Könnte Heulen :-(

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von schnuckelchen86 03.11.10 - 08:11 Uhr

Morgen Mädels,


Oh man ,der gestrige Tag war ja soweit sehr schön da wir unser 100% Outing bekommen haben (es wird a Mädle)#verliebt

Aber jetzt ist mein kleiner Sohn Krank geworden gestern ( laufende Nase,Husten,Schleimige Augen etc) und mir gehts jetzt auch nicht besser...Halsschmerzen, laufende Nase,Kopfschmerzen....Oooohhh man,und das noch kurz vor unserem Urlaub,denn wir Fliegen am Sonntag nach Ägypten für zwei Wochen.... :-(


Hoffe bis dahin gehts uns beiden besser...

Hat jemand Tipps für mich und meinen Sohnemann damit es uns bald besser geht? :-)


Liebe Grüße Carmen mit Bauchprinzessin 14SSW Sohn Ruven 16Monate

Beitrag von zuckerpups 03.11.10 - 08:17 Uhr

schleimige Augen: Augenarzt oder Kinderarzt, das klingt nach bakterieller Infektion (kommt gern von der Nase beim Schnupfen), dann braucht er Augentropfen...


Gute Besserung!
Und vorab einen schönen Urlaub!!

Beitrag von laura-8 03.11.10 - 08:21 Uhr

Hallo,

Schwanger nach Ägypten- ja habe ich auch gemacht ohne zu wissen das ich schwanger war.

Haben uns da so bösartige Darmerkrankungen geholt, das ich noch im 4. Monat Antibiotika brauchte.

Blöde Idee!!!!

Ach ja, haben nur im Hotel gespeist, kein Leitungswasser getrunken und waren 4 Sterne untergebracht. Ich weiß das wolltest du grad nicht wissen, aber musste das mal loswerden da ich damals echt fertig mit der welt war.

Und dann bist du auch schon im Vorfeld geschwächt.

Lg

Beitrag von grundlosdiver 03.11.10 - 08:27 Uhr

Nun mach ihr mal nicht noch Angst!
Ich würde allerdings auch nicht mit Kleinkind oder schwanger nach Ägypten - ich war 4x dort und "Pharaos Rache" hat mich auch erwischt #zitter Das ist nicht angenehm, aber ich dachte, dass sei weitläufig bekannt...#kratz

Beitrag von laura-8 03.11.10 - 08:32 Uhr

Na wie gesagt, hätte ich von meiner SS gewusst- never.

Muss ja jeder selbst wissen, aber das ist für mich halt kein Urlaub wenn ich im Nachhinein 3 Antibiotika- Threapien brauche und panische Angst um mein Ungeborenes habe und dann noch mit Kleinkind.

Beitrag von schnuckelchen86 03.11.10 - 08:35 Uhr

Tja gott sei dank ist das mein Problem...

Beitrag von laura-8 03.11.10 - 08:40 Uhr

Du sagst es!!!

Beitrag von metalbraut88 03.11.10 - 08:41 Uhr

Zum glück ist das ja jedem seine Sache!!! Und ich kenne auch Leute, die in der Schwangerschaft nach Ägypthen sind und da ist alles gut gelaufen!!!!!!!

Es kommt auch darauf an wo man ist und welches Hotel!!!

Naja wie schon gesagt zum GLÜCK entscheidet das ja jeder selber!

SRY wenn ich das jetzt so sag aber eigentliches Thema verfehlt, man kann mich dafür auch köpfen ist mir egal aber eigene Erfahrung heißt nicht, dass das dann automatisch auf andere zutrifft!!! Ansonsten kann man das auch etwas gewählter formulieren und etwas UNTERSTÜTZENDER


gruß


metalbraut88 #verliebt 23. SSW #baby

Beitrag von wuestenblume86 03.11.10 - 09:36 Uhr

Das Antibiotika schadet dem Kind doch nicht ;-) ich war auch ohne Agyptenurlaub schon in Antibiotikatherapie gewesen und uns geht es gut.


Ein Urlaub ist schön und grad in der Schwangerschaft auch sehr entspannend :-) und nicht jeder hat so ein Pech mit dem Essen.
Ich hatte noch nie einen Infekt aus dem Urlaub ;-) und ich war schon sehr oft in Ägypten und generell im Urlaub.

Beitrag von grundlosdiver 03.11.10 - 08:23 Uhr

Das ist ja kein Grund zum Heulen!!!#kratz
Ich würde zum Arzt fahren (gerade wegen der Augen), es abklären lassen und gegen Husten Isla Moos Lutschpastillen, frische Herbstwetterluft (befeuchtet die Schleimhäute), schön Tee und Inhalieren.

Als wir nach Mallorca geflogen sind, hatte unsere Maus eine dicke Bronchitis! Die Kinderärztin meinte, Luftveränderung/Klimaveränderung tut da gut und tatsächlich ging es ihr im Urlaub viel besser!
Also viel Spaß!!!

Beitrag von schnuckelchen86 03.11.10 - 08:36 Uhr

Ich danke dir ,wenigstens eine normale Antwort....


LG carmen

Beitrag von laura-8 03.11.10 - 08:43 Uhr

Was war an meiner Antwort nicht normal?#klatsch

Ob du es glaubst oder nicht, das war sogar nett gemeint, da du ja im Vorfeld geschwächt bist.

Ich wär dankbar für solche Tipps, na ja wie du meinst.

Beitrag von schnuckelchen86 03.11.10 - 08:55 Uhr

Das kommt so rüber von dir das dass nicht verantwortlich ist das ich da rüber Fliege mit Babybauch UND Kleinkind... Deswegen


Meinst du das ist mir nicht bekannt das es da drüben nicht so ganz sauber ist und die Hygiene oftmals vergessen wird...Aber wir haben uns ein tolles Hotel mit 90 % weiterempfehlung ausgesucht,bzw waren schon seeehhhhrrr viele freunde von uns dort und haben NIE beschwerden gehabt. Also warum sollte man das nicht ausprobieren?Jeder sollte seine erfahrungen selber machen.

Ist ja wie gesagt mein Problem was ich mache oder nicht,oder was ich mir und meinem Kind zumuten kann oder nicht.

Achsoooo, der Urlaub wurde gebucht da war ich noch nicht Schwanger ;-)


Liebe Grüße #winke

Beitrag von runa1978 03.11.10 - 10:43 Uhr

Huhu,

also, das mit dem krank werden vor dem Urlaub kommt mir irgendwie bekannt vor. Haben wir immer ;-) Und im Urlaub ist es dann meistens wieder weg...

.. Darf ich fragen, in welchem Hotel ihr untergebracht seid? Ich bin nämlich auch schwanger nach Ägypten geflogen (ich habe es einen Tag vorher per Test erfahren) und das Essen in dem Hotel war grottenschlecht! Und leider wurden wir auch alle krank!!

Ich hoffe, ihr habt NICHT unser Hotel damit Ihr Euren Urlaub geniessen könnt!!

LG, Runa mit zwei Großen an der Hand und #ei 10SSW

Beitrag von laura-8 03.11.10 - 11:13 Uhr

Aber diesen nett- gemeinten Rat will sie doch nicht. Man könnte ihr auch noch tausend Tipps geben was auf dem Buffet sie meiden sollte- aber sie sagt doch, das es IHR PROBLEM ist.

Dann lass es ihres sein.

Beitrag von runa1978 03.11.10 - 11:31 Uhr

Ui, was ist denn mit Dir los? ... und welchen Rat meinst Du eigentlich? Ich dachte nämlich eher an Erfahrungsaustausch....

Ich habe keinen Rat gegeben, und selbstverständlich lass ich es ihr Problem sein - ich bin ja froh, dass es nicht mehr meines ist!!!