Atemnot von Himbeerblättertee?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von s-u-s-a-n-n-e 03.11.10 - 00:16 Uhr

Hallo,

ich hatte einige Nächte lang richtig Atemnot. Immer kurz bevor ich in die Tiefschlafphase übergehen konnte hatte ich das Gefühl zu ersticken und bin wach geworden. Es fühlte sich an als würden meine Atemwege zufallen.

Ich habe einen Tag bevor das anfing angefangen Himbeerblättertee zu trinken.
Vor lauter Müdigkeit und Stress habe ich dann vergessen den Tee zu brühen. Auch die Atemnot wurde besser und ich konnte nachts wieder besser schlafen. Allerdings hatte ich bis dahin den Tee noch nicht damit in Verbindung gebracht.

Heute habe ich die erste Tasse Himbeertee wieder getrunken. Wollte vorhin schlafen gehen. Und hab doch direkt wieder diese Atemnot.

Kann es sein, dass der Himbeerblättertee generell alle Schleimhäute entspannt und lockert?
Das würde mir eventuell die Atemnot erklären.

Im letzten drittel der SS schnarche ich auch vermehrt.

Kennt das jemand oder weiß jemand woran das liegen kann.

Es ist auch ein bisschen beängstigend.

Vielen Dank für Antworten.

Beitrag von rebecca26 03.11.10 - 06:10 Uhr

huhu
also ich kenne das nur von ner allergischen reaktion ...
so gehts mir bei bestimmten lebensmitteln..
lass es dringend abklären.
glg
rebecca#winke

Beitrag von kiki-2010 03.11.10 - 10:50 Uhr

#rofl#rofl#rofl

Nein, daher GANZ SICHER NICHT ;-)

Also, das passiert, weil wenn Du auf dem Rücken flach liegst und dann fließt, durch den vermehrten Druck, jetzt weniger Blut zum Herzen. Außerdem drückt die Gebärmutter jetzt auf die Vena Cava (das ist eine Vene!). Dein Herz hat dadurch natürlich viel mehr zutun. Oftmals kann es dann dazu kommen, dass ein leichter Sauerstoffmangel auftritt, deshalb die Atemnot oder Dir wird schwindelig oder schlecht. Also, einfach auf die Seite legen! Ist übrigens auch besser für das Kind, denn der Sauerstoffmangel betrifft logischerweise auch die Zufuhr zum Fötus!

Mensch Mädel, also Du hast doch nicht echt gedacht, dass der Himbeerblätteretee daran Schuld ist, oder? ;-) Ob der wirklich Deinen Muttermund locker macht, hat übrigens auch gaaaanz viel mit Glaube und Nichtglaube zutun;-) Schon gar nicht lockert er Deine Schleimhäute im Hals oder sowas....

Alles Gute weiterhin!

Kiki (28. Woche)

Beitrag von rebecca26 04.11.10 - 05:48 Uhr

auszuschliessen is dies trotzdem nicht..
lg
von einer lebensmittel
allergikerin

Beitrag von kiki-2010 04.11.10 - 09:55 Uhr

Zuerst mal würde ich die gängige Lösung in Betracht ziehen #kratz