Wichtige Fragen! NFM?Erkältung?Schmerzen Brustbein?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von kleinerkruemmel 03.11.10 - 07:30 Uhr

Guten morgen alle zusammen

vorab würde ich gerne sagen das es für einige vielleicht gleich übertrieben klingt mit meiner Erkältung , ich habe aber schon 3 #sternchen und würde diesmal egal wie schlecht es mir geht nichts machen was dem Krümmel auch nur annähernd schaden kann. (Medis usw.)

Also ich bin total erkältet Nase zu , Hals geschwollen und voller Schleim (zäpfchen ist doppelt so dick wie sonst #schock) immoment versuche ich das ganze mit Literweise Kamillentee und ganz viel Schlaf in den Griff zu bekommen.
Meine Frage dazu ist kann so eine Erkältung eigentlich dem Krümmel zu setzen? Also mein Körper wehrt sich ja gegen so eine Krankheit bekommt das der Wurm eigentlich mit??
Geht es ihm dadurch schlechter ?

Die zweite sache die mich verwundert ist mein FA hat gestern mit mir über die NFM gesprochen , die würde uns 132 Euro kosten das wäre uns egal , aber mich wundertr das trotzdem ich glaube mich zu errinnern das das bei zumindestens meiner letzten SS einfach so gemacht wurden ist oder ?
Würdet ihr das machen?
Wie aussagekräftig ist sie ?


Die dritte Sache ist ich habe seit heut Nacht unter der Brust also so höhe Brustbein komische Schmerzen.Kann das Sodbrennen sein? Hatte ich noch nie ! Muss aber nicht aufstossen!

Danke für eure Mühe

lg Mona

Beitrag von honey85 03.11.10 - 07:42 Uhr

hi mona

die Schmerzen sind def. Sodbrennen. Mir hilft da ein Glas Milch und Oberkörper höher legen

Wegen der Erkältung. Direkt schaden nein. ABer wenn es dir wirklich schlecht geht und du ne richtige Grippe kriegst bekommt das dein Körper alleine nicht hin. <Die Globuli und Sachen von WALA kannst du nehmen. Es gibt ein Hebammen Kompendium und da steht auch ausdrücklich drin was in der SS alles genommen werden kann. Ich suche dir gerne passende Dinge raus falls es dir schelchter geht. Ich ernähre mich (leider) auch schon die ganze SS über mit so Mittelchen da ich dauernd erkältet bin - auch 4 Pack Antibiotikum hab ich intus. eine davon half null hab ich also auchumsonst genommen... Lutsch Thymian Bonbons. ist laut einer bekannten FA auch kein Problem - gebe ich in der Apo auch ab in der SS und habe ich selbst genommen. ist schleim lösend in Hals und Bronchien. Salbei kein Problem. Emser Salz kein Problem. Eser Rachenspray kein Problem. Frag aber ruhig deinen FA nochmal wenn du dir unsicher bist. Wie weit bist du? Anfang der 10er vermutlich weil du was von NFM geschrieben hast. Das ist ein rein theoretischer Wert. 132 € ist ok, allerdings wird das nie einfach so gemacht ist eine Igel Leistung. Da bekommst du einen Wert genannt. Bei einer durchschnittlichen Frau mit 25 Jahren ist die Chance z.b. 1:x ein behindertes Kind zu kriegen. Weiß den Wert nicht genau. sagen wir mal 1:2000 und wenn bei dir raus käme 1:26000 dann weißt du dass du sehr gute Chancen hast dass alles ok ist. Käme allerding raus 1:56 oder so dann sollte man sich weitere GEdanken machen. ENtscheidend ist natürlich uach was wäre wenn ihr im Anschluss ne Fruchtwasser UNtersuchung macht um es ganz auszuschließen (auch bei ner Amniozentese hast du eine 0,1%ige Wahrscheinlichkeit dieses Kind zu verlieren durch den Eingriff an sich - haste bei der Nackenmesssung nicht, tut nicht weh) herauskäme, dass dein Kind was hat? Würdest du es trotzdem behalten? Wenn JA dann bringt das alles nix. NFM ist nur theroretisch. VErmutlich macht man sich super verrückt danach.

Hoffe ich konnte dir helfen.
lg
conny
P.S: Spenglersan Kolloid ist gut bei Erkältungen und darfst du auch nehmen

Beitrag von kleinerkruemmel 03.11.10 - 08:54 Uhr

Hallo

#herzlich danke für deine Mühe .Deine Antwort hat mir sehr weiter geholfen bin heute 10+5 SSW.

Werd mich gleich auf den Weg machen und mir was zum Lutschen holen.Bis jetzt geht es noch so und ich hoffe das mein Körper das alleine schafft.

Ich wünsche dir noch eine schöne rest #schwanger schaft und alles gute für die geburt

lg Mona

Beitrag von dorii79 03.11.10 - 10:21 Uhr

huhu #winke

ich bin auch schon wieder erkältet, beim ersten mal hatte sich durch die ganze nieserei und husterei der muttermund etwas gedehnt. ich hab dann magnesium verschrieben bekommen und jetzt war alles supi.
ich nehme gerade umckaloabo und kamillosan mund- und rachenspray, außerdem morgens und abends eine naschendusche. vielleicht hilft dir das auch ein wenig, du könntest auch noch mit kamille inhalieren.
gegen sodbrennen hilft bei mir auch milch.

ich wünsch dir gute besserung!!

viele grüße,
dori + minimaus 24. ssw#verliebt