Dringende Frage!

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von mausi271088 03.11.10 - 08:23 Uhr

Guten morgen Mädels.
Stelle euch erstmal ne #tasse und #torte hin. Bedient euch :-D

Ich habe seitdem ich im Februar die Pille abgesetzt habe total unregelmäßige Zyklen. Und diesen Zyklus sieht es nicht besser aus. Zb ist in der vk.
Ich hab überlegt deswegen Mönchspfeffer zu nehmen. Muss man das vorher mit dem Arzt abklären? Und wie nimmt man das und wo bekommt man sowas her? Wäre schön wenn mir jemand helfen kann!

Lg mausi

Beitrag von adlina 03.11.10 - 08:28 Uhr

Hallo Mausi,

nen Kaffee nehme ich gerne ;-)

Also, ich würde das erstmal mit dem Doc besprechen. Grundsätzlich macht man damit nichts kaputt, soweit ich weiss. Hatte das Zeug auch mal, als mein Zyklus so unregelmäßig war. Aber das Zeug kann den Zyklus verändern, heißt verlängern oder so.

Kriegst du in der Apo, kostet je nach Marke um die 10 Euro. Meine FÄ hatte mir mal Agnus Castus verschrieben, ist auch homoöpathisch und recht sanft. Frag mal deinen FA.

#winke

Beitrag von mausi271088 03.11.10 - 08:31 Uhr

Ok denn werd ich das am besten mal mit meinem Arzt besprechen. Vielleicht hat er ja noch ne andere idee. Vielen dank für die Antwort #winke