Sobald ich den Raum verlasse...

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von hagena 03.11.10 - 09:59 Uhr

... fängt meine Maus (5 Monate) wie wild an zu schreien. #schwitz
(Sie hat auch noch die höchsten Oktaven entdeckt #schock).

Ist das normal? Kann ich irgendetwas machen?

Hab's schon mit allem möglichen Spielzeug versucht, irgendwie scheine ich immer spannender zu sein #kratz.

#danke schon mal für eure Antworten!!!

Beitrag von yasmin2101 03.11.10 - 10:02 Uhr

Hey,

du hast mein Beileid ;-)
Wir hatten diese Phase auch, ich konnte echt NIX machen daheim. Die Kleine wollte mich dauernt um sich rum haben und das ich mich nur mit ihr beschäftige. Das ganze hat so 2 Wochen gedauert, dann hat es sich wieder normalisiert!

LG
Yasmin + Dina *23.11.2009

Beitrag von maria2012 03.11.10 - 10:04 Uhr

Hallo,

ich muss nicht mal den Raum verlassen, ich brauche nur kurz ausser Sichtweite sein ... auch wenn er mich hört!! Er ist 4 Monate alt! Kann man nix machen, wird schon wieder besser werden! #aerger

Beitrag von sunshine1176 03.11.10 - 10:06 Uhr

Das ist völlig normal! Irgendwann schnallen sie, dass du nicht mehr da bist, aber es dauert ne Weile bis sie verstehen, dass du dann nicht weg bist, sondern nur in einem anderen Raum!

Das geht auf jeden Fall vorbei, ist nur sehr anstrengend! Ich habe sie dann immer mitgenommen, wenn ich in einen anderen Raum wollte. Oder ich habe die ganze Zeit mit ihr geredet!

Sie konnte dann bald robben und krabbeln und ab da ist sie dann hinterher!

Ich drücke euch die Daumen, dass die Phase schnell vorbei ist!

Beitrag von svejuma 03.11.10 - 10:11 Uhr

und wenn sie dann geschnallt haben, dass man nur in einem anderen Raum ist, dann rufen sie nach Dir...*g*
Das kann dann auch wieder nach vielen Oktaven klingen.....*ggg*

Liebe Grüsse
Julia

Beitrag von sunshine1176 03.11.10 - 10:13 Uhr

Ok, die Phase hat unsere durchs robben übersprungen! :-D

Beitrag von 130708 03.11.10 - 10:14 Uhr

hallo

genau wie bei uns.. meine ist auch 5monate.. ich denke es kommt von dem schub den die babys jetzt haben.. sie ist erst 24 wochen und der schub ist ab dre 26. woche.. fängt aber meistens schon ab der 23 woche an..
ich hoffe es legt sich bald, habe noch eine tochter die mich ja nun mal auch braucht und ich kann ja schlecht beide auf dem arm haben..

lg jenny

Beitrag von skiddydelphi 03.11.10 - 11:02 Uhr

Hi!

Oh je, an diese "Phase" denk ich mit "Grauen" zurück. Es war so mega anstrengend. Man konnte sich keinen Schritt vom Kind weg bewegen.

Aber ich kann Euch sagen (meine ist mittlerweile 1 Jahr): Ja, es legt sich (irgendwann zumindest). Jedoch kommt dann die Phase, da würden sie zwar mal wieder allein in einem Raum bleiben, nur da kann man das Kind nicht mehr allein lassen, weil es sich überall hochzieht, umfällt, alles abräumt, etc #schwitz

Also tief durchatmen und sich sagen: Sie werden auch größer werden ;-)

LG #blume

Beitrag von woelkchen1 03.11.10 - 11:03 Uhr

Das ist normal! Dein Kind denkt, du bist für immer weg- sie kann noch nicht schnallen, dass du nur nebenan bist. Das kommt so mit knapp einem Jahr!

Gib ihr die Nähe, die sie brauch. Mir hat das Tragertuch in solchen Zeiten enorm geholfen! Wenn du das nicht hast, einfach immer eine dicke Decke mitnehmen und Kind überall da hinlegen, wo du gerad bist!

Beitrag von haseundmaus 03.11.10 - 12:12 Uhr

Hallo!

Das wird dir noch öfter begegnen, ist meist wenn die Kleinen im Schub sind oder wenn die Zähne drücken. Wir sind auch grad wieder mitten drin, man kommt fast zu nichts. Lisa kriegt grad Backenzähne und sobald man sich in Richtung Tür begibt weint sie. Das ist anstrengend, aber es ist zeitlich begrenzt. Das geht wieder vorbei. Mehr als da sein kannst du nicht.

Manja mit Lisa Marie, 13,5 Monate alt #sonne

Beitrag von leboat 03.11.10 - 12:16 Uhr

ja das ist bei uns auch grad so.vorher war es so,da lag die völlig ruhig mal va.ne halbe stunde und war am spielen,wenn ich im bad war oder so...
das geht nun kaum mehr.sie schreit zwar nicht wie am spieß,aber weint und schimpft vor sich hin.bin ich da,grinst sie sofort und alles ist gut...
hoffe auch sehr,dass das bald wieder besser wird!