Er ist so unruhig geworden :-(

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von mela05 02.11.10 - 22:38 Uhr

Hallo liebe Mamis,

mein kleiner Vedad ist am Sonntag 5 Wochen alt geworden. Aber seit dem WE ist er sehr unruhig geworden, das kenne ich gar nicht von ihm :-(

Er war bis jetzt immer sehr lieb und ruhig hat nie ein Mux von sich gegeben. Er ist zwar immer noch ein ausgeglichenes Baby, aber er wird auf einmal total unruhig und ich kann ihn einfach nicht beruhigen.
Gerade eben habe ich ihm die Flasche gegeben, habe extra ein bisschen mehr gemacht weil ihm die letzte Flasche wohl zu wenig war, er trank erst mal total langsam, eigentlich trinkt er total hastig und verputzt 90 ml in ca. 7 Minuten. Jetzt hat er zuerst 50 ml in 15 geschafft, wollte dann bäuern, dann kamen die nächsten 50 und wollte erst mal nichts mehr. Bis er dann auf einmal total unruhig geworden ist und bitterlich angefangen zu weinen. Habe erst mal gedacht das er Koliken hat, welche aber nicht waren, er wollte noch ein bisschen trinken.
Nun ja, das ist ja nicht weiter schlimm, aber danach wurde er immer unruhiger, ich habe fast 1 Stunde gebraucht um ihn zu beruhigen. Das geht jetzt schon so seit Samstag das er nach jede Trinken so unruhig ist.

Gestern Nacht hat er auch sehr schlecht geschlafen und im Schlaf hat er sich immer wieder gestreckt.

Was könnte es sein das er auf einmal so unruhig ist? Könnte es der erste Wachstumsschub sein?
Könnt ihr mir sagen was noch so auf mich zukommen könnte?

Vielen lieben Dank
Amela mit Vedad der jetzt endlich eingeschlafen ist

Beitrag von littleblackangel 02.11.10 - 22:55 Uhr

Hallo!

Ja, das hört sich sehr nach dem Wachstumsschub an!

Was noch auf dich zukommt...schwer zu sagen! Er wird evtl sehr viel bei dir sein wollen, nicht vom Arm wollen, schlecht schlafe und immer wieder die Flasche wollen.

EInfach durchhalten, das wird wieder!

LG