Wer hatte das auch bzw was meint ihr? Kein Us zwischen der 12 ssw und

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von sweety2202 03.11.10 - 07:26 Uhr

Guten morgen ihr lieben, ich Stelle mir echt die Frage ob ich die einzige schwangere bin, welche zwischen der 12 ssw und der 21 ssw keinen Ultraschall bzw FA hat??? Hab nächste Woche bei 16+4 Hebamme und dann erst am 10.12 wieder US. Find das schon komisch, nun weiß ich solange nicht ob der Wurm richtig entwickelt ist usw. Hätte ich den Angelsound nicht würde ich krachen gehen :-( Ist es bei noch jemanden so? #winke

Beitrag von leoniechantal 03.11.10 - 07:31 Uhr

guten morgen,


die krankenkasse bezahlt nur die 3.screenings von daher muß der FA dazwischen keinen US machen,es reicht wenn die VU eine hebamme macht,ich finde es auch blöd da ja immer etwas sein kann aber so ist es nun mal leider.

lg und freu dich auf den nächsten US
katja

Beitrag von bodensee79 03.11.10 - 07:39 Uhr

Ich würde an deiner Stelle mal bei der Krankenkasse anrufen und fragen wie das ist mit der Vorsorgeuntersuchung und was das alles beinhaltet.

Meine hat mir eine Menge aufgezählt und ich werde auch beim nächsten Termin beim FA etwas Terz machen, wenn gewisse Dinge nicht durchgeführt werden (bei mir wurde z.B. kein Blutdruck gemessen und ich weiß dass ich damit schon immer Probleme hatte und will daher auch während der SS eine Kurve sehen).

Wie auch immer, für dich ist wohl interessant, dass meine KK mir erzählte, dass zu jeder Untersuchung auch ein US gehört.

Ergo nochmal zu meinem ersten Satz. Ruf bei deiner KK an und frag was Sache ist :)

Beitrag von nadja.1304 03.11.10 - 07:45 Uhr

Hier bei mir, uns zwar ganz freiwillig. Ich hatte einen in der 11.ssw und dann in der 20.ssw. Hatte jetzt mal kurz einen in der 27. für 3d, und der nächste (und wahrscheinlich letzte) ist dann in der 31.ssw. Mach dir keine Gedanken wegen der Entwicklung, um diese zu überwachen, braucht es keine US. Die Hebamme tastet nach dem Fundusstand, daran lässt sich ebenfalls eine zeitgerechte Entwicklung erkennen. :-)

LG Nadja mit Bauchmaus 28+4

Beitrag von schnulli1976 03.11.10 - 08:10 Uhr

Hallo,
mir geht es auch so. Ich hatte meinen letzten US in der 12 ssw und den nächsten erst wieder in der 23 ssw - dazwischen Hebamme.
Da ich am Anfang wegen Blutungen fast wöchentlich einen US hatte macht mich das Warten wirklich kirre#zitter #zitter.
Zwischenbesuche bei meiner Frauenärztin bringen leider nicht viel; sie tastet dann nur ab und hört sich nicht einmal die Herztöne an - da ist mir doch die Hebamme lieber - da kann ich wenigstens was hören.

Viel Geduld #tasse
Schnulli