8. Woche und ganz doll krank

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von filine76 02.11.10 - 21:17 Uhr

Hallo Mädels,

die 8. Woche ist nun fast rum und ich lieg total flach. Meine Kinder waren zuetzt abwechselnd krank und haben mich sicher angesteckt. Bin heute nach der Abeit zum Arzt. Lymphknoten ganz dick und Ohren sind entzündet.
Er wollte mir ein Antibiotikum verschreiben. Als er von der SS erfuhr hat er mir ein pflanzl. Mittel namens Esberitox und Bettruhe verschrieben. Habe kein Fieber. Hab die Tabletten genommen und ganz schlimm Durchfall bekommen.
Das waren echt schlimme Krämpfe, hatte Angst um das Baby, weil ich nicht mehr orten konnte, woher sie kamen. War dann aber wieder weg.
Was tut ihr bei Krankheiten, habt ihr Tips? Der Winter hat noch nicht mal angefangen....Stimmt es, dass sich die Krankheiten auf das Baby übertragen? Hab ich gelesen...

Danke Ihr Lieben

Filine

Beitrag von widowwadman 02.11.10 - 21:23 Uhr

Ich hab momentan ne eitrige Mandelentzuendung und nehme ein Antibiotikum dagegen, dass in der Schwangerschaft gegeben werden darf. Esberitox kenne ich nicht.

Paracetamol darfst du auch nehmen.