An die Mamas die stillen oder gestillt haben .... Hilfe???

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von mariju 03.11.10 - 08:28 Uhr

http://www.urbia.de/forum/index.html?area=thread&bid=36&tid=2879699

Ich habe auch im Forum Stillen & Ernährung geschrieben, vielleicht sind hier aber auch einige die mir vielleicht helfen können.

Beitrag von alexbm 03.11.10 - 08:44 Uhr

Wenn du es schaffst Still weiter.
Es kostet viel Kraft wenn man krank ist aber die Abwehrstoffe
die du jetzt produzierst kommen deinem Baby nur zugute.
#pro#winke
Lg Alex

Beitrag von kula100 03.11.10 - 08:57 Uhr

Hallo,

auf jeden Fall weiterstillen. Ich hatte auch eine Mega Fette Grippe als ich noch gestillt habe und mein Sohn hat gar nichts davon abbekommen. Und wenn er schon krank war weißte ja wer Dich angesteckt hat :-)


lg kula100

Beitrag von maylu28 03.11.10 - 09:05 Uhr

Klar auf jedem Fall weiterstillen, es gibt auch Antibiotika, da kann man weiterstillen......

So bisschen Erkältung macht die Milch nicht "schlecht"

LG maylu

Beitrag von kautzi 03.11.10 - 09:53 Uhr

Hallo!

Bin zur Zeit auch krank, schon das 2. Mal seit er auf der Welt ist.
Auf jeden Fall weiter stillen. Ist zwar super anstrengend aber es ist das Beste was du machen kannst. Nicht mit Pre anfangen, kann sonst nach hinten los gehen und dein Kind will nicht mehr an die Brust.

lg