Welcher NMT stimmt?

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von heaven-28 03.11.10 - 09:01 Uhr

Guten morgen Ihr Lieben #winke

da ich leider einen sehr unregelmässigen und extrem langen ZK teilweise habe, führe ich hier bei urbia, sowie bei mynfp ein ZB. Leider zeigen mir beide einen unterschiedlichen NMT an ... welcher stimmt denn? ;-)

http://www.mynfp.de/display/view/174991/

http://www.urbia.de/services/zykluskalender/sheet/911558/545095


Gefallen würde mir der von mynfp, aber nur weil es mein Geburtstag ist und wenn das kein Glück bringt #verliebt

Beitrag von majleen 03.11.10 - 09:06 Uhr

Wenn die Ovus da wirklich positiv waren, dann würd ich sagen keiner von beiden ist richtig. Aber deine Kurve ist auch ziemlich zackig. Wo, wann und wie lange mißt du?

Beitrag von heaven-28 03.11.10 - 09:08 Uhr

Ich messe immer zur selben Zeit 3 Minuten oral. Habe auch schon rektal und vaginal ausprobiert, aber das hat nichts geändert.

Diesen ZK war es wohl so, dass das Ei springen wollte, aber ein paar Versuche mehr gebraucht hat ;-)

Beitrag von hanni2711 03.11.10 - 09:13 Uhr

Ich würde ehrlich gesagt, genau den Tag dazwischen als NMT sehen. Nämlich den Samstag.....

Beitrag von heaven-28 03.11.10 - 09:32 Uhr

Hab ich mir auch schon so gedacht ;-)