Medizin in den Tee?

Archiv des urbia-Forums Kindergartenalter.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kindergartenalter

Ein großer Schritt ins Leben für jedes Kind ist der Start in den Kindergarten. Aus dem Kleinkindalter herausgewachsen, wird euer Sprössling nun zunehmend unabhängiger. Es stellen sich ganz neue Fragen, bei denen euch unser Forum hilfreich zur Seite stehen kann.

Beitrag von londonaftermidnight 03.11.10 - 06:53 Uhr

Hallo,mein Sohn,fast 4 Jahre,hat sich gestern den ganzen tag übergeben,heute ist es besser,dafür hat er jetzt Durchfall.Wir haben Uzara Saft,aber den mag er nicht nehmen da er so bitter schmeckt.Kann ich ihm den in seinem Tee machen?Lg Michaela

Beitrag von krokolady 03.11.10 - 08:17 Uhr

meinst nicht das der Tee dann auch nicht wirklich schmeckt?

Hast du Sirup im Haus? Also z.B. den mit Waldmeister.....solchen den man mit Wasser verdünnen muss.
Davon ne kleine Menge, und da die Medizin rein.
am besten gehts dann noch wenn man es in ner Spritze aufzieht.