Sollte ich zum Doc???

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von bebegim1610 03.11.10 - 09:23 Uhr

Guten Morgen ihr lieben. Bin heute Morgen über einen Bordstein gefallen#schock und ziemlich unsanft:-[ auf den Knien gelandet. Jetzt habe ich einen kleinen stechenden Schmerz im Oberbauch und ich hab das Gefühl Jr. bewegt #zitter sich nicht mehr ganz so sehr wie sonst.
Sollte ich zum Doc gehen??? Ich bin mit total unsicher, vielleicht mache ich auch nur aus einer Mücke einen Elefanten#schwitz.

Was würdet ihr tun?

Gruß
Bebegim

Beitrag von poky81 03.11.10 - 09:26 Uhr

Ruf doch mal bei deinem FA an und erzähl es ihm. Kann natürlich sein, dass die Mutterbänder einfach nur gestreckt wurden und du nun eine leichte Zerrung hast, kann aber auch sein, dass irgendwas ist. Wenn du allerdings nicht auf deinen Unterleib gefallen bist, kann ich mir nicht vorstellen, dass da irgendwas passiert ist.
Im Zweifel ruf den Arzt an!!! Drück dir die Daumen, wird schon alles gut werden!!!

Beitrag von urmeline-1971 03.11.10 - 09:27 Uhr

Hi,

nur zur eigenen Beruhigung würd ich zum Doc fahren.
Muss ja nix passiert sein aber wenn sie sich weniger bewegen kann auch nen Grund sein das was nich stimmt.

Gruß

Beitrag von sisa1978 03.11.10 - 09:27 Uhr

Hi!

Also ich glaub ich würd beim Arzt anrufen, sagen das du die Sorgen machst und dann werden sie dir bestimmt sagen, das du vorkommen sollst.

Ist ja auch nicht schön wenn du dir Sorgen machst, und vieleicht ganz umsonst.

LG sisa1978

Beitrag von bebegim1610 03.11.10 - 09:32 Uhr

Ihr habt wohl recht ich werde gleich mal den Doc anrufen und fragen ob er es für Nötig hällt das ich mal zum gucken komme. Wisst ihr ich hock hier auf der Arbeit und überlege ob ich alles stehen und liegen lasse oder ob ich hier weiter machen soll.
Ich warte die ganze Zeit das sich Jr. meldet und sonst ist er eher total Aktiv nur heute spür ich nur ab und an ein bissel was.

Uff ich mach mir gedanken #zitter

Beitrag von linelo 03.11.10 - 09:40 Uhr

ich hab mich in der 32. Woche auch mal ordentlich lang gemacht #schock hab mich wahnsinnig verrückt gemacht und meine Hebi angerufen... sie hat mich beruhigt und gesagt, wenn ich nicht auf dem Bauch gelandet bin, und Junior zappelt, soll ich mir erst mal keinen Kopf machen. Aber wenn es mich beruhigt soll ich zum CTG vorbei kommen. hmpf..hab den Krümel den ganzen Tag genau beobachtet und für mich entschieden, dass alles ok ist..war es letztendlich auch.
Hör in dich rein und mach das, was dein Bauch sagt..und wenn du dich sicherer fühlst, lass es abchecken..sicher ist sicher... Ich drück dir die Daumen, dass alles gut ist..

#winke

Beitrag von ladyna79 03.11.10 - 09:46 Uhr

Na klar.. wenn Du Dir unsicher bist, dann gehe hin. Lieber 1x zu viel als zu wenig #herzlich

Ich bin 3x gestuerzt in der SS... immer auf die Knie (bin so ein Kandidat dafuer). Ich hatte aber nie Schmerzen hinterher und meine Frauenaerztin meinte, so schnell passiert den Kleinen da drinnen nix.

Aber lass es lieber abklaeren..schon allein, damit Du Dich besser fuehlst.

Alles Gute,
Ivonne

Beitrag von bebegim1610 03.11.10 - 10:47 Uhr

Hab eben beim Doc angerufen, er will mich sehen und schauen ob alles oki ist. Jetzt mach ich mir irgendwie noch mehr gedanken weil er gesagt hat das ich sofort kommen soll.

Uff und Jr. ist immer noch so ruhig

#zitter