Schülerbafög ! Welche Beihilfen?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von sarah...85 03.11.10 - 10:21 Uhr

Hallo

Ich befinde mich zur Zeit in der Ausbildung zur Sozialpädagogischen Assistentin und beziehe Schülerbafög !

Kann mir jemand sagen wo ich noch weitere beihilfen beantragen kann? Mehr Bafög gibt es nicht da habe ich mich schon informiert.

Ich weiß das Hartz 4 Empfänger monatlich diesen Schwangerschaftsmehrbedarf bekommen. Steht mir der vielleicht auch zu?

Freue mich auf eure Antworten.

Sarah, 13 Ssw

Beitrag von ohneworte88 03.11.10 - 10:26 Uhr

Ich weiß das man über die Kirche bzw Caritas hilfen bekommen kann, muss man früh genug beantragen ...

Sonst ... hmt, ich hab damals in der gleichen Ausbildung wie du noch Elterngeld 300 Euro bekommen, aber ich weiß nicht ob du das bekommst, da bin ich selbst auch noch Ratlos, weil ich selbst nur Bafög bekomme ...

Sonst wirds wohl schwierig ... und duck dich schonmal wahrscheinlich kommen ein paar Steine, das man Kinder nicht vom Geld anderer Großziehen soll kann usw ....

Beitrag von mausn89 03.11.10 - 11:39 Uhr

Huhu

es kommt auch darauf an, wo du wohnst.
hast du eine eigene wohnung? oder lebst du bei deinen eltern??

also du bekommst nachdem das kind da ist auf jedenfall elterngeld (300 euro, kindergeld für dich 184 euro - solltest du wohl jetzt auch bekommen, kindergeld für das Kind 184 euro.)

wenn du allein wohnst, dann kannst du noch Kosten zur deckung von Heizung und unterkunft für azuibis bei der arge beantragen. Dann kann man wohl noch wohngeld für das kind beantragen.

die erstaustattung kannst du bei der arge und einem sozialen träger beantragen.

was ist mit dem papa des kindes? unterhalt bzw. unterhaltsvorschus kannst du auch bekommen.
und wenn das kind da ist, wird das bafög um glaube 130 euro mehr (kinderzuschlag)