Ich hasse das Wort Magen Darm Grippe *löl*

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von engelein1406 02.11.10 - 23:22 Uhr

Sorry *silopo*
Ich höre ihr viel ja ist bestimmt Magen Darm Grippe geht gerade rum usw.
Manchmal hat man das Gefühl,dass hier irgendeinem as nicht gegönnt wird.
Sorry das ich das jetzt mal sage!!
Aber wenn ich schreibe,hab Übelkeit mit Erbrechen schon seit mehr über ner Woche und meine Hausärztin sagt ist aber keine Magen Darm Grippe und darauf dann die Antwort kommt ist bestimmt ne Magen Darm Grippe:-[
Also nochmal für alle war heute beim Frauenarzt nicht nur wegen meiner Übelkeit,sondern auch weil ich juckende Brustwarzen habe und auf Gerüche sehr empfindlich bin und mega Unterleibsziehen habe. Ja und ich hatte am 20.10. noch 6 Tage lang meine Mens und das ganz normal!!Und wenn mein FA heute zu mir sagt,dass ich die noch mehrere Monate lang ganz normal noch bekommen kann glaube ich ihm das!!
Also der Bluttest word es erbringen ob es so is oder nicht!!

Und danke aber auch all denen,die mir viel Glück wünschen!!#herzlich
Euch wünsche ich auch alles Glück #klee der Welt!!

Lg vom #schein

Beitrag von engelchen100 02.11.10 - 23:33 Uhr

Hallo!

Bekommst du denn das Ergebnis vom Bluttest morgen? Hast auch schon einen SStest gemacht?
Ach ja, warum hat sie denn kein Ultraschall gemacht? Du schreibst ja, dass du Blutungen hattest ( mens wärs keine, das geht in ss nicht, jedoch kann man Blutungen haben, die aber auch harmlos sein können), aber du wärst ja im Falle einer SS schon weiter, oder? Und da würde man ja am Ultraschall auch was sehen.

Sorry, ich weiß viele Fragen.

Ich wünsch dir auf jeden Fall alles Gute und drück dir die Daumen!

PS: wenn man nicht hier von möglichen ss anzeichen schreiben kann, wo denn dann? Würd ich mir nicht so zu Herzen nehmen!#liebdrueck

Beitrag von engelein1406 02.11.10 - 23:42 Uhr

In den nächsten Tagen ich denke mal morgen ja. Ultraschall hat er gemacht und da ist ne gut aufgebaute Schleimhaut.Kann halt aber alles heißen ne ;-)
Ja Test war negativ Onestep.Aber danach gehe ich nicht,war damals bei meiner Tochter auch so :-D Nein im Falle einer ss wäre ich jetzt knapp in der 4. Woche.Weil wir dort das 1. mal ohne Verhütung (Kondom)#sex hatten.
Also genau da um meinen Es;-) und dann 10 Tage später kamen die Blutungen.
Na ja alles komisch.Und hab vllt. auch nur so drauf reagier,weil ich irgendwie genervt bin:-(

Lg und danke
Nicole

Beitrag von engelchen100 02.11.10 - 23:48 Uhr

10 Tage nach ES Blutungen! Das war dann viel. die Einnistungsblutung. Hatte ich zwar nicht, kenn das aber von einer Freundin.
Klingt ja alles nicht so schlecht.
Ach ja, ich hatte 3 neg. SS tests, erst der 4. den ich einen Tag NMT mit Morgenurin (Frühtest)machte, war erst ganz leicht pos, wenn ich ihnen gegen das Fenster hielt. Und den Termin bei der Fä, eine Woche später, da konnte sie erst die Fruchthöhle erkennen.

Nochmals, alles Gute und die Daumen sind fest gedrückt!!!!!!!!

Beitrag von engelein1406 02.11.10 - 23:56 Uhr

hmm..aber 6 tage einistungsblutung?weiß nich...na ja ich wart mal ab,mehr kann ich eh nich machen.Mit der Übelkeit,die mich eigentlich total fertig macht(kenn das aus der ss mit meiner Tochter,da hatte ich es fast bis zur Geburt) muss ich ja eh leben.Hab auch schon abgenommen.

Danke und eine gute Nacht!!
Und dir drück ich natürlich#klee auch die Daumen ne;-)

Lg

Beitrag von engelchen100 03.11.10 - 00:00 Uhr

Warts ab, ist ja nicht mehr lange bis morgen!
Und vergiss nicht, gib Bescheid!

Gute Nacht und alles Gute für morgen!
#winke#winke#winke

Beitrag von killbill 02.11.10 - 23:57 Uhr

Wieso regst du dich denn so auf?

Ich wette, du bist NICHT schwanger.

Die Symptome die du beschreibst können auch ES bedingt sein. Möglicherweise. Aber ich denke bei dir kommen sie eher daher, weil du dich so reinsteigerst.

Es ist doch noch gar nicht raus ob du schwanger bist oder nicht. Was soll dir denn gegönnt werden bzw. nicht gegönnt werden?



Beitrag von engelein1406 03.11.10 - 00:16 Uhr

In diesem Satz habe ich in erster Linie alle gemeint die sowas schreiben und gleich behauptet wird ist bestimmt eine Magen Darm Grippe nur weil sie im Umlauf ist!!

Und reinsteigern tue ich mich in gar nichts!!Weil ich weiß das sowas nach hinten los gehen kann!!
Aber ich kann dir ja gerne mal meine Übelkeit mit der Kotzerei und meinen Unterleischmerzen vorbei schicken!!Mal von den Bw abgesehen, die schmerzen als ob man mit Nadel reinsticht.
Obwohl das ja eigentlich keinem zu Wünschen ist ne.

Von daher warten wa mal ab was die Tage so bringen ;-)

Beitrag von baerchie89 03.11.10 - 04:24 Uhr

Ich hab das auch immer! Und ich bin nicht ss!
Das kann auch durch pilze oder bakterien vorkommen zu mindest die übelkeit!
Und das deine Brüste weh tun kann auch mit dem eisprung zusammen hängen! Wie sieht es den aus wie lang sind den normalerweise deine Zyklen???
Ich find dieses dumme geteste vor NMT bescheuert! Ganz ehrlich warte bis du definintiv überfällig bist und teste! Vorher ist das quatsch!

Beitrag von charleen820 03.11.10 - 07:29 Uhr

Du bist aber ganz schön aufbrausend....Du musst mal der Realität ins Auge sehen, was du nicht illst, da dein Wunsch zu gross ist und gerade dann klappt es nicht! Bei mir hats 7 JAhre gedauert.

Aber wie ich dir schonmal geschrieben habe - du bist zu 99% nicht schwanger! Jetzt kannst du mich steinigen. Wenn dein FA meint das du wirklich ss bist, hätte er einen US gemacht! Um dich nicht abzuwimmeln hat er einen BT gemacht.Einfachste Lösung.....

#klee#klee#klee

Beitrag von engelein1406 03.11.10 - 08:16 Uhr

Ähm er hat doch nen Us gemacht!!
Und warum sollt ich Dich steinigen.