Geburtstag und Weihnachten eng beieinander, wie macht ihr das?

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von hope001 02.11.10 - 21:49 Uhr

Hallo,

mein Kleiner wird nun bald ein Jahr und nächsten Monat steht Weihnachten an, was ja meisten jede Menge Geschenke bedeutet.

Ich möchte meinem Kleinen nicht überfordert und mein Mann und ich haben uns nun entschieden, wie wir das machen wollen und haben es mit allen, die was schenken wollen, abgesprochen:

Geburtstag

wir: von PlayBig ein Parkhaus (geeignet ab 12 Monaten), da er Autos liebt
Uroma: Geld für das Sparbuch
Opa+Oma: eine neue Hose + 1 Bilderbuch
Oma: Langarmbodys
Uroma: was fürs Sparbuch
Freundin: Kleidung
Freudin: Haba Holzbausteine - da er nun an zu bauen fängt
Die Paten sehen wir erst 4 Wochen nach seinem Geburtstag und von denen bekommt er ein Auto für das Parkhaus, Xylophon aus Holz

Weihnachten:
Playmobil Bauernhof von uns
Oma+Opa: Schlitten
Oma: Kleidung
Pate 1: ein weiteres Auto
Pate2: Schlafanzüge
Freundin: ein Holzpuzzle oder was zum Anziehen

Wie macht ihr das?

Ich mache mir immernoch Gedanken, dass es vllt. zu viel Spielzeug in kurzer Zeit ist.

LG, Hope mit Finn *13.11.2009

Beitrag von bu83 02.11.10 - 21:55 Uhr

juhu,

wir habe auch einen Sohn der am 19.12 Geburtstag hat :-) ich sehe das ganz locker. mit dem spielzeug soll er ja nicht auf einmal spielen. ein teil wird erstmal verstaut im schrank. und sind die vorhandenen Dinge langweilig kommt das verstaute Spielzeug wieder hervor. So mache ich das jetzt auch. ISt was uninteressant wird es weggepackt und irgendwann später wieder hervorgeholt.

lg bu

Beitrag von sonne_1975 02.11.10 - 22:04 Uhr

Kleidung ist für mich kein Geschenk, es ist Gebrauchsgegenstand.

Was soll er mit dem Playmobil mit 1 Jahr?

Bei uns ist es so, dass am 23. Geburtstag ist und am 24. Weihnachten. Wirklich nah dran.

Er wird Bobby Car, Lauflernwagen aus Holz (beides schon vom Grossen vorhanden), Schaukel für drinnen bekommen. Mehr fällt mir nicht ein, weil er einfach schon alles vom grossen Bruder hat.

Ah, Schaukelpferd (vom Grossen) habe ich vergessen.

Irgendwie vermisse ich diese Dinge bei dir. Lauter Autos oder Kleidung. Was soll er mit dem Holzpuzzle? Früher als 18 Monate wird er mit diesen Steckteilen nichts anfangen können.

Verwandschaft wird das Geld schenken, welches wir für den Reboarder Sitz nehmen. Und werden halt diese Geschenke unter allen aufteilen.

Ansonsten werden wir einiges Ostern schenken (z.B. Fahrzeuge für draussen), damit es unter Jahr etwas aufgeteilt ist. Der Grosse hat immer kurz nach Ostern Geburtstag, deswegen gibt es die ersten Geschenke schon Ostern, damit es nicht zu viel wird.

LG Alla

Beitrag von hope001 02.11.10 - 22:12 Uhr

Hallo,

ein Bobbycar haben wir schon (gebraucht). Und auf ein Schaukelfperdchen ist er im Moment noch nicht glücklich. Haben heute einige ausprobiert und dann mit den Großeltern gesprochen, dass das noch ein bisschen warten kann. Kindersitz haben wir auch schon.

Lauflernwagen hatten wir überlegt, aber er läuft schon und liebt es diese Dinger immer vor die Wand zu rammen.

Holzpuzzle findet er toll. Er holt die Puzzle immer raus und versucht sie reinzustecken, was zwar noch nicht alleine klappt, aber mit unserer Hilfe.

123 Playmobile für die ganz Kleinen und nicht für ältere Kinder!

LG, Hope

Beitrag von meje.8303 02.11.10 - 22:07 Uhr

hallo!

mein sohn hat am 2. weihnachtstag geburtstag. versuche es immer ganz strikt zu trennen. zu weihnachten gibt es vom wert her mehr als zum geburtstag.
ist schon doof mit dem geburtstag an weihnachten. es gibt dann viel zu viel auf einmal sodas mein sohn die geschenke irgendwann gar nicht mehr zu schätzen weiß die er auspackt, er bekommt ja praktisch eins nach dem anderen in die hand gedrückt...

Beitrag von schnucki025 02.11.10 - 22:42 Uhr

#winke

Also zu Weihnachten bekommt unsere Tochter:

Badespielzeug
1 Kreisel den man am Stühlchen fest machen kann
Lego Duplo Tiere (Katze - Hund - Pferd - Huhn - Giraffe - Affe - usw.)
Von Verwandet denke ich wird Geld kommen
Bällebad

Zum Geburtstag: 05.01.2011

Boby Car
Lego Duplo Platte
evtl. noch Duplo Steine
Von Verwanden denke ich wird Geld kommen

Wenn wir was sehen oder was brauchen für die Maus kaufen wir es einfach, den sie wissen und verstehen ja die zusammenhänge noch nicht.


LG Schnucki

Beitrag von susasummer 02.11.10 - 22:54 Uhr

Ich hab drei kinder,die vor oder nach weihnachten Geburtstag haben und ich schenke genauso,wie ich es tun würde,wenn sie in der Mitte des Jahres geburtstag hätten.
Zum geburstag bekommt Leandro ein schaukelpferd,die amazing animals arche und einen leuchtpyramide von uns.Zu weihnachten dann ein bobbycar und vermutlich little people spielzeug.
lg Julia

Beitrag von hope001 02.11.10 - 22:55 Uhr

Danke euch für die Antworten.

Lg, Hope

Beitrag von cool.girl 03.11.10 - 00:02 Uhr

Hallöchen,

na bei euch gehts ja noch.

Unsere Kleinste wurde am 15.12.2009 geboren & somit gibt es für sie 2x kurz hintereinander Geschenke!

Wir haben von Anfang an (glaub noch in der SS) gesagt, dass sie aufjedenfall nicht weniger bekommt als wie die Jungs ansonsten zu Geb.Tag & Weihnachten! Weil mein Mann hat am 26.12 Geb. und da gab es sozusagen für ihn auch immer "doppelt" Geschenke.

Von uns gibt es für sie zum Geb.tag einen Puppenwagen (so nen Holzding wahrscheinlich wie ein Lauflernwagen) + Puppe.
Vom Rest der Familie lass ich mich überraschen!

Und zu Weihnachten gibt es dann wahrscheinlich Bausteine, weil sie sich dafür interessiert + mal schauen was sonst noch intersannt sein wird, eventuell noch ein Rutsch-Fahrzeug wie das Bobby-Car weil wir keines mehr haben bzw. haben noch ein Motorrad aber das ist noch zu groß!

Die Jungs 3J & 5 1/2 J. bekommen beide was zur Brio Bahn, weil sie damit zur Zeit sehr viel spielen (haben wir heut gekauft) und sie somit auch mal sehr schön zusammenspielen!

Also ich sag dir das Playmobil 123 ist noch viel zu früh zum 1.Geb! Damit können die in dem Alter noch gar nix anfagen!
Du meinst doch den hier oder?
http://www.mytoys.de/PLAYMOBIL-PLAYMOBIL-6750-1-2-3-Mein-gro%C3%9Fer-Bauernhof/PLAYMOBIL-1-2-3/PLAYMOBIL/KID/de-mt.to.br01.26.06/1803036
Weil wir haben auch noch das 123 Playmo und damit würd noch mein Mittlerer spielen, meine Jungs haben damit ab ca. 2J. angefangen!

Ich würd eher was altersentsprechendes schenken + immer wieder mal was im Jahr über (so machen wir es eh). Weil in dem Alter wird öfters noch was benötigt!

Achso Kleidung gehört für mich auch eher zum "Alltäglichen", außer sie wär schon Älter und hätt nen bestimmten Marken-Wunsch...

Vom Betrag her werden die Geschenke vom Geb.tag teurer sein, so war/ist es bei den Jungs sonst auch immer.

LG Claudia

Beitrag von hope001 03.11.10 - 08:27 Uhr

Hallo,

mit der Kleidung hast du Recht und wir handhaben das bei unseren Nichten und Neffen + Patenkinder so, dass sie nur Kleidung bekommen, wenn sich was besonderes an Kleidung wünschen.

Nicht alle Großeltern wollen Geld schenken, was ja auch ok ist und da er nicht mit Spielzeug überfordert werden soll, haben wir dieses Jahr bei Kleidung "ja" gesagt, da er sich daran noch nicht erinnert. Wir haben mit dem Großeltern besprochen, dass sie, wenn sie mögen, lieber zu Ostern Spielzeug schenken sollen, damit es nicht zu viel wird. Ostern wird bei uns eigentlich sonst nur eine Kleinigkeit geschenkt.

Eigentlich wollten wir Finn ein Bobbycar schenken, aber meine Cousine hat uns ihres vermacht, weil ihr Sohn nun zu alt dafür ist. Dann wollte ich einen Lauflernwagen, aber Finn rammt ihn überall vor und da unter uns noch Leute wohnen und wir überall Pakett haben, halten wir das nicht für eine gute Idee. Schaukelpferdchen mag Finn einfach noch nicht und er kapiert nicht, dass er wippen muss und deshalb wollten wir noch ein halbes Jahr damit warten.

Wir haben uns dann zum Geburtstag für das Play Big Parkhaus (von Bobbycar-Hersteller) entschieden, da es ab 1 Jahr ist und Finn Autos liebt. Finn bekommt dann noch weitere Autos dafür geschenkt.

Hast du noch irgendwelche Vorschläge anstatt 123-Playmobil zu Weihnachten? Wir wollten wenn den Geräusche Bauernhof schenken.

Danke, Hope