Sie schreit gegen 2 Uhr jede Nacht

Archiv des urbia-Forums Schlafen.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schlafen

Bitte, Baby, schlaf jetzt ein: Manches Neugeborene macht die Nacht gern zum Tag. Hier könnt ihr Trost nach schlimmen Nächten finden und euch gegenseitig Tipps geben, wie euer Baby zu einem guten Schläfer wird.

Beitrag von tanjaz84 03.11.10 - 10:21 Uhr

Hallo Zusammen,

meine Große ist 21 Monate alt. Sie trinkt nachts noch ne Milchflasche was ja auch ok ist. Aber gegen 2 Uhr fängt sie richtig hysterisch das schreien an. Wenn ihr heiß geliebter Papi rüber geht ruft sie immer Nein Nein Nein. Wenn ich dann komme ist es okay aber sie schreit trotzdem richtig hysterisch weiter. Sie will den schnulli nicht, ihr Schäfchen hat sie, ihre Musik will sie nicht, kuscheln gar nicht dran zu denken. Sie schreit einfach nur. Letzte Woche hatte sie ne MOE, die aber wieder vorbei ist. Ich weiß mir nicht mehr zu helfen. Ich setzte mich dann ca. ne halbe Stunde in ihrem Zimmer auf die Couch, bis sie so müde ist und freiwillig ins Bett zurück will.
Aber es kann ja nicht normal sein. Sie tut mir dabei total leid weil sie sich nicht ausdrücken kann und ich nicht weiß was ich machen soll.

Habt ihr vielleicht nen Tip?
Ein schönes Abendritual haben wir schon von Anfang an das gleiche. Ich denke mal nicht das es daran liegen kann.

Danke schon mal


Lg Tanja

Beitrag von sabine7676 03.11.10 - 13:41 Uhr

hallo

wir haben momentan ein ähnliches problem. allerdings nicht immer zur gleichen zeit. ich nehm die kleine mit zu uns, das ist am einfachsten und alle können weiterschlafen.
unsere kleine ist bald 23 monate. anscheinend verarbeiten sie momentan einfach mehr auf grund der entwicklung, mehr ideen hab ich auch nicht dazu.

vlg