in wievielen Dingen es Dir besser gehen wird. Vor allem Deinem Gewissen Deinem Kind gegenüber.

Liebe Grüße

Beitrag von majellchen 02.11.10 - 20:41 Uhr

#augen#gaehn#gaehn#gaehn
jetzt geht dat gemecker wieder los....das nervt so mit diesen nonnen weisheiten und heiligenscheinen derjenigen die SOFORT alles stehen und liegen gelassen haben als sie schwanger waren....#wolke#wolke#wolke#wolke#nanana

Beitrag von majellchen 02.11.10 - 20:42 Uhr

ich meinte jetzt hier niemanden persönlich ich warte nur schon drauf...#tasse#torte:-p

Beitrag von sunnystarlett 02.11.10 - 20:47 Uhr

Warte ich auch schon drauf aber bis jetzt hält es sich echt noch im Rahmen #rofl

Beitrag von majellchen 02.11.10 - 20:55 Uhr

ja wunder mich auch gerade#huepf

Beitrag von xxbeexx 02.11.10 - 20:42 Uhr

Huhu #winke

ich habe aufgehört als ich den positiven SS-Test in der Hand hielt ;-)

LG,
bee

Beitrag von wuestenblume86 02.11.10 - 21:14 Uhr

Ich würde mit Rauchen aufhören spätestens sobald man sich im Kinderwunsch befindet #aha

Beitrag von luchia 02.11.10 - 21:36 Uhr

Also ich habe sofort mit dem Rauchen aufgehört als die Bestätigung von meinem FA kam das ich Schwanger bin. Und zum anderen kann ich die Dinger nicht mehr sehen geschweige denn riechen #schwitz

  • 1
  • 2