wieso alles verniedlichen

Archiv des urbia-Forums Kindergartenalter.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kindergartenalter

Ein großer Schritt ins Leben für jedes Kind ist der Start in den Kindergarten. Aus dem Kleinkindalter herausgewachsen, wird euer Sprössling nun zunehmend unabhängiger. Es stellen sich ganz neue Fragen, bei denen euch unser Forum hilfreich zur Seite stehen kann.

Beitrag von tokessaw 03.11.10 - 10:10 Uhr

hallo,
das soll kein angriff werden.ABER wieso wird von manchen müttern alles verniedlicht?das fing schon im schwangerschaftsforum an.statt zb dezember kind dezembi?????!!!wieso?
oder kindergarten=kindi???woher kommt diese abkürzung???ich kenne die abkürzung kiga,aber nicht kindi.
redet ihr auch so mit euren kindern?ich möchte nicht,das meine kinder alles verniedlichen,sie sollen ja ordentlich reden lernen.
hier gibt es so viele wörter,die verniedlicht werden,wo sich mir die zehnagel hoch rollen.
würde gerne mal wissen wieso ihr es verniedlicht?
danke euch.
lg
tokessaw

Beitrag von crystall 03.11.10 - 10:12 Uhr

hi

ich halt das auch gar nicht aus!
das allerschlimmste sind aber für mich die "kosenamen" die manche ihren babies geben.
"wurst", also wenn ich lese dass eine mutter ihre tochter als "die wurst" bezeichnet stellts mir die haare auf!

lg

Beitrag von sternchen373 03.11.10 - 10:22 Uhr

Wurst??? #augen

Ich hab ja schon viel gelesen, aber Wurst? #rofl #klatsch

Beitrag von crystall 03.11.10 - 10:28 Uhr

ohja, da gibts eh hier bei urbia ein paar die zb. schreiben

"die wurst hat sich heut gedreht..."

#rofl

Beitrag von perserkater 03.11.10 - 13:30 Uhr

Meine Freundin letzt zu mir, sie geht jetzt Bubu machen. Ich (versaut wie ich bin#schein) dachte echt das ist ein Geheimwort für #sex. Dabei wollte sie mir nur sagen, dass sie jetzt ne Runde schläft.

LG

Beitrag von knuddelschaf 03.11.10 - 10:16 Uhr

Mir rollen sich da auch regelmäßig die Fußnägel auf *schüttel*

Schlafi, Flaschi, Bauchi, Kindi #schock

Oder wenn ich lese "Meine Maus hat ..." Viele scheinen einen Kleintierzoo zuhause zu haben :-p

LG
P., die sich jetzt ne Tassi Kaffi holt und dann die Wäschi wäscht und das Geschirr in die Spüli räumt #klatsch

Beitrag von engelchen28 03.11.10 - 10:55 Uhr

darfi ichi auchi eini tassi?? büddeeee! #:-)!

Beitrag von knuddelschaf 03.11.10 - 11:22 Uhr

Aber nur ein ganz kleines Tassi und pass auf, das Käffchen ist heiß. Musst Du pusti machen #rofl

Beitrag von nana141080 03.11.10 - 10:58 Uhr

#rofl das sagt das "Knuddelschaf"

;-)lach. konnte ich mir nicht verkneifen.

LG Nana

Beitrag von knuddelschaf 03.11.10 - 11:21 Uhr

Ja, ich weiß, der Nick ist dämlich.

Mir ist damals auf die Schnelle nix eingefallen #hicks

Aber ich möchte auch ungern wieder von "ehrwürdige Schildkröte" auf "Frischling" zurückgestuft werden, nur weil der Nickname doof ist und ich gerne einen anderen hätte.

LG
P.

Beitrag von lyss 03.11.10 - 10:18 Uhr

Ich habe nichts gegen Kosename für die Kinder.

Ich mag aber keine Kosenamen für den Kindergarten (Kindi), den Schlafanzug (Schlafi) etc. Ich mag es noch nicht mal, wenn immer wieder von "Mamis" die Rede ist.

LG,
Lyss

Beitrag von nadeschka 03.11.10 - 10:35 Uhr

Also gegen den Ausdruck Mamis hab ich nun wieder nichts. Allerdings gegen Mami's (Mehrzahl mit Apostroph) - das regt mich auf!

Aber ansonsten, wenn man eine Frage an die Mamis stellt - würdest du dann stattdessen sagen "Liebe Mütter", oder wie meinst du das? #kratz

Beitrag von raena 03.11.10 - 10:20 Uhr

Also zum einen bin ich auch nicht für Verniedlichungen, aber es gibt für mich 2 Erklärungen:

1. Es gibt Landstriche in Deutschland bei denen im regionalen Dialekt "Verniedlichungen" typisch sind. Beispielsweise das "´le" hinten anhängen im Schwäbischen (Mädele, Bubele, Fahradle, Bierle, Weinle) das sind dann keine wirkliche Verniedlichungen klingen aber für alle nicht "Schwaben" so. (ich hoffe es killen mich jetzt keine Schwaben für ungewollte Defamierungen #zitter)

2. Die Mamas schaffen den emotionalen und intellektuellen Sprung von der Babysprache zurück in die Realität nicht .....#schein

.... nix für ungut!

VG
Tanja

Beitrag von aklasse 03.11.10 - 10:44 Uhr



...... ich bin Schwäbin ich kill dich nur für das Wort Defamierung bei uns im Schwäbischen heißt das nämlich "Diffamierung" ...

freundlicher Gruß

aklasse

Beitrag von bianca2305 03.11.10 - 13:54 Uhr

Hallo Tanja,

ich bin auch Schwäbin und kill Dich auch nicht;-);-)

aber wenn dann richtig:

S´Fahrrad isch dann s´Fahrrädle....

LG
Bianca

Beitrag von juniorette 03.11.10 - 10:29 Uhr

Hallo,

vermutlich verlieren einige "Muddis" bei der Entbindung ihrer Kinder alle ihre Gehirnzellen #aha

"Kindi" ist übrigens nicht zwangsläufiger "Kindergarten", sondern wahlweise auch Kinderarzt, Kinderzimmer, Kinderwagen etc. #rofl

LG,
J.

Beitrag von brausepulver 03.11.10 - 10:42 Uhr

""Kindi" ist übrigens nicht zwangsläufiger "Kindergarten", sondern wahlweise auch Kinderarzt, Kinderzimmer, Kinderwagen etc."

#zitter#zitter

Beitrag von brausepulver 03.11.10 - 10:41 Uhr

Ach kindi ist gleich Kindergarten. Ich habe doch letztens jemanden hier gefragt, was das ist und vermutet, das das der Name der Einrichtung ist #rofl

Ich bin ja totaler HASSER von Verniedlichungen wie Wau Wau; mach mal ei; Schlafi, kindi..

Ich habe noch nie verstanden, warum man nicht normal mit einem Kind reden kann ;-)

Liebe Grüße

Beitrag von juniorette 03.11.10 - 11:01 Uhr

Tu mal schön Ei bei die Mäh machen #rofl#rofl#rofl

Beitrag von perserkater 03.11.10 - 13:28 Uhr

Das kenne ich sogar noch besser:

"Duuu Kevin, nimm mal das Schakkeline und tut zu der Mäh und mach ei!"

#schein

Beitrag von juniorette 03.11.10 - 20:04 Uhr

#schock

Okay, damit hast du gewonnen!!! #schwitz

Beitrag von jessi273 03.11.10 - 11:09 Uhr

ist kindlein nicht auch eine verniedlichung?!#schein

*lg*

Beitrag von engelchen28 03.11.10 - 10:54 Uhr

hihi!
KINDI hasse ich auch...#augen! wir innerhalb unserer 4köpfigen familie verniedlichen auch manches, z.b. sagen wir oft "ich bin müdi"..doof, ich weiß, hat sich aber einfach so eingebürgert. die kinder wissen natürlich, dass es müdE heißt.
"kiga" ist ja auch eine abkürzung, kindi aber - woher soll das kommen? naja, jeder nach seiner manier..!
lg
julia

Beitrag von any1978 03.11.10 - 10:57 Uhr

Hallo,
ich verniedliche die Namen meiner Kinder aber warum kann ich gar nicht sagen ich komme aus einer Familie wo alle nur Schatz und Maus und und und heißen ;-)
Alles zu verniedlichen finde ich aber auch etwas komisch ,das beste was ich hier mal gelesen hab war Haufi #rofl
LG
Any mit Finchen,Hanny und Lenchen #verliebt

Beitrag von nana141080 03.11.10 - 10:57 Uhr

hey,

ich stimme dir da vollkommen zu!

Schlimm finde ich Verniedlichungen zu Körperausscheidungen und Geschlechtsteilen#schein da hab ich Sachen gelesen die ich nicht mal als Erwachsene hören/lernen will#schock

Gruß Nana

  • 1
  • 2