Squirten

Archiv des urbia-Forums Liebesleben.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Liebesleben

Ob Liebeslust oder Liebesfrust, ob erotische Freuden oder "technische" Probleme: Hier ist Platz für Fragen, Sorgen und Tipps. Für das Thema Verhütung gibt es ein eigenes Forum Verhütung.

Beitrag von abspritzen 02.11.10 - 21:38 Uhr

Hallo Urbianerinnen...

Gestern lag ich mit meinem Freund im Bett.
Seid fast 4 Jahren ist unser Sexleben ein Traum..
Er ist wirklich verrückt nach mir...Tag täglich immer wieder...

Nun zeigte er mir gestern Youporn und ich schaute mir das squirten mal an, habe nie darüber gelesen, nie mit Freundinnen gesprochen oder es mir angeschaut.

Nun machte mich das aber doch an und auch er sagte, er fände das sehr erregend und hätte es nie erlebt bisher, jedoch kann man es ja nicht erzwingen.

Aber...ich gehe davon aus, wenn man bei Frauen so oder so nie den G Punkt findet und sie nur Klitoral kommen, dann wird es wohl sehr schwierig oder?
Ich komme nur durch Druck und Reibung sonst nie, durch den eigentlich Geschlechtsakt.

Wie sind eure Erfahrungen, wann funktioniert das am besten?
Wie fühlt es sich an?
Ist es wirklich so, das man denkt, man pullert gleich?

Ich bin was das betrifft echt Neuling, aber es wäre geil es mal zu erleben...
Nur seid der Geburt meiner Tochter verspüre ich nicht so krasse Gefühle beim Fingern oder dergleichen.:-(

Nur manchmal...

LG und danke im Voraus!

Beitrag von PLATSCH! 02.11.10 - 22:05 Uhr

Ich glaube nicht, dass es bei Frauen einen Knopf (oder Punkt ;-)) gibt auf dem "Abspritzen" steht. Manchmal passierts halt.
Ich spritze manchmal wenn mein Mann es mir mit den Fingern macht. Aber ob die "Technik" sich dann zu den malen bei denen nichts spritzt unterscheidet? Ich glaube nicht.
Das Gefühl dabei ist ein ganz anders als beim Pinkeln, es fühlt sich eher so an als würde etwas platzen. Ausserdem läuft es ja nicht aus der Harnröhrenöffnung...

Tja, geholfen hab ich dir ja jetzt nicht wirklich,

Gruß,

PLATSCH

Beitrag von 5678901234 03.11.10 - 07:30 Uhr

Lesen bildet...

http://de.wikipedia.org/wiki/Weibliche_Ejakulation

natürlich kommt es aus der harnröhre....

Beitrag von PLATSCH! 03.11.10 - 10:17 Uhr

Ups #kratz, das wußte ich nicht!

Und es fühlt sich auch nicht nach Harnröhe an...

Wieder was dazugelernt!

Gruß,

PLATSCH!

Beitrag von grinsgrinsgrins 03.11.10 - 19:46 Uhr

eigentlich ist es ja auch egal wo es herkommt
hauptsache feucht heiß und geil

Aber spritzen tuts bei mir nicht bei mir ist nur unter mir nass

Beitrag von einfachich1 03.11.10 - 09:58 Uhr

hallo,
google doch einfach mal "squirten anleitung",da gibt es ein video,da gibt es anleitungen usw.
viel spass beim probieren.
lg
einfachich1

Beitrag von grinsgrinsgrins 03.11.10 - 19:35 Uhr

also bei mir ist es erst vor kurzem das 1 x passiert.
Ja es fühlt sich an als wenn man mal pinkel müßte, ich kanns am besten in der missionarsstellung wenn ich meine beine in die hand nehme und wenn er eindringt dann mit deinen "muschimuskeln" gegen drücken, als wenn du feste drückst halt.

Mein mann war erst geschockt und ich erst, oh gott....irgendwie wars peinlich, nach 10 jahren beziehung das 1x squirten. Naja als wir fertig waren hat er mich gefragt ob ich die letzten jahre nie einen orgasmus hatte.

Jetzt leg ich immer ein großes Handtuch ins Bett, ist zwar unerotisch, aber besser als danach das Bett neu zu beziehen.

Es ist echt ne Menge und wirklich schön finde ich es auch nicht, aber irgendwie kann ich es jetzt nicht mehr zurück halten, vielleicht liegts an der schwangerschaft

Beitrag von schonerlebt 04.11.10 - 21:47 Uhr

Hey!

Ich hatte dieses Vergnügen 2x (hintereinander) und es war ziemlich schräg!
Der Mann hatte 2 oder 3 Finger in mir drin und hat mich gleichzeitig geleckt.

Und ich war schon extrem geil, als ich plötzlich spüre, wie was auf meine Oberschenkel spritzt. Mit der Zeit hab ich gecheckt "f***, das bin ja ich!!" #schock

Nun ja, war jedenfalls ein verdammt cooles Erlebnis - und auf dem Sofa war nachher ein verdammt großer nasser Fleck.. #hicks

Liebe Grüße und gutes Gelingen! ;-)