Bluttestfrage

Archiv des urbia-Forums Unterstützter Kiwu.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Unterstützter Kiwu

Dein Arzt hat Hindernisse für eine normale Empfängnis festgestellt und du bist in Behandlung in einer Kinderwunschpraxis? Hier kannst du dich mit anderen über die künstliche Befruchtung etc. austauschen. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen. Unser Kinderwunschmediziner Dr. David Peet beantwortet deine Fragen in unserem Expertenforum.

Beitrag von twingo1985 03.11.10 - 07:39 Uhr

Guten Morgen,

sollte im nächsten Zyklus ja mit Clomifen und Utrogest anfangen. Hatte diesen Zyklus Zyklusmonitoring. Ein ES war zu verzeichnen. Meine Tempi ist bis heute ES+16 immer noch in Hochlage. Seit ES+10 habe ich positive SST.

Nun war ich Montag zum Bluttest bei ES+14. Sollte ebend anrufen und die Schwester meinte, der Wert wäre sehr niedrieg und sie macht mir nicht viel Hoffnung. Einen Wert gesagt hat sie nicht. Sie will die Ärztin fragen, kommt erst um 10. #aerger #heul

Wisst ihr vielleicht noch wie eure Blutwerte irgendwann mal waren bei ES+14?

Lieben Gruß
Nicole

Beitrag von osterglocke 03.11.10 - 07:47 Uhr

Hallo #winke,
ich drück Dir die #pro, dass es geklappt hat. Wäre ja toll, bevor Ihr mit Medis loslegt.

Schau mal, das hatte mal jemand hier eingestellt:


Zeitpunkt Wert Normbereich
ES+8 2
ES+9 3 1,40-5,30
ES+10 5 1,90-13,10
ES+11 17 8-35
ES+12 34 20-59
ES+13 55 33-91
ES+14 89 57-140
ES+15 159 100-252
ES+16 260 156-433
ES+17 433 276-706
ES+18 700 473-1033
ES+19 933 626-1384
ES+20 1399 973-1998

Um einschätzen zu können, ob die Schwangerschaft intakt ist, sind dabei weniger die absoluten HCG-Werte von Bedeutung, sondern der Anstieg des Hormons. Man sagt meist, dass zu Beginn einer Schwangerschaft eine Verdopplung der Blutspiegel alle zwei Tage stattfinden sollte.

Viel #klee
Osterglocke

Beitrag von mezzomix85 03.11.10 - 07:49 Uhr

Hallo,

Die Ärztin kommt erst am 10.11 oder um 10uhr?Ich würde an deiner Stelle nochmal anrufen und denen sagen das du den Wert gerne haben möchtest...Wenn sie dir den am Telefon nicht sagen,dann würde ich einmal hinfahren...Sie sind verpflichtet dir die ganzen Blutergebnisse zu geben,weil es deine Unterlagen sind...

Lg

Beitrag von twingo1985 03.11.10 - 08:05 Uhr

Hallo,

sie kommt heute erst um 10 Uhr. Sie spricht denn mit der Ärztin und ruft mich zurück.

Ein Clearblue mit Wochenbestimmung zeigt leider auch seit ES+12 bis heute ES+16 immer 1-2 nur an. Streifentests sind jedoch stärker geworden.

Noch stirbt die Hoffnung nicht. Ein Anstieg kann sie so ja noch nicht sehen, weil sie mir ja erst einmal blut abgenommen hat.

Sonst ist die Tempi aber immer noch oben und Mens nicht ins sicht.

Beitrag von osterglocke 03.11.10 - 08:17 Uhr

Das wird schon. Bei mir durfte auch nur der Arzt genaue Ergebnisse mitteilen, bzw. nach vorheriger Absprache mit dem Arzt auch die Sprechstundenhilfe #zitter. Um 10Uhr hast Du Gewissheit!

LG
Osterglocke

Beitrag von zuckerpups 03.11.10 - 07:58 Uhr

http://www.wunschkinder.net/theorie/natuerliche-familienplanung/schwangerschaftstest/ (nach unten scrollen, kennst Du aber vlt auch schon längst)

bei 4+4 hatte ich 935,3 ß-Hcg

Beitrag von bunny2204 03.11.10 - 08:33 Uhr

Hallo,

bei mir war der Wert in drei Schwangerschaften bei ca. 300 . Mein FA meinte dass ein Wert über 100 eine sichere SS sei.

Alles Gute, Bunny #hasi

Beitrag von cama1511 03.11.10 - 08:47 Uhr

Guten Morgen Nicole,

ich hatte bei ES+15 BT und einen HCG-Wert von 3342 :-D:-D Und ja, es ist nur ein Baby ;-);-)

Drück dir ganz fest die Daumen #pro#pro

LG
Caro

Beitrag von chez11 03.11.10 - 08:59 Uhr

huhu

bei ersten Kind war er bei ES+12 bei über 200, beim 2. jetzt war er an TF+10 (entspricht ES+13) bei 107, bei TF+12 (also ES+15) bei 195

LG Sabine mit Hailey 4#verliebt und Anny 26 ssw#verliebt