Nebenplazenta...............kennt das jemand???

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von 2joschi 03.11.10 - 07:57 Uhr

Hallo und einen guten Morgen,

ich war vor zwei-drei Wochen bei meinem Hausarzt, Gallenblase per US kontrollieren lassen. Da war alles ok!!!! Er hat dann noch nach meiner Kleinen gesehen #verliebt Er sagte dann aber zu mir, dass ich ne Nebenplazenta hätte. Das wäre nicht schlimm, man muß nur nach der Entbindung darauf schauen, dass alles mit rausgeht.

Meine FÄ hat das mir gegenüber noch nie erwähnt...#kratz

Hat ja jemand schon Erfahrungen damit gemacht???

Danke für eure Hilfe!!!!

lg

Beitrag von zuckerpups 03.11.10 - 08:20 Uhr

höre ich zum ersten Mal... #gruebel... was meint er damit? Daß Du außer der Plazenta noch eine hast oder daß die eine Plazenta weder HW noch VW ist, sondern an der Seite?

Wie dem auch sei, beim nächsten Mal den FA fragen. Bei der Geburt kontrolliert die Hebamme eh, ob alles komplett und raus ist, da würde ich mir keine Gedanken machen.

Beitrag von chez11 03.11.10 - 08:50 Uhr

huhu

weis jetzt auch nicht, meinte er 2 Plazenta oder eine Plazenta an der seite.

und ja es ist wichtig zu schauen das alles raus kommt, bei mir haben sie das damals leider sehr schlampig gemacht, ich bin dann noch 4 monate mit den resten rumgelaufen, während mein Körper sich voll vergiftete und ich kaum noch laufen konnte, sturzblutungen hatte und nur noch erbrochen habe.

das ende vom lied war das ich dann ganz schwer ss werden konnte, chronische gebärmutterentzündung, und für das 2. Kind 9 künstliche befruchtungen brauchte.

ich sag dir diesmal werde ich mir das aufjedenfall alles zeigen lassen, und natürlich in einer anderen Klinik entbinden;-)

LG Sabine mit Hailey 4#verliebt und Anny 26 ssw#verliebt

Beitrag von blossom2 03.11.10 - 08:54 Uhr

Hallo du,

ich hatte das auch bei meiner Tocher. Aber da sie per KS entbunden wurde haben sie die Plazenta gleich mit rausgeholt. Allerdings wurde auch erst beim KS bemerkt das ich einen Nebenplazenta hatte. #kratz

Naja aber es ist ja nichts passiert und alles gut gegangen. Ich vermute das am Anfang 2 Babys in der Gebärmutter waren und sich das eine zurück entwickelt hat die Plazenta aber geblieben ist. #schmoll

Lg Dorith#winke

Beitrag von 2joschi 03.11.10 - 09:27 Uhr

Warum das so ist, hat er mir leider nicht erklärt.......Ich frage mich aber warum das meine FÄ nicht sieht. Ein normaler Allgemeinmediziner wird doch kein besseres US-Gerät haben als meine FÄ.............#kratz

Er hat nur gesagt, dass ist nichts Schlimmes, es kommt öfters vor.

Aber wenn das mal zwei Krümel waren, da hätte man doch aufm US am Anfang zwei Fruchthöhlen sehen müssen, oder???