Spielideen für die kleineren Gäste...

Archiv des urbia-Forums Hochzeit.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Hochzeit

Wer eine Hochzeit vorbereitet, hat viel Spaß, eine Menge Arbeit und noch mehr Fragen. Was kostet eine Hochzeit? Wer hat Deko-Tipps für die Festtafel? Wo gibt es die allerschönsten Brautkleider? Empfehlenswert für eine gute Vorbereitung ist eine durchdachte Checkliste

Beitrag von dani206 02.11.10 - 22:04 Uhr

Hallo!

Wir wollen nächstes Jahr heiraten, sind jetzt schon teiweise am planen für unsere Hochzeit.
Hat jemand eine Idee oder kennt jemand schöne Spiele für die kleineren Gäste? Insgesamt werden 16 Kinder im alter von 3 Monaten- 11 Jahre da sein.
Wir hatten uns überlegt ob wir einen Clown einladen, eine kleine Spielecke für die Kids machen...
Kann man Spielgeräte ihrgendwo ausleihen? Habt ihr ein paar Ideen für mich?
Wäre über jede Antwort dankbar.

Lg Dani:-)

Beitrag von schlecki82 03.11.10 - 07:31 Uhr

Hallo,

einen Clown würde ich nicht buchen, bei dem großen Altersunterschied den die Kinder haben würde das bestimmt nich gut gehen. Wie wäre es denn wenn Du eine nette Babysitterin o.ä. findest? Die kann auch Spiele mit den Kindern machen. Und eine Spielecke finde ich bei der Anzahl an Kindern ganz wichtig. Na und leihen kann man sich ja so einiges. Wie wäre es mit ner Hüpfburg? Oder frag doch mal in einem Indorrspielplatz in Deiner Nähe nach, vielleicht verleihen die auch was?
Zur Hochzeit meiner Schwester hatten wir eigentlich nur Malsachen, Bücher, Autos und den Autoteppich mit. Hat super geklappt (und die Mädels haben am meisten mit den Autos gespielt ;-)). Waren aber auch nur 4 Kinder.
Eine kleine Aufmerksamkeit am Sitzplatz (also altersgerecht: kleine Matchbox, ne Rassel für das ganz kleine, Puzzle..., Zeitungen für die 11 jährigen) gefällt Kindern bestimmt auch- so als kleines Geschenk von Euch ;-)

LG und viel Spaß noch beim Ideen sammeln

Beitrag von dotima 03.11.10 - 08:55 Uhr

Wir hatten auch nur eine Babysitterin,die Spiele mit den Kids gemach hat und das auch nur mit den kleineren - die grösseren haben sich selber beschäftigt (hatten auch einen Spielplatz bei der Örtlichkeit dabei,das war auch Gold wert).

Spiele hab ich mitgebracht bzw. die Babysitterin war von einer Agentur,die auch Kindergeburtstage etc. organisieren und die hat auch einiges mitgebracht.

Die hat dann noch gebastelt mit den Kindern und hat sich grösstenteils auch um unseren 3jährigen gekümmert (Toilette, Mittagsschlaf etc.) - und ich würde es jederzeit wieder so machen - war super genial und die Kids haben sich total wohl gefühlt.

Jeder hat noch eine kleine von mir zusammengestellte Wundertüte bekommen mit was Süßem, Pixibuch, so kleine Stofftiere,die man aufziehen kann, Seifenblasen (aber nur für draußen!!!!) etc. - alles je nach Altersklasse - die grösseren Zeitungen wie Wilde Kerle oder Top Models oder so!

Einen Clown würde ich nicht buchen, fänd das albern und ähnelt eher einem Kindergeburtstag als einer Hochzeit - meine Meinung :-p

LG Tina (HT 03.09.2010)

Beitrag von kerstin0409 03.11.10 - 15:46 Uhr

Hallo Dani #winke

bei unserer Hochzeit waren auch einige Kinder, auch im Alter von 2 bis 14 Jahren und es war etwas schwierig.
Haben auch Seifenblasen, Süssigkeiten, etc. vorbereitet. Habe auch überlegt, eventuell Malsachen, aber die beschäftigen sich dann sowieso anders, bei uns wurde dann viel getanzt und die Kids hatten so ihren Spass.
Also unsere Mühe war eigentlich umsonst :-p