Erfahrungen gesucht Howa Spielküchen

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um euer Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von reethi 03.11.10 - 08:51 Uhr

Hallo!

Wir möchten unsere Maus zu Weihnachten gerne ein Küche kaufen. Ich finde die von Howa ganz schön, aber habe im I-net dazu schon viel negative Kritik gelesen (schlechte Verarbeitung).

Wer von Euch hat eine Küche von Howa und kann mir sagen wie zufrieden ihr damit seid?

Dankeschön#danke

VG
Neddie

Beitrag von anke-1983 03.11.10 - 10:47 Uhr

Hallo,
haben letzte Woche eine beim Howa Shop bestellt, da meine Tochter die in drei Wochen zum Geburtstag bekommen soll.
Die mit dem Kühlschrank und der Mikrowelle.
Vom Aussehen her finde ich die immer noch total klasse, von der Verarbeitung her nicht so.
Das Holz von der Arbeitsfläche ist total weich, da werden bestimmt viele Kratzer rein kommen.
Die defekten Sachen hat howa mir innerhalb von drei Tagen umgetauscht.
Das Spühlbecken und die Backofenscheibe waren total zerkratzt.
Beim Aufbau war mein Mann nur am schimpfen, da die Bohrlöcher wohl nicht ganz so passten.
Mit ein paar Schrauben und ein bißchen mehr Leim ist die Küche jetzt allerdings sehr stabil.
Ich würde die Küche allerdings vom Design her jeder Zeit wieder kaufen, nur nicht zu dem Preis (125€)

Übrigens falls du die Töpfe von Ikea kaufen möchtest, es passen nur zwei nur gleichen Zeit drauf.
Sie sind zu groß für das Kochfeld.

Vg

Beitrag von maysia 03.11.10 - 11:54 Uhr

Wir haben unsere Küche http://www.nunon.de/spielkueche-mit-cerankochfeld-natur-pink-p-3158.html?utm_source=google-shopping&utm_medium=organic mittlerweile 1 Jahr und sie wird täglich gern bespielt. Beim Aufbauen hat mein Mann ordentlich geflucht. Er ist zwar handwerklich echt geschickt, war aber trotzdem, ich glaub 4 Stunden damit beschäftigt, die vielen Einzelteile zusammen zu schrauben. Die Scheibe vom Backofen hab ich letzte Woche weggeworfen, die war an allen Schrauben ausgebrochen (einfach zu klein für die Öffnung) und mittlerweile total verkratzt. Einen Haken hat mein Mann nachträglich angeklebt, weil er immmer abfiel. Ein Regalboden war zu schmal, so dass er immer durchgefallen ist - der Opa hat ihn mittlerweile verbreitert. Und die Türen gingen am Anfang recht schwer auf. Also so viel zur Verarbeitung. Insgesamt bin ich trotzdem zufrieden. Hab die Küche damals für gut 100,- Euro im Angebot bei Rofu gekauft....

Beitrag von repti 03.11.10 - 13:27 Uhr

Meine Freundin und ich wollten zum Werksverkauf fahren und uns eine Howa Küche kaufen.
Allerdings schreckten uns die Bewertungen ab .... so fuhren wir halt doch zur Ikea und kauften sie uns dort.
Vom Design her hätte mir die Howa-Küche schon besser gefallen ....

Lg